Metlerlokale und Ausgrenzung

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Thordis V., 16. Juni 2003.

  1. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    Vorgeschichte:
    Bei uns hat letzten Sa. ein neues Metlerlokal aufgemacht, wo es einige Vorfälle gab. Die Chefin - wie ich aus zuverlässiger Quelle weiß - wünscht gewisse Gruppen (Punks z.B.) nicht in ihrem Lokal und ein dunkler Typ (Schwarzer) mit Metal-Shirt kam erst mal gar nicht rein.

    Allg.: Und ich muß sagen ich finde das zum K. und es ist für mich Grund genug nicht hinzugehen. Wenn ich ständig Black dressed sein muß weil's die Chefin wünscht dann muß ich sagen: Ich tanz nicht nach der Pfeife einer Lokalbesitzerin. Wahrscheinlich komme ich jetzt eh schon nicht mehr rein, weil ich mich in einem anderen Forum dazu sehr kritisch geäußert habe, wo sicher der größte Teil der Linzer Metler mitliest. ;)

    Nur leider ist mir das selbst auch schon einmal passiert, in D kam ich fast in ein Lokal nicht rein, weil wohl der Türsteher zu blöde war, einen öster. Paß als solchen zu erkennen... ein Türsteher ist mir noch egal, aber wenn solche Ansagen von ganz oben kommen...

    ... und es gibt leider welche unter den Metlern, die dies unterstützen aber wo man lange nicht glauben würde, die hätten solche Tendenzen. Ich wünsch mir nur eines: Dass diese Lokale schnell wieder den Bach runtergehen und dass das niemanden von uns im Ausland oder daheim passiert, dass wir wegen Äußerlichkeiten druaßen bleiben dürfen.

    ;) Und ich geh demnächst wieder im Batik - Longshirt in die Stadt und auch in ein Metlerlokal ;)

    Metal on regardless of colors.

    Th.
     
  2. Banshee

    Banshee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    10.015
    Zustimmungen:
    0
    Huch, das finde ich wirklich krass: Bekleidungsvorschriften in `nem Metalschuppen! :eek:
    Ich weiss zwar, dass es unter den Metalern Idioten gibt, die sowas befürworten, aber das ist mit Sicherheit nicht die Mehrheit!
    In Hamburg kannste jedenfalls auch in schneeweiss in den HB gehen. :D Ich galube, der laden, die hier solche Vorschriften machen würde, könnte sicher gleich zumachen.
     
  3. St. Anger

    St. Anger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es hier mal einen reinen Metalschuppen gäbe... aber mal ganz ehrlich: sollte jemand, der ein/e Metal-Lokal/Disse/Kabüffchen oder was auch immer eröffnet, nicht wissen, dass sich die meisten Metaler nich einengen lassen? Man stelle sich nur mal einen BlackMetaler vor, der ohne seine Nietengebömsel (is' nich abfällig gemeint :D) gehen müsste, weil die Chefin das verdächtig an die alten Tage des Punk erinnert... "Es ist eine kranke Welt, voller kranker Menschen!"
     
  4. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    Der Hammer ist ja: Angeblich (im Forum gelesen auch von einer Quelle der man trauen kann) kamen 2 Blackdressed 'Asseln' - wie sie im anderen Forum genannt wurden - wo sie einen grünen Minirock anhatte, kamen rein. Die nächsten beiden die nicht so black dressed waren, eben nicht. Die Schwester von NecroPhil hat nämlich die beiden dann getroffen und uns das am So. erzählt (da wußten wir noch gar nicht um die genauen Vorfälle im neuen Lokal, weil unser I-Net mal gut 24 Stunden weg war) .
    Alle sind gleich nur manche eben gleicher... gut dass es in Linz noch Alternativen gibt und im Sommer sitz ich ohnehin lieber an der Donau ;)
     
  5. OldOne

    OldOne W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    0
    Also Bekleidungsvorschriften in nem Metalschuppen sind nun wirklich arm :mad:

    The OldOne
     
  6. St. Anger

    St. Anger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    ... und zum Glück auch kein bisschen schwachsinnig
     
  7. OldOne

    OldOne W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    0
    neeee, überhaupt nicht :D

    Wobei ich aber auch sagen muss, dass ich Einlasskontrollen grundsätzlich für sinnvoll erachte :p
     
  8. xantia

    xantia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    16.516
    Zustimmungen:
    0
    schreib einen artikel darüber und schick ihn an den hammer und das RH!!! metal und intoleranz is ein verdammt heißes thema!!! und wirds leider auch immer sein! ich könnt jedesmal in die luft gehen,wenn hier im forum (!!) die fubu- und schwulenschimpfereien losgehen! (und sich dann nämlich auch noch über die ach so bösen skinheads aufregen! tztz... man sollte vor seiner eigenen tür zu kehren beginnen!) *sehrärgerlichist* jedem seine meinung, aber das metal-inmage kaputt zu machen,weil man seine intoleranz so weit raushängen lassen muß - nein danke! da mach ich's lieber wie thordis und kehre zu meinen batikjeans und wickelbändchen zurück ... obwohl... das hab ich ja eh nie ganz abgelegt :D
     
  9. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    na ja, ein Problem ist: Ich will's mir nicht mit alle vertun, da sind viele Linzer involviert und das ist niocht so ohne wenn man aufmuckt.. hab im Forum schon genug Zorres nun :D... aber da noch ein Zitat aus dem besagten Forum als draufgabe:

    (...) 'Um das im ****** (Lokalname) zu vermeiden und eben wirklich ein Metler-Monopol aufzuziehen hat sich die Chefin die Beschränkung mit nur schwarz Gekleidete einfallen lassen (bzw. kommen natürlich auch Leute rein die man kennt und halt heute einmali mit einer Blue-Jean fortgehen....ganz so streng ist das auch wieder nicht (...). '

    Meine Antwort:

    ' Juhuu - ich komm sicher nicht rein! Trag neuerdings kaum schwarz mehr und auch nicht beim fortgehen, weil ich zieh das an was ich will und ned was andere wollen. Und wenn ich nicht schwarz anziehen will an dem Tag, haben das andere bitte zu respektieren... schon ganz schön lächerlich wenn man deswegen schon in manche Lokale nicht reinkommt.... true trüer trüest.... aber gut, das geht ja offensichtlich nicht, dass man Inhumate in weinrot etc. trägt.
    Carrie White's bitte draußen bleiben...

    Na ja, was soll ich noch zu einer Sache sagen, die sich per Kleidung definiert?
    Nix mehr. '

    -----------------------------------

    Ich sag gar nix mehr dazu, ich hab das Gefühl das kann's nur bei uns geben... ich wünsch mir dass passiert sonst nirgends! Es ist schon traurig.... nur aufregen nützt auch nix, weshalb ich die Diskussion im anderen Forum so abgewürgt habe. Weil manche kapieren dass nie... :/
     
  10. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: Metlerlokale und Ausgrenzung

    Idioten! Wer denkt sich sowas aus? Und außerdem: Welches Lokal nimmt sich freiwilllig einen Teil der Gäste...wenn das Teil nicht total überfüllt ist...Schwachsinn!

    Kurze Zwischenfrage: Was ist "fubu"?
     
  11. ex-parrot

    ex-parrot W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. August 2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    heftig heftig......

    also, so solls ja jetzt wirklich ned sein.

    wie oldone schon gesagt hat, einlasskontrollen sind ned schlecht, wenn sie ihren eigentlichen zweck erfüllen, nämlich randale-leut rauszuhalten.

    aber das geht ja wohl echt zu weit.

    leider gibts halt sauviele metaler, die für sich selber uneingeschränkte toleranz fordern, selber aber anderen gegenüber nicht mal einen bruchteil davon aufbringen. :(

    im rockpub in wien (wo ich eigentlich SEHR gern bin) z.b. folgende szene:

    mein kerl und ich die einzigen in kutte und nieten, der rest "normal" (ihr wisst schon :D ) gekleidet, die jungs am nebentisch heftigst am mitbangen die ganze zeit.
    so, dann kamen 2 typen rein, die halt so baggy-hosen anhatten (heissen die so?). der ganze nebentisch im kollektiv so lange "BUH!"`gegröhlt, bis die wieder gegangen sind, weils ihnen zu blöd war. als ich die buh-rufer gefragt hab, warum das denn sein muss, hab ich patzige antworten gekriegt und den kommentar, daß ich (outfit und so) doch wissen sollte, daß die einfach ned "metal" waren....ich hab dann noch ne ganze menge dazu gesagt, wobei ich nicht glaube, daß es wirklich sinn hatte....

    soviel zur toleranz.

    versteht mich ned falsch, ich witzel auch über leute mit schritt in knie rum, aber es is nie bös gemeint und ich geb ihnen die möglichkeit zum kontern ;)
     
  12. OldOne

    OldOne W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    0
    Zum diesem Toleranzthema fällt mir noch ein.......

    Warum toleriert man denn nicht das es in diesem lokal anscheinend bestimmte regeln gibt an die man sich zu halten hat. Der Besitzer respektive die Besitzerin hat für sich bestimmte Grundsätze aufgestellte die es gilt zu beachten und zu tolerieren. Ansonsten wird einem kein Einlass gewährt.

    Punkt.

    Na, wo fängt denn nun Toleranz an und wo hört sie auf ??!!

    The OldOne
     
  13. Omegatherion

    Omegatherion W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    0
    Ich frag mich gerade wie man es sich leisten kann, in nem Metal Laden noch grossartig Gesichtskontrolle durchzuführen.

    Hier oben in Brhv und Bremen machen die letzten Metal Lokalitäten reihenweise zu, weil sie die Läden mangels Kundschaft nicht mehr halten können, und bei euch wird man RAUSGESCHMISSEN wenn man nicht Schwarz genug angezogen ist????
     
  14. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    @ OldOne: Warum sollte ich mir in einem 0815-Metlerlokal vorscheiben lassen, ob mein weinrotes Inhumate konform ist oder nicht? Weißte, die Chefin glaubt wohl, man könnte anhand der Kleidung erkennen was für Musik gehört wird. Und das finde ich schon dumm...
    Und warum müssen jetzt in allen Lokalen Bekleidungsvorschriften sein, gibt's davon nicht genug schon.... wenn ich dann fortgehe, brauch ich min. 3 Garnituren Kleidung dass ich überall reinkomm :D
     
  15. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Das finde ich völlig in Ordnung - der Besitzer/die Besitzerin muß dann nur auch tolerieren das ich ihn/sie nicht mehr mit dem Arsch anschaue und ganz sicher mein Geld woandershin trage.
    ;)
     

Diese Seite empfehlen