Neuer Besuchertype in Wacken?

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2006<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Thyrfing, 08. August 2006.

  1. Thyrfing

    Thyrfing Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Gut ehrlich gesagt bin ich erst das 2 mal da, aber die Art der Besucher war dieses Jahr irgendwie anders als letztes Jahr. Die Tendenz geht aber dahin das Leute nach Wacken kommen, welche einfach nur einen drauf machen wollen. Gut, jeder Metalhead freut sich auf Wcken als den Höhepunkt des Jahres aber für viele ist es nur ein grund zum Saufen und sich zu Prügeln. Wie die Situation dieses Jahr im Mosh war kann ich leider nicht sagen da ich mich aus diesem aufgrund eines innenbandanrisses raushalten musste, aber die Unfreundlichkeit mit der man oftmals weggeschupst wurde war wirklich scheiße. Ironie ist natürlich wenn diese Leute das JBO Shirt arschloch und 'Spaß dabei tragen..... Und das Leute in den hinteren Reihen anfangen in Kopfhöhe zutreten ist auch Scheiße, aber dagegen kann man nichts machen. Aber, ohne pauschalisieren zuwollen, es waren oft irgendwelche sehr Kurzhaarige (ohne Vorurteile versprühen zu wollen) die in die Richtung Dorfkneipe oder sonstiges Saufpack gingen und die vermutlich meist nur sowas wie Onkelz, Manowar oder AC/DC hören und bei Schlägereien vorne dabei sind. Das soll nun auch nicht beleidigend sein, viele meiner besten Freunde hören Onkelz, mein Onkel war auch leidenschaftlicher Manowar Fan und es ist bekannt dass ich auf dem Wacken wenn es freibier gibt, oftgenug Slayer gespielt wird auch zu AcDc abgeh. Aber wie heißt nochmal der schöne Spruch our Mekka is called Wacken. Und In Union We Stand, aber es gibt so viele die Poserartig da einen auf Metalproll machen. Dies zeigte auch der Amon Amarth auftritt der aus meiner sicht als Reenactor im Wikingerbereich mit der Viking show eine reinste Beleidigung für Viking Metal irgendwo war. Ich mein von mir aus können Cob und Machine Fucking head sooft Fuck sagen wie sie wollen, aber "He did you fucking like the fucking Show" irgendwo sind da Grenzen. Das schlimme ist irgendwo das dies so viele dann auch noch angesprochen hat.Gut über Geschmack lässt sich streiten, aber Amon AMarth hatten halt auch immer schon diese ManowartrueAttituede. Und diese Truenis befriedigt natürlich die Massen. Und das ist der Punkt, Wacken ist eine Masenveranstaltung keine Frage Ticketlimitierung ist wahrscheinlich auch nicht das richtige Mittel, aber die entwicklung geht in diese Richtung und richtig True in wacken ist ja eigentlich auch nur wer Sonntag morgen noch durch die Zelte stolpert Bier schnorrt und dieses dann wieder weiterverschenckt und gegen cds tauscht etc.......
    und ums gleich zu sagen ich werde wieder nach wacken fahren und vertraue da den orgas voll und ganz, gegen die art des publikums kann man nichts machen wenn etwas so Kult geworden ist.
    Metal will never Die
     
  2. Steelheart

    Steelheart Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich war dieses Jahr das erste Mal in Wacken und muss sagen, dass die Leute bei uns aufm Camingplatz alle super drauf waren! Gab überhaupt keine Probleme oder so.

    Was ich aber richtig zum kotzen fand waren son paar Punks, die im Moshpit (Soulfly, Fear Factory) die ganze Zeit um sich geschlagen haben. Die Schwachköpfe sind die ganze Zeit mit ausgestrecktem Ellbogen durch den Moshpit gerannt und haben einem auch gerne mal einen verpasst. Von Rücksichtnahme auf kleinere Leute bzw. die meisten Mädels will ich gar nicht reden, interessierte die Arschlöcher gar nicht. Das war aber zum Glück eher die Ausnahme. Der Großteil der Leute war nicht so asozial und hat jedem der gefallen ist auch sofort wieder aufgeholfen.

    Ich hoffe diese Idioten verpissen sich nächstes Jahr auf irgendein anderes Festival...
     
  3. Bratschlauch

    Bratschlauch W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    40.000
    Zustimmungen:
    0
    Ja,es sind jedes Jahr komplett neue Leute da :o
     
  4. Ranger

    Ranger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ihr habt recht !!!

    Für einige "Spezies" ist Wacken mittlerweile auch ein Ort geworden, um mal so richtig abzusaufen !

    Von Musik nicht einen blassen Schimmer.. aber Saufen bis zum Abwinken.

    Ich fürchte, eine Umkehr wirds leider nicht mehr geben. Denn wie sollen die Orgas diese Leute ausschliessen ? ... Geht nicht ... Jeder, der eine Karte hat kommt rein ... unabhängig von der Gesinnung.

    Saufen ist ja O.K. .. und Spass haben an der Musik auch .. und Spass haben ohne Musik auch ... aber Aggressionsverhalten egal gegen wen ist absolut abzulehnen !!!

    Die Secs sollten sich öfter mal im Festival-Ground sehen lassen und solche Auswüchse unterbinden.
     
  5. Vargsang

    Vargsang W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Anscheinend ist Wacken der Ballermann für Metaler.

    Aber die Punks sind mir auch aufgefallen und die sind meiner Meinung nach am falschen Ort gewesen. Die assis sollen zu ihrem FullForce.
     
  6. MoChEr

    MoChEr Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ja bei Korpiklaani war so ein verteufelter Punk mit seinem Slipknot T-Shirt und seiner Frisur und der hat nur rumgenervt und jeden Metaller doof angeschaut.. Ich hab den gehasst den Typen. :D Da sollen sie wirklich zum FullForce da sind se besser aufgehoben.
     
  7. dl-foto

    dl-foto Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ist doch echt mal egal solang sie sich benehmen.. ich mag auch keine punks, aber sie sind mir auf jeden fall lieber als hooligans und hopper.. auch die emo kiddies mag ich nich, aber die tun doch wenigstens keinem was ;)
     
  8. Bonny

    Bonny W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    *unterschreib*

    ich bin zwar erst das zweite Jahr dabei, und das auch nur durch meine Kinder und deren Freunde, aber ich habe die gleiche Meinung...

    wie bereits woanders geschrieben...

    Pogen ok. - aber nicht mit dieser Brutalität
    Serfen ok. - aber nicht unter Alkohol und so das kleine Menschen keine Chance mehr haben und zusammenbrechen
    das ist, und ich habe hierzu eine Umfrage bei etlichen Reiter-Fans gamacht, nicht der Sinn und Zweck der Sache
    wir wollen einfach gemütlichen Pogen...gemütlichen Spaß an der Band...gemütlichen ein Gig genießen...gemütliche Stunden unter Gleichgesinnten.......
    warum ist die Orga einfach nicht dazu bereit, solche Leute auszuschließen??????
    nun, die Frage ist ganz einfach zu beantworten... sie wollen, ob mit dem FMB oder sonst sonst was, genug Geld scheffeln... wofür auch immer....
    nun ja, wie sagt der Herr bevor Moto.. spielte
    sinngemäß: "wir möchten euch nächstes Jahr wieder sehen, denn wir brauchen euer Geld"

    Wirklich??? oder habt ihr nicht schon längst die heiligen Kuhwiesen gekauft????

    komisch, dass die Kontrollen beim Eingang danach so scharft waren, aber dieser gewisse Mann, welcher diese doch so weeeiiisen Worte von sich gab, von mir mit zwei Herren bei dem Ausgang (und ich stehe grundsätzlich am Ausgang, da ich halt die Enge da vorne nicht mag) mit einem Krug in der Hand entdeckt wurde, und er selbst aufrecht stehen konnte...
    nun ja, man kann glauben was man will...

    dies für meinen Teil...

    PS: ich habe zwar bereits am Montag meine Karten geordert, aber ich denke, ich werde diese weiter verkaufen...
    ab September werden die Karten verschickt, ab dann ist auch bei mir die private Verkaufsauktion eröffnet :(
    für die Hardliner - ich finde es schade um das Fanomän "W:O:A"
     
  9. LadyOfChaos

    LadyOfChaos Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ich fand es waren ziemlich viele Spacken da, die einfach Ärger wollten.
    Das dreisteste war ja, als ich vor der WET Stage hinter so 2 Typen stand (Bei dem einen stand "Asoziale Randgruppe" auf der Mütze, aber das hätte er sich sparen können, man hats auch so gesehen)..naja und auf jeden Fall, macht er seinen Hosenstall auf, holt sein Ding daraus und lässt einfach laufen! Ey, der Typ hat mitten in die Menge gepisst!! Muss das sein??
     
  10. Boeses_Weib

    Boeses_Weib Newbie

    Registriert seit:
    04. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe nirgends nen Funken Stress gesehen und auch sonst war soweit alles klar. Auch fand ich das Volk diesmal nicht groß anders, die haben auch dies Jahr arme Besoffene, die am Pinkelstreifen lagen nett "garniert", lecker, lecker...

    Bis...
    ja, bis auf die Tatsache, dass sich anscheinend so einige nen Spaß draus machen, irgendwelchen Fremden ins Camp zu scheißen.
    Teilweise sogar so dreist, dabei Zelte aufzumachen und sich INS Vorzelt hocken zum Kacken.
    Zu wissen, dass es solche Assis gibt ist schon hart, davon mal einen erwischen und ich werd den oberen Absatz im nächsten Jahr anders sehen, weil ich wohl denjenigen stundenlang in seine Exkremente tunke, bis das kotzgrün seiner Gesichtsfarbe durchs ekelbraun schimmert.
    Anscheinend eine Modeerscheinung, die schon auf anderen Festivals vorkam nach Aussagen von Freunden.

    Also kacken statt prügeln ist nicht für jeden schick ;)

    Assivolk darf gern zu Hause bleiben 2007
     
  11. ThunderChild

    ThunderChild Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nun Ja, war mein erstes Wacken und auf jedem Konzert war ich nicht, hab also vielleicht nich alles mitbekommen. Soo schlimm kam es mir nicht vor, kann aber auch daran liegen das ich noch keine Vergleichsmöglichkeiten habe.
    Und prinzipiell nix gegen Punks, die Mucke hör ich selber gerne (neben einigen anderen Sachen) und bevor jetz jemand schreit: Ja! Ich dusche regelmäßig und Ja! Ich habe einen festen Job und meine Klamotten sind auch sauber ;)

    Wir haben uns aber bei den meisten Konzerten (außer Subway) auch eher hinten hingestellt weil wir von anderen schon gehört hatten, das es vorne recht hart zur Sache geht (diese nervigen Diver!)
    Sich vorne halb zu prügeln is da echt nicht in Ordnung, für mich bei 1,98m Körpergröße eher nich so schlimm, für meine 1,52m große Begleitung schon eher :D
     
  12. metal_smorf

    metal_smorf Newbie

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Stimmt die Besucher waren diesmal irgendwie anders. Ich glaube das konnte man aber schon vorher sehen. Dieses Jahr ist in dem Forum vorher fast nur geschrieben worden "super freu mich auf Wacken SAUFEN". Letztes Jahr war es noch mehr "super freu mich auf Wacken PARTY".

    Leider waren wohl dieses Jahr viele da die nur eines im Sinn hatten SAUFEN und der Rest Musik, Party etc. war schmückendes Beiwerk.

    Mir kam es so vor als ob auf dem CG fast gar keine Party mehr stattfand zumindest auf C. Habe dieses Jahr so wenig Musik wie noch nie auf dem CG gehört und morgens war es fast still. Also nur ein Traktor und 1-2 Frühaufsteher aber keine metal-Musik zum aufwachen/wecken etc.

    Hoffe das wir nächstes Jahr wieder anders...

    PS: Dieses Jahr durfte ich zum ersten mal einer längeren techno Darbietung auf dem CG zuhören *würg*
     
  13. Yassi

    Yassi Member

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Was auch immer mehr auftaucht sind J-Rocker in ihren rosa-Rüschenröckchen die dann auch Seiten wie Animexx große Threads eröffnen wie aaaaah Mucc auf Wacken und wir fahren nur wegen Mucc auf Wacken ect.
    (nichts gegen Animes/Mangas ect. aber diese Szene hat (wie jede andere auch) Spezies... die könnt ich... argh)
     
  14. Efac Kcor Drah

    Efac Kcor Drah W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Moinzn, also das war dieses Jahr mein 4tes Wacken und ich muss sagen, ich bin hochzufrieden. Stimmung war super (Forumscamp), Bier war lecker und die Musik auch! :D :D

    An alle die wegen Divern und gorb pogenden Leuten rumheulen:
    DAS IST NUNMAL KEIN KINDERGEBUTSTAG HIER !!! :D :D :D

    Das es Leute gibt die übertreiben ist doch klar, die gibt es überall.
    Tipp: Einfach ignorieren und 1-2 Reihen weiter nach hinten stellen wenns euch zu sehr nervt.
     
  15. Brogar

    Brogar Newbie

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    jaja, diese ganzen j-rock fans die sonst keinen schimmer von guter musik haben und in so merkwürdigen "lolita" outfits oder wie die das nennen rumlatschen gehen mir auch aufn senkel. muss ja sagen MUCC find ich extrem geil, aber da hörts auch schon auf - war auf berlin auf deren konzert und hab bei dem publikum echt das kotzen bekommen...
    wo ich noch hätte kotzen können war bei COB in den vorderen reihen. da war auch so ein asozialer, der keinen meter vor uns einfach in die menge gepisst hat. wir stehen da und warten dass die endlich anfangen und er pisst einfach fröhlich vor sich hin und da das gelände leich abschüssig ist läuft natürlich alles zu uns und wir dürfen dann in seiner pisse rumlatschen oder was ? ja super, da geht man doch vorher aufs klo und verhält sich nicht wieder letzte penner, das ist doch echt unnötig...
     

Diese Seite empfehlen