Metaler in der Dienstleistungsbranche

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Sanischreck, 18. Juli 2007.

  1. Sanischreck

    Sanischreck W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    servus,

    also meine Wenigkeit ist in der Krankenpflege tätig und ich habe mal mit meiner Praxisanleiterin bezüglich meiner Bartpläne und Haarpläne gesprochen und wurde freundlich darauf hingewiesen dass man mich zwar nicht vom Arbeitgeber dazu bewegen könnte dass ich das gesellschaftsfähiger mache aber mir sollte bewusst sein dass ich damit anecken werde. Ich wollt mir eigentlich nur so nen Bart wie der Metalbastard wachsen lassen und halt haare wieder lang. Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Thema gemacht?


    also ich persönlich finde es schade, dass man direkt abgestempelt wird nur weil man metaler ist. K ich kann ja verstehen erster Eindruck und so aber mir wurde zweimal eine Absage erteilt als ich mich beworben habe und meine haare noch lang waren. Darauf hin hab ich sie leider abgeschnitten...
     
  2. lindsch

    lindsch W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    4.166
    Zustimmungen:
    0
    Hmm...ich hab aus rein geschlechtlicher Sicht zwar keinen Bart und werde auch nicht mit langen Haaren anecken, kenn das ganze Theater aber wegen meiner Piercings und Tattoos.

    Aber was meinen momentanen Job angeht, hab ich keine Probleme. Die sehen das alle ganz locker *sehr froh darüber ist*

    Ich find die ganze Abstempelerei aber auch verdammt scheiße... :mad: :(
     
  3. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldige, Du bist Krankenpfleger???

    Wieviele Zivis laufen denn mit langen Haaren und Bart rum? Tausende...glaube, das ist ganz blödes Zeugs...
     
  4. Sanischreck

    Sanischreck W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    Zivi ist was anderes als Krenkenpfleger ^^
     
  5. AlexXx

    AlexXx W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. November 2006
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    stimtm auch trotz meienes wucherndem Bart und langer haare hab ich einen job beim event catering bekommen ... wo als einzigste bedingung gepflegtes erscheinungsbild angegeben war
     
  6. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    Wollt ich grad schreiben, bei uns gehen die Männer wegen den Haaren zum Zivildienst und die alten Leute stört das echt ned. Na ja aber wenn sower in der Chefetage sitzt ist es blöd. Meine Schwester (Tätowierungen, Piercings, bunte Extensions) hat auch nicht immer gute Erfahrungen gemacht, aber es gibt scheinbar doch genug in den Chefetagen, die das akzeptieren.
     
  7. Baden Devil

    Baden Devil W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2002
    Beiträge:
    39.827
    Zustimmungen:
    0
    da ist ein riesen unterschied ob man Zivi ist oder ne fest anstellung sucht. Den Zivi bezahlt halt mal der Staat, oder zumindest einen großen teil davon.

    Und es gibt halt immer noch vorurteile wg langer Haare und Tatos usw.
    traurig aber leider wahr.
     
  8. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Schon klar...also, ich kenne auch Krankenpfleger mit langen Haaren und Bart...sollte also schon so passen! ;)
     
  9. Baden Devil

    Baden Devil W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2002
    Beiträge:
    39.827
    Zustimmungen:
    0
    klar gibts sowas kein Thema, aber so bei nem Vorstellungsgesprächt hilft es zumindest nicht......
     
  10. FromTheToedden

    FromTheToedden W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    39.806
    Zustimmungen:
    19
    Ich frage mal wegen nem Piercing, meinen Chef und die Chefin
    und da hieß es, da ich Techniker(Programmierer) wäre, wäre das ansich egal,
    solange ich den rausnehmen könnte, wenn echt mal was ernstes wäre.

    Meine Tattoos an den Oberarmen kennen die nicht.

    Z.Z. habe ich recht wilden Ziegenbartwuchs, da ich auf Wacken hinarbeite
    und der kommt auch danach erstmal wieder ab.

    Aber ausser nen paar blöde Sprüche am Anfang
    beim Kunden ist sonst nix gewesen ;)
    Aber zu ner Bewerbung etc.. käme der wohl ab...

    Die Haare sind z.Z. 3mm lang...

    Die Matte kam damals zum Bund hin ab...
     
  11. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    KLAR - ein mega PRO für den Kandidaten ist das sicher nicht, aber ER ist ja nu angestellt und seine Chefin scheint ja JETZT anfangen zu meckern...

    Find ich ehrlich gesagt übertrieben. Wahrscheinlich hat NUR die Chefin damit ein Problem...die Senioren usw., die von Zivis und Pflegern betreut werden, finden das eigentlich immer relativ lässig. Da heißt es höchstens mal: "So ne Frisur ham doch nur Mädchen..." :D
     
  12. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    Und dann wird gerade im Pflegebereich wieder gesudert, dass viel zuwenig Personal da ist :o

    Wenn ich Pflege in irgendeiner Form brauche dann ist mir das Aussehen egal solange das Pflegepersonal ein gepflegtes Auftreten hat und nett ist.
    Kann man nur hoffen, daß diese vorurteilbehafteten Menschen selbst nicht mal einen Zivi zugestampert bekommen, der nach ihren Vorstellungen sooo arg aussieht.
     
  13. selfdes

    selfdes Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Wo Pfleger mit langen Haaren, auch Mediziner mit solchen!
     
  14. Gyfu

    Gyfu W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    18.515
    Zustimmungen:
    0
    das ist definitiv zu unterscheiden ;)

    *malganzlangeüberleg*
    also bei isses nun ja nicht ein wirkliches problem mit den langen haaren...allerdings trag ich auch immer zopf, weil ich echt keinen bock habe, die in irgendeine suppsche zu hängen ;) und aufgrund der dienstkleidung bin ich inkognito...halbgott in weiss :D :D
    kenn allerdings keinen ärztlichen kollegen, der lange haare hatte/hat....bisher kaum mediziner getroffen, die metaller wären....:eek:
    pfleger: da kenn ich einige mit langen haaren, selbst n kumpel von mir als intensiv-schwester (er besteht auf die weibliche form :D ich nenn ihn also immer intensiv-schlampe :D) hat lange haare....aber offen tragen wird sicher gar nicht toleriert....s.o.
    was die hygienevorschrift unseres hauses angeht, erinner ich mich nur an fingernagellänge, tragen von schmuck und armbanduhren....nix von haaren und bärten:confused:aber viell guck ich mir das nochmal genauer an....würd ich ansonsten auch so halten...es gibt diese dienstanweisungen und wenn man sich daran hält, ist man auch rein rechtlich auf der sicheren seite
     
  15. Baden Devil

    Baden Devil W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2002
    Beiträge:
    39.827
    Zustimmungen:
    0

    ich dachte er woll sich wo anderst bewerben......Ja wenn er den Job hat ist es eh mehr oder weniger egal, jetzt als Pfleger oder so.

    In einer Bank oder sowas sieht die Sache ja schon ganz anders aus
     

Diese Seite empfehlen