Mini - Poll 2005

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von E'Lell, 30. November 2005.

  1. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.444
    Zustimmungen:
    39
    Letztes Jahr gab's glaube ich keinen. Und bevor es auch dieses mal vergessen wird...
    Das Jahr neigt sich zu Ende; alle guten CDs dürften rausgekommen sein (dat Best Of X-Mas Abzockprogramm der nächsten Wochen schenke ich mir mal... :rolleyes: ).
    Also laßt hören; Eure Top- Neuanschaffung war...


    Mein Teil:

    Wahrscheinlich Kamelot - The Black Halo (kämpft mit Morgana Lefay's Grand Materia).
    Bester Song: Candlemass - Black Dwarf

    Enttäuschung des Jahres: Brainstorm - Liquid Monster (nicht schlecht - aber sie können es besser!)
     
  2. sauerkrautpizza

    sauerkrautpizza W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    31.426
    Zustimmungen:
    7
    Mein Lieblingsalbum: The Vision Bleak - The Deathship has a new Captain (is zwar schon von 2004 habs aber erst dieses jahr gekauft) und Kayser - Kaiserhof

    Bei Lieblingstitel leg ich mich nicht fest

    Die Enttäuschung des Jahres ist ganz klar die neue Helloween
     
  3. Beadhanger

    Beadhanger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    0
    Nevermore - this godless endeavor
    Sentenced - the funeral album
     
  4. Megatherion

    Megatherion W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    21.842
    Zustimmungen:
    2
    Manegarm - Vredens Tid
    Helrunar - Frostnacht

    würde ich zumindest zur Zeit sagen...
     
  5. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie kein Jahr wo ich wirklich viel Herausragendes gehört hätte...

    Richtig gut waren allerdings:

    Opeth - Ghost Reveries
    Schandmaul - Kunststück
    schon mit leichten Abstrichen: Eric Fish - Zwilling
    und wenn ich sie hätte, würde vermutlich die aktuelle Nevermore in der Liste stehen.

    Enttäuschend 2005: Vieles.
     
  6. maverick

    maverick W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2002
    Beiträge:
    8.140
    Zustimmungen:
    0
    Nile - Annihilation of the wicked. Gott-Cd und absolute Überscheibe des
    Jahres!

    ganz knapp gefolgt von:
    Behemoth - Demigod!


    weitere sehr gute Alben:

    Sentenced - The funeral album!!!!
    Primal Fear - Seven Seals!!!!
    Savage Circus - Dreamland Manor
    Nevermore - This godless endevour
    Nocturnal Rites - Grand Illusion
    Dark Funeral - Attera Totus Sanctus
    Demons&Wizards - Touched by the Crimson King
    Gamma Ray - Majestic
    Hate Eternal - I,Monarch
    Hypocrisy - Virus
    Korpiklaani - Voice of Wilderness
    Midnattsol - Where twilight dwells
    Sheryl Crow - Wildflower
    Christina Stürmer - Schwarz Weiß
    Symphorce - Godspeed
    Will Smith - Lost&Found
    Cryptopsy - Once was not!



    Lieblingssongs des Jahres:
    Christina Stürmer - Kind des Universums/Mama Ana Ahabak
    Nile - Annihilation of the Wicked/Cast down the Heretic
    Sentenced - End of the Road!!/Vengeance is Mine
    Sheryl Crow - Letter to God
    Behemoth - Sculpting the Throne ov Seth/Demigod
    Savage Circus - Born Again by the Night
    Hypocrisy - Warpath/Living to Die
    Shakra - Walk on Water



    Absolute Frechheit und Enttäuschung:
    Stratovarius - Stratovarius
    DT - Octavarium (totale Abzocke und musikalisch unter ihrem niveau)
    Opeth - Ghost reveries (tot langweilig)
    Helloween - Keeper III (Grauenvoll und völlig unnötig!!!)
    Naglfar - Pariah (nur ein wirklich geiler song...shoel war 10mal besser)
    Runnign Wild - Rogues&Vogues (Irgendwann is gut Rolf^^)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2005
  7. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    erklär mal das mit der Abzocke?
    ansonsten is das ja Geschmackssache...
     
  8. maverick

    maverick W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2002
    Beiträge:
    8.140
    Zustimmungen:
    0
    a) musikalisch total unter ihrem niveau, zumal noch viele melodien, leads geklaut sind....bestes beispiel: walk beside you... total von U2 gemoppst
    b) abzocke, weil geld bezahlen nur wegen ihrem "Status" als tolle band bzw führende ihres genres, die aber eine grottige cd abgeben? nö... zumal sich das auch auf ihre tour erstreckt. horrende preise, schlechte performance/songauswahl....und bands wie symphony x 10mal besser sind was prog metal betrifft (auch wenn ich viel von petrucci gelernt habe)aber solangsam leiden sie an selbstüberschätzung...
    weiterhin leute aus deren forum schmeißen, die was gegen die neue cd sagen. unter aller sau.... sind sehr arrogant geworden....
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2005
  9. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Gut, das kann man vielfach nicht ganz leugnen. Sind mir auch inzwischen zu teuer geworden für Konzerte..............auch wenn ich nix sagen darf, wenn ich für 30 Euro zu Hammerfall/Strato gehe :rolleyes: okay, das mach ich auch nie wieder, wenn das wieder son Beschiss is...
    Das mit der Arroganz stimmt wohl, irgendwie seltsam...
    und ja, die halbe CD ist geklaut. :D Aber gefällt mir trotzdem irgendwie. Auch wenn ich sie nicht immer hören kann. Also für mich wars das Geld wert, für die CD jedenfalls.
    Übrigens, woher hast du das mit der schlechten Songauswahl/Performance? Hab einige Berichte von den Konzerten gelesen die so etwa das Gegenteil behauptet haben. Die Setlists fand ich jedenfalls auch recht gut, soweit ich die Songs überhaupt kenne (mir fehlt ja die halbe Diskografie).

    Hmm, ich find die CD toll, aber würde sie jetzt spontan nicht unter die Highlights des Jahres zählen. Vielleicht aufm Niveau von Eric Fish, also "mit Abstrichen".




    Oh, du hast ja editiert. Zu Symphony X: Is für mich komplett andere Musik, ist mir irgendwie zu........ :confused: gute Frage. Gefällt mir halt nicht so 100%.
     
  10. maverick

    maverick W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2002
    Beiträge:
    8.140
    Zustimmungen:
    0
    ein Kumpel von mir hat sie zum 5ten mal gesehn und fand es beschissen, und der kennt die band in und auswendig. das hab eich auch von anderen seiten bestätigt bekommen, scheiss performance, schlechte songs, insgesamt beschiss weil zu teuer und schlecht...

    "toll" ist was anderes, aber is halt geschmackssache....

    symphony x is vielleicht manchmal ne spur "härter", nur es is beides Prog-metal, und es is technisch und musikalisch höher und besser als dream theater. Dream theater sind ohne frage ausnahmemusiker, aber welche, die langsam zuviel auf sich halten und ihre "unersetzbarkeit" in dem genre und deren letztes album deutlich für sich spricht, und zwar negativ. images&words und a change of seasons is great , alles andere.. nunja... egal. jedenfalls war die cd einer der tiefpunkte des jahres
     
  11. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Also ich find die CD immerhin weit besser als anderes was bei dir sonst als Tiefpunkte in der Liste steht. ;) Bei der Stratovarius muss ich mich dir zB leider anschließen und die Songs kommen leider auch live nicht besser rüber... :( so gut die Band auch drauf war letzte Woche.
    Die Opeth find ich gottseidank nicht todlangweilig. :D Wenn sie auch nicht die beste Platte der Band ist, bei weitem nicht, und bei mir sicherlich ein dicker Fan-Bonus mit reinspielt.

    Im Prog-Metal gibts so vieles, aber selbst wenns dreimal so hoch stünde wie Dream Theater...trotzdem gefällt mir Dream Theater besser, ist halt eher mein Stil. Es geht gottseidank nicht immer nur um die objektive musikalische Qualität, sondern auch manchmal darum was der Hörer subjektiv draus macht wenn er sich das Zeug anhört...und da kommt von DT halt mehr bei mir an.
     
  12. maverick

    maverick W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2002
    Beiträge:
    8.140
    Zustimmungen:
    0
    hmm, ne... alles tiefpunkte^^ und noch einige mehr, aber naja....
    deswegen hab ich sie mir auch geschenkt.....
    geschmackssache....

    es geht nicht nur um die reine musikalische qualität......symphony x hat mehr tiefgang.. und der sänger is auch besser^^aber wie gesagt, geschmackssache.... ich mag cryptopsy und symphony x und nile, du halt DT, Opeth und STS^^ wat solls
     
  13. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    ebbe.......
     
  14. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    102.421
    Zustimmungen:
    707
    Flut......
     
  15. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    :rolleyes:





    Ah, Symphony X, der Sänger. Jetzt weiß ich schon wieder einen Grund warum mir die nicht so gefallen haben. :D
     

Diese Seite empfehlen