Mp3 contra mc`s

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von GELBER SACK, 04. März 2002.

  1. GELBER SACK

    GELBER SACK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute
    es geht mir heute um den wert der musik.
    jeder stellt gerne sampler seiner lieblingsband/songs zusammen.
    bis vor ca.3-4 jahren war das zusammenstellen eines samplers noch richtig arbeit.man nahm sich zeit und konnte seine plattensammlung richtig durchforsten ,und fand alte schätze wieder.
    das aufnehmen selbst dauerte auch nochmal 2stunden.
    dann beschriftete man die mc hüllen noch oder gab ihnen `ne extra note.
    und mp3??jeder hat sie auf seinem rechner .sie sind fast überall im netz zuhaben.jetzt dauert das erstellen eines samplers auf cd 20 min,inclusive brennen.
    das ist das ,was meiner meinung nach,den wert der musik senkt!
    keiner setzt sich mehr vor sein plattenregal.es wird einfach ein ordner geöffnet und fertig.

    wie steht ihr dazu?

    ich jedenfalls werde jetzt meine alten mc-sampler ausgraben.
     
  2. Nocturn

    Nocturn W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    0
    Für Mcs bin ich nicht.
    Ich kann die Tonqualität und das ewige Spulen nicht leiden.
    Mit den Mp3s komme ich aber auch nicht zurecht.Ich kann dir zustimmen: Es senkt den Wert tatsächlich.
    Ich habe auch lieber eine Cdhülle und ein fettes Booklet in meinem Schrank.
    Ich habe daher auch nur eine winzigkleine Mp3 Sammlung auf meinem Rechner mit einzelnen songs, dafür aber einen recht großen CD-Schrank.

    Meine Lösung war es das ich mir nen tragbaren Minidisk player und eine Anlage mit MD-recorder gekauft habe...

    das ist genauso wie MC nur bessere qualität, kein Spulen, digital und es hat alle vorteile einer MP3....

    Das senkt weder den Musikwert noch habe ich die Qualen einer MC....dafür das Flair das du angesprochen hast ;)
     
  3. GELBER SACK

    GELBER SACK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    darum ging es ja
    cd´s brennen macht halt nicht soviel spass.
    natürlich sind sie qualitativ besser.
    ich habe halt so ein paar mc´s die ich immer wieder höre.
     
  4. Heintje666

    Heintje666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe das genauso wie Nocturn,
    1. CD´s müssen Original sein,
    2. MP3´s eigentlich nur bei Liedern die von Bands kommen die ich sonst nicht so toll finde oder nicht kenne. Natürlich auch bei Liedern die man sonst nichtmehr bekommen kann.
    3. MD´s rulen extremst!!!
     
  5. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.177
    Zustimmungen:
    4
    Hm, seit ich ´nen Brenner habe ist es so, daß ich ab und an für Kumpels ´nen Sampler mache. Ich stöber meine CDs durch und da packe wahlweise Klassiker drauf oder Sachen von denen ich meine, daß sie mal gehört werden müßten. Bei Kassetten wäre mir die mehrfache Vervielfältigung echt zu lässtig. Schade nur, daß dabei mein Vinyl rausfällt, denn die meisten Klassiker habe ich noch auf diesem Medium.
     
  6. Heintje666

    Heintje666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    kannst doch auch vinyl brennen (NEIN, NICHT mit einem Feuerzeug etc.)
     
  7. WildCat

    WildCat W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Dezember 2001
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    0
    Naja, man muss dabei bedenken dass sich nicht jeder einen CD-Schrank voll leisten kann.....
    Ich zum Beispie. Bis vor 2 Monaten war ich Schüler (Eltern Sozialhilfe --> wenig Taschengeld, keine Möglichkeit Nebenjobs über 100 DM/Monat anzunehmen weil sonst das Sozialamt kommt und es meiner Mutter von der Sozialhilfeabgezogen wird)
    Anfangen zu Arbeiten kann ich erst anfang nächsten Monates.

    Hätte ich also eurer Meinung nach Jahre meines Lebens auf Musik verzichten sollen weil ich sie mir nicht leisten kann ?
    Definiert sich Musik durch Bezahlung ?

    Meine Meinung ist weiterhin :
    Wer sich Musik leisten kann kauft sie sich, wer kein Geld hat (Schüler vorallem) kopieren sich halt MP3's
    Eine Band die das nicht einsieht (z.B. Poptallica) hat die falsche Einstellung zur Musik. Man sollte keine Musik machen mit dem Ziel soviele Platten wie möglich zu verkaufen (zumindest nicht im Metal-Bereich)
    Wem etwas an einer Band liegt der kauft sich auch deren CDs.

    Und ich habe noch keinen Musiker verhungern gesehen ;)
    Genug Geld für den Lebensunterhalt und ne gehörige Portion Luxus haben die Bands auch trotz MP3 nicht....

    PS:
    Etwas vom Thema abgekommen :p
    1) Musikkasetten sind tot, da die Qualität miserabel ist und über 75% der Computerbesitzer einen CD-Brenner haben (und jeder einen Freud hat, der einen Brenner hat u.s.w.)
    2) Sampler zusammenstellen macht am Computer auch spaß - vorrausgesetzt man kennt seine Sammlung gut genug ;)
    3) "Beim durchstöbern der Plattensammlung findet man alte Schätze wieder" ? Naja, bei einer ordentlichen MP3-Sammlung gehen die alten Schätze gar nicht erst verloren ;)
    4) Dieses "Gefühl" beim durchsuchen der Plattensammlung ist warscheinlich eher eine Art nostalgie.... die kann auch beim durchstöbern der MP3-Verzeichnisse aufkommen :)
    5) MP3-Sammlungen sind ordetlicher :D
     
  8. W. Axl Rose

    W. Axl Rose W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Da hab ich dann nix von. Etz wo ich endlich nen CD-Spieler im Auto hab!
     
  9. Internet@Metal

    Internet@Metal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.417
    Zustimmungen:
    0
    Also MCs sind natürlich irgendwie total beschissen .... ich hab z.B. ne ganze CD Sammlung mit grösstenteils original CDs ... die hab ich aber auch alle Digitalisiert und auf die Festplatte gepackt damit ich von Lied zu Lied springen kann ohne CDs zu wechseln ... und da meine MP3 Sammlung so auf 3000 MP3s gekommen ist fühle ich mich darin auch wohl .....
     
  10. WildCat

    WildCat W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Dezember 2001
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    0
    *grummel*
    Hab erst 2700 :)
     
  11. Internet@Metal

    Internet@Metal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.417
    Zustimmungen:
    0
    hehe ... ich hätte auch schon ne ganze ecke mehr ... nur meine Festplatte ist voll *g*
     
  12. Internet@Metal

    Internet@Metal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.417
    Zustimmungen:
    0
    ich seh grad du kommst aus Beckum, ist ja direkt um die Ecke :)
     
  13. W. Axl Rose

    W. Axl Rose W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Zum Thema mp3s.
    Wie funzt den das neue Morpheus. (das komische Update)???
    Kann da zwar alles suchen, nur keine mp3s!
    Sehr suspekt.
    Klappt's bei euch?
     
  14. Internet@Metal

    Internet@Metal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.417
    Zustimmungen:
    0
    keine ahnung, ich benutz Morpheus nur für Videos .... benutz für MP3s lieber audiogalaxy
     
  15. WildCat

    WildCat W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Dezember 2001
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiss hat KaZaA Morpheus abgeschossen.... lad dir KaZaA runter (ist ein anderes Programm dass das selbe Netzwerk benutzt, also die selben User hat)
    Oder nimm gleich Audiogalaxy (das beste Musikprogramm wo gibt.... sogar noch um klassen besser als Napster...)
     

Diese Seite empfehlen