Mich nervt`s echt langsam die ganzen Prolls und Arschlöcher

Dieses Thema im Forum "Discussion" wurde erstellt von Guest, 06. August 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    Ich hab mir jetzt lange genug eure zum ganz grossen Teil irre bescheuerten und unqualifizierten Meckereien durchgelesen und muss nganz ehrlich sagen es langweilt mich.
    Wenn einem was nicht passt ist es ja ok die Kritik hier qualiviziert vorzutragen, aber das ständige nur gemecker geht mir echt auf den Senkel.
    Und ganz besonders nerven mich diese Pseudo-Krassen Metler die sich für was besseres halten als alle anderen bloss weil sie schon 6 Jahre auf dem Wacken waren unds andere erst 1 oder 2 mal oder weil sie ja nicht den ach so bösen Powermetal hören, lange Haare haben, Aufnäher tragen oder die "richtigen" Band-shirts anhaben (was ist eigentlich bitte richtig und falsch...? Es ist doch echt egal ob ich mit schwarzem Gothickleid, mit Lederhose und Aufnäherjacke odert mit Schlaghose und buntem Ringeltop in Wacken rumlauf solange die stimmung rüberkommt und die Lebensauffassung die dahinter steht die meine ist.. denn das Metal mehr ist als eine Musikrichtung haben von euch wohl viele vergessen).
    Es kotzt mich an und wenn solche PROLLS und PSEUDOS (ja das seid ihr die euch für die krassen Ur- väter und - Mütter des Metal haltet.....)
    JA!!! ich höre auch Powermetal (alllerdings nur unter anderem)
    Frage,: Bin ich nun ein schlechterer Mensch?
    Und von wegen True-Metal: ich hasse diesen Ausdruck... denn was soll wahrter metalm bitte sein...
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Also True Metal ist Metal, in dem die Metal Musik gepriesen wird. Es gibt eigentlich keinen True Metal im sinne von Musikrichtung. Es kommt auf die Texte an. Kennst du Goddes of Desire? Die sind so zwischen Tresh und Black Metal anzusiedeln. Die machen True Metal genauso wie Manowar.

    Du hast schon recht dieses Festival hat die Metalgemeinde zerschlagen. Ich kann aber schon verstehen, daß sich manche über einiges aufregen, auch wenn das wohl netter geht.

    Bedenke, daß viele dafür ihren Teuren Urlaub, Teuren Sprit, Teure Park und Ticket kosten bezahlen mußten. dann erwarten die auch was.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Klar kann man was erwarten, aber sich über die Bandauswahl aufzuregen, wo die doch Wochen im voraus bekannt ist?? Entweder ich fahre wegen der Bands dahin (und dann bleib ich zuhaus, wenn nix für mich dabei ist) oder ich fahr hin, weil Wacken insgesamt ein Erlebnis ist und dann ist die Musik vielleicht nur ein Teil des Ganzen!

    Ich denke, das wichtigste sollte die Toleranz anderen gegenüber sein und wenn schon Kritik, dann bitte sachlich und am besten konstruktiv!
    Habs schon anderer Stelle gesagt: Metal ist keine Frage der Haarlänge oder der äusseren Erscheinung, sondern der inneren Einstellung! Von daher kann ich Naima nur völlig zustimmen!!

    In diesem Sinne: Metal rulez
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Ach was ??

    Wenn dann auch noch die Haarfarbe stimmt,kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.

    ;-)

    @Naima: solche Leute hat es immer schon gegeben (bei den Punks mußten es mindestens 50 Nieten auf der Jacke sein,sonst war man/frau ein "Spitzel").Was die Extrem-Form solcher Einstellungen
    verursacht,sehen wir jeden Tag in den Nachrichten.


    FromHell-TheDark
    http://members.tripod.de/TheDark_2
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Hi Naima,

    seit nem halben Jahr gehöre auch ich zu den kurzhaarigen Metallern und es gibt einen
    Riesenvorteil der mir dabei immer wieder aufgefallen ist, die Leute die sich für einem interessieren das sind diejenigen denen es um den Metal geht und denen die Äußerlichkeiten schnurz sind.
    Ich unterhalte mich viel Lieber mit solchen Metallern als mit denen die zwar aufgrund ihrer Haarpracht cool aussehen aber dann net Wissen, das es solche begnadeten Bands wie Rival, Sleepy Hollow, oder um was bekannteres zu nennen Titan Force, Omen gibt oder gab, die sich aber dann über das Aussehen von irgendwelchen Leuten lustig machen oder schlimmer gar drüber schimpfen. Sowas sind für mich die wahren Poser (laut Duden jemand der Vorgibt etwas zu sein was er nicht ist) und wenn man sich das Gästebuch so anschaut dann ist es ja schon fast erschreckend wie wenig Metalfans da in Wacken gewesen sein müßten, wenn ich nicht selbst dort gewesen wäre (und es somit besser wüßte), könnte ich glatt den Eindruck kriegen das da heuer der Poseranteil bei 99% gelegen hat. Ich weiß aber das dem net so ist und habe auch als Kurzhaariger nicht den Drang verspürt jemanden wegen seinem Äußerem eins auf die Mütze zu geben, sondern ich war in wacken um mit Heavys zu feiern, bei denen ich mich bisher immer am wohlsten geühlt habe weil ich selbst einer bin Nur eines was mir noch aufgefallen ist war so ein männliches Wesen welches bei Paul di Anno die rechte Hand zum Hitlergruß gen Himmel gestreckt hat, und das war oh Wunder ein Langhaariger bei dem hat mich die Faust in der Tasche dann schon gejuckt, sein Glück das er in den Forderen Reihen und nicht neben mir stand.

    Cheers und ein Gruß an alle Metalfans egal ob Lang oder Kurzhaarig, die den Weitblick und die Intilligenz besitzen nach dem Tiefgang zu forschen und sich nicht alleine mit Oberflächlichkeiten
    zufieden geben.


    Der Sir
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Ich find´s toll daß es so viele verschieden aussehenden Metaller gibt. Bin selbst eher unscheinbar und freue mich dann eher über ein paar Paradiesvögel. Hauptsache die Einstellung stimmt und man feiert zusammen ne geile Party wie dieses Jahr in Wacken. Bei der Masse von Menschen allerdings die dort auftauchte muß man damit rechnen, daß ein paar Idioten dabei sind, die Stress machen (Diebe, Rumpöbler etc.), das ist quasi eine statistische Gewissheit. Wer solche Leute bei ihrem Treiben sieht informiert am besten einen Ordner und lässt sich nicht die Stimmung davon vermiesen.

    @Naima: Dieses Gerede über Truemetal finde ich auch überflüssig, jeder höre was ihm oder ihr gefällt ! Das in einem Forum manche "Meinung" etwas krass rüberkommt ist richtig, aber man lese dann besser zwischen den Zeilen. Solange niemand persönlich beleidigt wird drückt man halt beide Augen zu. Was diese selbsternannten Truemetaller angeht, die sich für was besseres halten: Sobald diese Vögel dich merken lassen, daß sie sich für was besseres halten, lass sie einfach links liegen, es gibt mit Sicherheit genug andere Metaller mit denen du feiern kannst. Irgendwann werden diese Vögel hoffentlich merken, daß sie sich selbst denn ganzen Spaß an der Veranstaltung nehmen, weil kein Mensch mehr mit ihnen was zu tun haben will. So long, stay heavy!
    Matze
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Ich persönlich habe nichts gegen Truemetaller. Aber wenn noch einer es wagt, mir "f*ck poser metal" ins Gesicht zu brüllen wenn er meinen Hammerfall Aufnäher sieht kriegt er einen Tritt in den Sack!
    Übrigens, wie kann man Hammerfall als Poser beschimpfen und selber einen Rückenaufnäher von der Oberposerband Manowar haben? Nicht, dass ich was gegen Manowar habe - geile Mucke - aber es sind nun mal Poser
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Ich möcht dem Stefan mal zustimmen: Selten habe ich unter so vielen böse dreinblickenden Gesichtern so gut gelaunte, fröhliche, ausgelassene und partybesessene Charaktere ausgemacht. Meist ist es doch so: Die Leutz sehen bös aus, wollen zunächst auch als "unnahbar" identifiziert werden, wenn man aber auf sie zugeht, ihnen den nackten Arsch zeigt (wirklich wörtlich!) oder ihnen den Schlachtruf "Wackööön" ertgegen brät, steigen sie voll und ganz mit ein in die Party - und DAS nenne ich WACKEN!!!
    Ich als kurzhaariger, zumeist unschwarz gekleideteter Wacken-Pilgerer habe jedenfalls durchweg und ausschließlich positive Erfahrungen mit den Leuten auf dem W:O:A gemacht. Das dies eine Einstellungssache ist und man sich zunächst von ein paar Vorurteilen gegenüber finster dreinschauenden Leutz lösen muss, ist wohl unbestritten. Deshalb mein Tipp liebe/r Naima: Streck den "finstren" Deinen Arsch raus, gröhl ihnen "Wackööön" entgegen undDu wirst sehen: Die finstren Minen werden Dir ein breites Grinsen schenken! :)

    Also: WACKÖÖÖÖN !!!

    bartmann
     
  9. Guest

    Guest Guest

    @Zehner: jepp, hatte ne Zeit lang längere Haare und gehör
    jetzt auch wieder zu den Kurzhaarlern. Man vermisst zwar schon
    was beim Bangen, aber es hat so seine Vorteile (nein, nicht das
    kürzere Haare waschen, ich red von Haarausfall).

    Omen, wie? Gleich mal reinziehen...
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Moin Leuds!

    Ist es nicht scheißegal wie die Musikrichtung heißt?

    Mucke gut + Bier kalt = Suageile Stimmung!

    cu 2002

    SuppäH!
     
  11. Guest

    Guest Guest

    hey bin echt erstaunt über die vielen rückmeldungen.....
    nein hatte mein ringeltop nimmer an, mein freund hört kein manowar und meine schlaghose ist zu eng geworden *g*
    und wer noch mit mir quatschen will kann mir auch gerne mailen

    so long !Metal rulez!
     
  12. Guest

    Guest Guest

    PIMPS AND WHOSERS HEAVE THE LALL!!!

    (Ist es eigentlich verboten, Hamsterfell zu mögen wenn man Manöver-Fan ist)???

    Wackööööööön!!!

    quak
     

Diese Seite empfehlen