Musikpflicht an deutschen Arbeitsplätzen?

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Sonnenblümchen, 27. Mai 2002.

  1. Sonnenblümchen

    Sonnenblümchen Newbie

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Oh Mir ist total Langweilig, seit 10 Stunden bei der Arbeit und kein Quandt Musik Gehört, muss das Sein, ich finde Es Sollte in das Grundgesetz eingeführt werden, dass Musik am Arbeitsplatz zur Pflicht wird!!!
    Bis dann ich mach jetzt Feierabend!!
     
  2. Master of Hades

    Master of Hades W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    87.162
    Zustimmungen:
    0
    Warum arbeitet man 10 Stunden am Stück???????
    Das sollte mal einer von mir verlangen!!!!!
     
  3. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    Bloß nicht!!!
    Seitdem wir Boxen an den Workstations in den PC-Arbeitsräumen unserer FH haben, wird man die ganze Zeit wahlweise mit Trance/House-Musik oder mit türkischer Folklore beschallt. Das erschwert ein vernünftiges Arbeiten ungemein!
     
  4. PanterAMann

    PanterAMann W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. April 2002
    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    0
    @Gorefield
    ahhhhhhhhhhhhh ....das is aber grausam !
     
  5. Biermagnet

    Biermagnet W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: Musikpflicht an deutschen Arbeitsplätzen?

    und da kannst du noch arbeiten bei?? ich würde nach ca. 10 minuten meinen kopf senken und schnell richtung wand laufen.
     
  6. WildCat

    WildCat W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Dezember 2001
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    0
    kannst du das "gejaule" nicht mit "anständiger" Musik übertönen ? :)
     
  7. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    @Wildcat:
    Ne, während man headbangt arbeitet es sich auch ziemlich schlecht. ;)

    Aber normalerweise sind die Leute recht einsichtig, wenn man sie "freundlich" darauf hinweis, dass eine Hochschule keine Discothek ist. :D
     
  8. Banshee

    Banshee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    10.015
    Zustimmungen:
    0
    Bloss nicht! Keine Musik am Arbeitsplatz. Mein Zimmerkollege hat ein Radio, wagt es aber nur zu den Nachrichten anzumachen. wenn er sehr sauer auf mich ist, lässt er auch mal das Musikprogramm an, aber nicht lange... ;) :D denn spätestens bei irgendso ein "ich kann 3 Tasten drücken-Lied" raste ich aus.

    Metal hören ware bei mir im Büro sowieso nicht möglich, denn im Zimmer unter mir sitzt der Bezirksamtsleiter und ausserdem könnte ich mich dann nicht mehr auf die Arbeit konzentrieren.

    Eine Erhöhung des Agressionspotentials mittels Metal ist bei meinem Job auch nicht nötig, habe genug Möglichkeiten, da meine Agressionen abzureagieren! :D :D :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2002
  9. gammalord

    gammalord Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Wäre ich auch dafür,muß aber sagen ,daß ich auf der Maloche hören kann was ich will.Meistens Radio aber manchmal nehme ich ein schönes Metaltape mit und nerve meine Kollegen bis aufs Blut.Die kotzen zwar dann,aber mir ist es wurscht.
     
  10. Waldi

    Waldi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    29.298
    Zustimmungen:
    234
    NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIINNNNNNNNNNN

    Ich muss den ganzen Tag Radio hören in der Arbeit und ich wär für ein Gesetz das "Musik"hören am Arbeitsplatz zu verbieten
     
  11. Morgenurin

    Morgenurin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    0
    also ich nehm mir wenn ich Bock hab mein headset mit auf die Arbeit, muss aber sagen dass ich ohne produktiver bin wie mit ...
     
  12. TTP

    TTP W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    10.497
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, das mit der Produktivität kommt immer auf die Person an. Bei uns auf der Arbeit ist (mal abgesehen von unserer zentralen Warte mit 24h Bereitschaft) Radioverbot. Als wir mal extrem viel zu tun hatten sind ein paar Kollegen und ich auch Samstags gekommen und haben uns Musik mitgenommen. (Ich Walkman in einem Ohr, die anderen recht leise Radio) Wir haben in zwei Stunden Samstags so viel geschafft wie in 3 Stunden in der woche.

    Aber für Leute, die ein eigenes Büro haben (*ggg*) sollte man doch erlauben zu machen, was sie wollen. (Solange es nicht durchs Haus schallt sondern sich auf das Büro beschränkt *g*)
     
  13. willow

    willow W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Genau TTP!!!!!!"lol"
    Ich hab nämlich eins!
    UND DAS IST GUT SO!!!
     
  14. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0
    Mir reicht Radio Hamburg, auch wenn es leise ist.....mp3 können wir saugen und abspielen , aber soooo leise, dass das keinen Spaß bringt...

    so n leises Gedüdel im Hintergrung GEHT ja noch, aber bei vielen Liedern krümme ich mich ebenfalls zusammen....also lieber gar keine Mucke
     
  15. Vangoth

    Vangoth W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    wah! ich musste 8 Stunden am Tag Radio F über mich ergehen lassen (deutsche Volksmusik). Das trieb mich soweit das ich die Stifte für die Steckdose mit Klebeband isoliert habe und der Radio für defekt erklärt wurde... die haben dann nen neuen gekauft und der hatte etwas das nannte sich "ultra-bass" hat jemand schonmal Heino und Konsorten mit "Ultra" Bass gehört???

    Ich bin auch für ein VERbot.
     

Diese Seite empfehlen