More Progressive !

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2007<br>Bandwünsche / Bandrequests" wurde erstellt von MALICE, 26. September 2006.

  1. MALICE

    MALICE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Ich fände es nicht schlecht wenn auch mal wieder ein paar
    progressivere Töne :p auf dem W.O.A. zu vernehmen wären.
    Dream Theater ist hier ja des öfteren schon erwähnt worden, aber
    wohl aus Kostengründen leider eher unrealistisch :mad:

    Aber es gibt ja noch kleinere gute Alternativen zu DT :

    - Pagan's Mind
    - Symphony X
    - Beyond Twilight
    - Vanden Plas aus deutschen Landen... und evtl. (nicht ganz die Proggies)..
    - Jag Panzer ( Harry rules ....! :D )

    Ich denke jemanden hiervon zu bekommen sollte nicht unmöglich sein..oder ?
     
  2. Wiggy_swiss

    Wiggy_swiss Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    nein danke, also so was brauch ich wirklich nicht ...
     
  3. in5anity

    in5anity W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Oktober 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Würde mich sehr freuen. Gerne auch Deadsoul Tribe, Kamelot oder Pain of Salvation.
     
  4. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Ja, gerne. :) Irgendwas aus der Sparte würde das WOA schon bereichern. Mir wär auch am liebsten Dream Theater, aber das wird ja eh wieder nix.
     
  5. Killing_Ground

    Killing_Ground W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    kamelot wär scho toll
     
  6. darkqueen1977

    darkqueen1977 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Bloß nicht, die sind so was von langweilig. Überhaupt, diesen ganzen Progressive-Kram braucht kein Mensch.
     
  7. MALICE

    MALICE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    ...immer wieder toll zu sehen wie Tolerant die "Metal-Familie" doch eigentlich ist.....*kopfschüttel* :mad:
     
  8. Elvenking

    Elvenking W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    ich brauch diesen progressiven kram...und zwar möglichst viel davon :) opeth war ja eigentlich schon mal ein schritt in die richtige richtung. ne psychotic waltz reunion wär natürlich das beste ;)
     
  9. darkqueen1977

    darkqueen1977 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Werd ja wohl noch meine Meinung äußern dürfen.

    Dann sag ich's eben so: ich persönlich finde progressive metal ziemlich kacke und ich persönlich möchte das in Wacken nicht sehen, aber ich hab nichts gegen diejenigen, die so was gerne hören und wenn Bands, die diese Stilrichtung zelebrieren, in Wacken spielen sollten, hab ich nichts dagegen, sondern mache noch Platz vor der Bühne für die Leute, die die Bands sehen wollen und sauf mir in der Zwischenzeit einen an.

    Ist das tolerant genug?
     
  10. Hardi

    Hardi Newbie

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
  11. in5anity

    in5anity W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Oktober 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Es ist nunmal ein Unterschied ob man sagt "Das braucht kein Mensch" oder ob man sagt "Das brauch ich nicht". Des Weiteren soll Wacken möglichst jede Sorte Metal abdecken, also auch Progressive Metal. Darum versteh ich nicht, wie jemand, der das eh nicht hört seine Meinung in einem Thread über Progressive Metal auslässt. Ich brauche weder Black noch extremen Death Metal in Wacken. Genug Leute sehen das aber anders, also haben sie ihre Berechtigung und wenn diese Leute darüber diskutieren, welche Band aus diesem Bereich sie am liebsten sehen wollen, lasse ich sie dabei in Ruhe weil ich eh nichts produktives dazu beitragen könnte.
     
  12. darkqueen1977

    darkqueen1977 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Hui, da schein ich jemandem ja gehörig auf den Schlips getreten zu sein.

    Dann guck doch mal in andere threads wo Bandwünsche geäußert werden bzw. über Musikrichtungen diskutiert wird, da gibt es immer "Anti-Beiträge" was doch auch nicht schlimm ist. Und wenn Du so tolerant bist wie Du es von anderen verlangst, dann ignorier diese Beiträge doch einfach.
     
  13. in5anity

    in5anity W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Oktober 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    *lach* Auf den Schlips getreten? Interessante Schlussfolgerung... Genauso wie die Folgerung, dass idiotische Beiträge weniger idiotisch werden, wenn genug Leute welche verfassen. Oder auch die Tatsache, dass diejenigen mit der wenigsten Toleranz dieselbe besonders wehement von anderen einfordern.

    Ganz ehrlich: Es ist mir in etwa so egal wie der berühmte Sack Reis, welche Musikrichtung du hörst, genauso wie es dir völlig egal sein kann, was ich höre. Nur sollte man sich doch vor dem Posten eines Beitrags die Frage stellen, ob es Sinn macht, etwas zu einem Genre zu schreiben, was einen eh nicht interessiert.
     
  14. darkqueen1977

    darkqueen1977 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Also, eigentlich halte ich mich für sehr tolerant, sonst würde ich nicht verschiedenste Musikrichtungen hören, egal ob true oder black oder death metal oder Rock/Pop/R'n'B/HipHop, es gibt überall gute und schlechte Bands und es interessiert mich durchaus welche Bands in Wacken spielen bzw. welche Bands gewünscht werden, sonst würde ich mich dazu ja nicht äußern. Vielleicht war die Art und Weise etwas harsch, aber ich steh dazu.
     
  15. in5anity

    in5anity W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Oktober 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Jupp, das war sie wohl. Es spricht absolut nichts dagegen zu sagen, dass und warum man eine Band nicht sehen will. Ich hab mich auch gegen die 69 Eyes ausgesprochen, obwohl ich die Band und die Musikrichtung recht gern hören, einfach weil sie live mies sind.
    Aber einem Metalsubgenre seine Darseinsberechtigung in Wacken abzusprechen geht halt einfach nicht. Und ob du das nun so gemeint hast oder nicht: So kam es rüber!
     

Diese Seite empfehlen