Mikael Åkerfeldt steigt bei Bloodbath aus

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von DerIncubus, 15. April 2012.

  1. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.093
    Zustimmungen:
    27
    Hier mal die News von powermetal.de:

    Opeth-Fronter Mikael Åkerfeldt hat sich von seinem langjährigen Projekt BLOODBATH verabschiedet. Dabei gab zu Protokoll, dass er die Band als reines Spassprojekt betrieben habe. Da die anderen Mitglieder die Band allerdings weiter vorantreiben wollen fehle ihm die Zeit. Darüber hinaus sei die Band rein auf traditionellen Death Metal ausgerichtet, was er lange genug verfolgt hätte. Der neue Sänger soll bald bekannt gegeben werden.

    Find ich sehr schade. Find den sowieso sehr sympathisch und auch die Band mag ich sehr gerne. Konnt die Jungs leider nur einmal live sehen, waren ja net so wirklich viel unterwegs und in letzter zeit wurds dann doch sehr leise um die Band. Bin mal gespannt wer da jetzt als nachfolger kommt
     
  2. Flecha

    Flecha W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. September 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Peter von Hypocrisy hat ja eh schon ein Album für Bloodbath gemacht, da kann er auch gleich wieder einsteigen. Auch wenn er keine Zeit dafür hat.

    War aber absehbar, zum Glück hab ich sie mal gesehen.
     

Diese Seite empfehlen