Metaltix wieder attackiert?

Dieses Thema im Forum "W:O:A wills wissen<br>W:O:A wants to know" wurde erstellt von Hail & Grill, 23. September 2010.

  1. Hail & Grill

    Hail & Grill W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    6.596
    Zustimmungen:
    0
    Mein Feuerfuchs warnt vor betreten der Seite mit der netten Begründung:

    Is vermutlich nich das Ende der Welt, aber das dürfte euch gewiss interessieren. ;)
     
  2. Jacklalanne

    Jacklalanne W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Januar 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Startseite von Wacken.com siehts genauso aus :o....:rolleyes:
     
  3. Nasreddin

    Nasreddin W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    0
    Ich zahle bei denen nur noch mit Vorkasse. Letztes Jahr die Wacken Tickets mit KK bestellt und ne Woche später wurden in Italien 400€ für diverse Dinge damit gezahlt :mad:
     
  4. Wackenfreak

    Wackenfreak W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
  5. Wacken-Bull

    Wacken-Bull Super Moderator

    Registriert seit:
    06. Mai 2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    War eine Fehlermeldung, nichts was Einen beunruhigen sollte. :)
     
  6. dcBeast

    dcBeast W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Ich zahle da inzwischen auch nur noch mit Vorkasse.
    Letztes Jahr bekam ich kurz nach dem Bezahlen der KArten mit KK einen Anruf von der Bank meines Vertrauens die mich fragten ob ich es war, die in England insgesamt etwa 1.500 € ausgegeben hat... :eek::eek::eek:
    Jaaaneeeee! Seitdem halt nur noch Vorkasse
     
  7. \m/Pizzajunkie\m/

    \m/Pizzajunkie\m/ W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Januar 2009
    Beiträge:
    6.257
    Zustimmungen:
    0
    1.500,- € Oô
    Das ist extrem bitter ...
    Ich bezahle sowieso grundsätzlich nur per Vorkasse bei Onlinekäufen, sofern das möglich ist. Ich vertraue einfach niemandem bei Onlineüberweisungen, auch den besten Sicherheitssystemen nicht.
     
  8. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    3.860
    Zustimmungen:
    11
    ja aber du überweist ja dann online ? oder gehst du zur bank ?
     
  9. Careo

    Careo W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. Juli 2009
    Beiträge:
    64.225
    Zustimmungen:
    0
    Vorkasse sowieso immer nur. :o
     
  10. NymE

    NymE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Februar 2009
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    0
    Jep, war bei mir auch so. Zum Glück war meine Bank sehr schnell, und hat mich umgehend angerufen, nachdem sie zwei Abbuchungen von einem Pizzaservice und einem Taxiunternehmen in Mexiko und in Kanada bemerkten :D Die Karte war dann schon vom Computer gesperrt worden, bevor ich angerufen wurde. Gesamtschaden lag im zweistelligen Eurobereich und wurde von der Bank übernommen. Glück gehabt.

    Ich habe allerdings gelernt und werde nur noch wenn absolut nötig mit KK bezahlen. Sonst auch nur noch Vorkasse.
     
  11. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.432
    Zustimmungen:
    356
    Is ja schön und gut für die Deutschen, aber für Leute ausm Ausland -und sogar innerhalb der EU- kann dat einfach nicht!
    Die letzten können aber mittels IBAN/BIC(=SWIFT) auch einfach mit Vorkasse bezahlen. Wird aber nicht angeboten von den Veranstaltern!
     
  12. Wackenfreak

    Wackenfreak W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    jap das is eine derbe metal atacke
     
  13. Careo

    Careo W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. Juli 2009
    Beiträge:
    64.225
    Zustimmungen:
    0
    Tja, dann sollte man die vllt. mal darauf aufmerksam machen, IBAN und den Quatsch anzugeben.
     
  14. Wackenfreak

    Wackenfreak W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    das is aber auch ein misst finde ich. wenn man das schon machen kann sollte mans auch angeben
     
  15. wackengeher

    wackengeher W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    0
    Ich mach mir da keine großen Sorgen, wenn irgendein Mensch auf der Welt Geld von meinem Konto abbucht, aufgrund eines gefälschten Lastschrifteinzugsverfahrens, soll er es doch. Er kann von mir aus 3.000.000 Euro abbuchen, ich kann ja innerhalb 6 Wochen anklicken "Lastschrifteinzug abbrechen". Ich hab das Geld wieder auf meinem Konto (sofort nach TAN eingabe) und der andere muss auch noch Gebühren zahlen, dafür dass ich die Transaktion abgebrochen habe.

    Doof ist es nur, wenn man selber falsch überweist oder einer einem die Zugangsdaten so klaut, dass es so aussieht, als hätte man selber gekauft, das Geld bekommt man nämlich nicht wieder.
     

Diese Seite empfehlen