Minus 50

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von OldOne, 11. Mai 2005.

  1. OldOne

    OldOne W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    0
    Neuesten Forschungen haben ergeben, dass es sich bei der Zahl '666' vermutlich doch nicht um die Zahl des Teufels handeln könnte. Neu entdeckte Manuskripte aus dem späten 3. Jahrhundert weisen darauf hin, dass die magische Zahl ursprünglich wohl '616' lautete. Derzeit wird der altgriechische Text von Spezialisten genauestens untersucht.....http://www.mtv.com/news/articles/1501490/20050509/index.jhtml?headlines=true

    *6 1 6 - The number of the Beast* :D
     
  2. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    na das wäre ja doof........ :D
     
  3. jackmet

    jackmet W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    7.594
    Zustimmungen:
    0

    Nur weil du kein Autokennzeichen mit 666 bekommen hast, sondern 616, musst du die Geschichte nicht umwerfen:p;):D
     
  4. WarriorPrincess

    WarriorPrincess W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    17.485
    Zustimmungen:
    0
    Spezialisten und dann ne MTV addi... ääääääääääähm...
    Oki :D
     
  5. Axel2

    Axel2 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    7.904
    Zustimmungen:
    0
    Hat sich erledigt:

    Wenn man den Kehrwert von 616 bildet, erhält man eine periodische Dezimalzahl, deren Periode u.a. die Zahl 23 beinhaltet.
    Damit ist der Ursprung des Gerüchtes wohl geklärt. :p
     
  6. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    ah, dann ist alles klar :rolleyes::D



    (Wieso wusste ich bisher nicht dass man den Windows-Taschenrechner auf ne wissenschaftliche Variante umstellen kann?)
     
  7. Metalbeast

    Metalbeast W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    lol ich freu mich schon darauf die ganzen Slipknot Kiddies zu sehen die sich 616 auf ihre College Blöcke kritzeln und die auf ihren Shirts bei jedem 666 mit weisem Edding "-50" dahinter schreiben.

    *gg*
     
  8. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.418
    Zustimmungen:
    33
    Da werden die ganzen Tätowierer ja bald viel covern dürfen! :D
     
  9. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja scheiße!

    Wißt ihr was das heißt?

    Der Nachbar des Biests ist jetzt 615!
     
  10. PsychicVeteran

    PsychicVeteran W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. April 2002
    Beiträge:
    19.986
    Zustimmungen:
    0
    Eher 614 bzw 618... ;)
     
  11. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Das sind doch aber nur die Nachbarn nebenan, hast Du den netten Herrn gegenüber vergessen?
     
  12. PsychicVeteran

    PsychicVeteran W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. April 2002
    Beiträge:
    19.986
    Zustimmungen:
    0
    Unter Nachbarn versteht man primär die in den angrenzenden oder nächstgelegenen Gebäuden wohnenden Personen.

    Es können auch juristische Personen sein, z.B. Betriebe oder Büro-Abteilungen.

    In ländlichen Gebieten ist der Begriff meist viel weiter - und umfasst zumindest die gegenüber wohnenden Personen oder jene im Umkreis bis zu etwa 100 Metern. Außerhalb der Ortschaften kann der Umkreis auch bis 1 km sein.
    Im Münsterland (siehe Coesfeld) und westlichen Niedersachsen haben Nachbarn in ländlichen Gebieten althergebrachte Pflichten, sich gegenseitig zu helfen. Davon sind jetzt meist nur Mithilfe bei Familienfesten und Begräbnissen übrig geblieben.
    Dies kann generell, vor allem auf dem Dorf, durchaus vielenorts vorgefunden werden und sich auch neu entwickeln.

    Im übertragenen Sinn sprich man von Nachbarn auch bei angrenzenden Gemeinden, Bundesländer oder Staaten, ja sogar bei den Planeten Venus, Mars oder der "Nachbargalaxie" des Andromedanebels.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Nachbar


    Oute mich als Stadtmensch ;)

    Allerdings kommt es öfters vor, dass die Nummern auf der gegenüberliegenden Strassenseite nicht 'passend' sind...
     
  13. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Ich oute mich als Landmensch ;) .
     
  14. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.466
    Zustimmungen:
    18
    Toll, "Spezialisten"...


    Noch nicht mal für "Experten" hats gereicht.


    Wissenschaftler oder Forscher scheinen sich damit schon gar nicht beschäftigt zu haben.



    :D
     
  15. DarthFreak

    DarthFreak W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    11.292
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte es wären eh drei umgedrehte neunen ? hab ich mir mal irgendwo gelesen nur wo... ob stimmt weiß ich nicht. würde aber dazu passen, dass alles in verbindung mit satan umgedreht wird...

    kreuze, pentagramme, zahlen ...


    :D :D :D
     

Diese Seite empfehlen