Metal = Unding?

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von RagingAnus, 05. Dezember 2001.

  1. RagingAnus

    RagingAnus Newbie

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Heut war ein amüsanter Tag, erst werd ich von meinem Sportlehrer das eins meiner T-shirts (Anal Terror d. Megaschwänze, Regionalband) anscheinend Jugendgefährdent ist, weshalb ichs auch nicht mehr in Sport anziehen darf (Es kommt ja ziemlich häufig vor das kleine Kinder zu uns in Sport kommen). Der ging sogar soweit und behauptete das 7 Klässler wohl schreihend vor mir weglaufen würden wenn sie das sehen (hinten drauf steht We Fuck Ass, nur schriftzüge, kein Bild oder sonstwas). Ich werd wohl die nächsten paarmal jetzt andere T-shirts anziehen (bisher war ich in Sport nur in schwarz gekommen) , möglichst brutale, wenn der dann nochmal meckert geh ich zum Rektor und beschwer mich, der kann mir bei so nem Shrit net verbieten das anzuztiehen, schließlich ist das T-shirt nich indiziert worden und darf somit auch frei getragen werden (Bei dem Regionalband shirt is das vilelciht was anderes, das wurd ja net freigegeben sondern einfach so gedruckt). Der kann ja auch net verbieten das man z.B. No Maam T-shirts trägt, wobei die doch dazu führen könnten das junge Männer sich dazu hinreißen lassen Frauen als minderwertig anzusehen.


    Als ich dann um 5 heimkam erfuh ich das mein Bruder vielleicht nicht in eine Studentenvereinigung kommt weil eines der Mitglieder ihn für einen Rechtsradikalen hält und deshalb gegen seine Aufnahme ist. Seine Begründung: Er trägt manchmal brutale und mit Pentagrammen verzierte T-shirts.
    Jetzt frag ich mich zwar erstmal wie der auf rechtsradikal kommt (zumal der lange Haare hat) und dann auch noch wie sowas überhaupt haltbar sein kann? Das ist doch wohl für jeden halbwegs denkfähigen Menschen klar offensichtlich das der kein Rechtsradikaler ist, wär der dagegen mit der Behauptung (die auch falsch wär) das er (also mein BrudeR) ein Satanist sei würd ich das ja noch verstehen, dann wärs halt auf die Vorurteile zurückzuführen , aber SO!?!?!? Jetzt darf er sich desweegn vor der Führung der Vereinigung rechtfertigen.
    Also irgendas stimmt doch wohl ganz und garnicht, auch wenn es klar ist das das net durchgehen wird verstehe ich nicht wie man mit sowas überhaupt ein Stück weit durchkommen kann.
    Ob man wohl einen Hip-Hopper den Eintrit verwehren kann weil man Behauptet er wäre ein Rechtsradikaler der seine Bomberjacke unter einem Schlabberpulli versteckt? (groß genug sind die ja) Sicherlihc nich , wobei das nich viel dämlciher klingt als das was im Fall von meinem Bruder zumindest dazu ausgereicht hat ihn erstmal den Eintritt zu verwehren bis das geklärt ist.
     
  2. Schattengewächs

    Schattengewächs W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    4.454
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das sind dann wohl immer die Leute, die mit Vorurteilen nur so überlaufen, kenn ich doch genug und eh keine Ahnung haben! Im übrigen ist das einfach eine Frechheit!
     
  3. WildCat

    WildCat W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Dezember 2001
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    0
    Hehehehehehe, was glaubst du was ich in der Schulzeit alles durchmachen musste.....

    Erlaube mir, ein wenig auszuschweifen....

    Also, fangen wir mal mit der Grundschule an.... weil ich auf einen Test anders geantwortet hatte als der "Tester" erwartet hatte wurde ich mit der Begründung "Verhaltensauffälligkeiten" an eine Vorschule vermittelt..... ein Jahr später kam ich dann auf die Grundschule... Die Jahre zogen ins Land und ich hatte immer wieder diese lustigen Streitigkeiten mit meinen noch viel lustigen Lehrern.... Die Lehrer sagten zwar ich könne mit meinen leistungen problemlos aufs Gymnasium, meinten aber ich sollte wegen der "Verhaltensauffälligkeiten" (die ich Freie Meinungsäusserung nenne) lieber auf die benachbarte Hauptschule gehen.....
    Am erstem Tag war die Begrüssung des Lehrers sehr amüsant :
    Lehrer (fröhliche Stimme) "Hallo Schüler"
    /Lehrer dreht sich zu mir, blickte mich böse an und sagte mit mittlerweile dunkler Stimme : "Hallo Dennis..."

    Nunja, war natürlich dann ein klasse anfang.... Nach einer Anzeige wegen Sachbeschädigung (eine Gruppe schüler der ich nicht angehörte hatte das Auto einer lehrerin zerkratzt), einem Vorwurf des Drogenhandels (ich hatte für den Hauswirtschaftsunterricht RumAROMA und Backpulver dabei... die (absolut unqualifierten Lehrer sowie der Schulleiter) meinten Rumaroma und Backpulver sei eine Schnüffeldroge alá Klebstoff.....) und einigen... moment... vielen vielen vielen kleineren Sachen bin ich dann nach der 9ten Klasse abgegangen... (9te Klasse nicht bestanden dank anwesenheit von knapp 20%.... bei dem Arbeitsklima war eine niedrige Anwesenheit aber auch vertretbar)

    Nunja, die Sache mit dem Rumarome war ein recht deutliches Zeichen für die Unfähigkeit der Lehrer, worüber wir uns alle köstlich amüsiert haben (sogar das Jugendamt, dass die Schule verständigt hatte hat uns zurückgerufen um zu fragen was da losgewesen sei).....

    Zu dieser Zeit war ich auch schon recht deutlich als Metaller zu erkennen... Naja, und der Sündenbock war ich eh für alle Lehrer...

    Glücklicherweise hatte der Schulleiter der VHS in Beckum viel mehr Verständnis für mich und meine Situation wesshalb ich dort gleich am FOS-Kurz teilnehmen durfte... (normalerweise hätte ich erst den Hauptschulabschluss nachmachen müssen... aber da es nie an Intelligenz gelegen hat - und der Schullleiter bereit war eine ausnahme zu machen, die ihm auch hätte einiges Kosten können - konnte ich halt den Hauptschulkurs überspringen.....

    Im Endeffekt habe ich nur ein halben Jahr länger gebraucht, dafür aber auch einen Realschulabschluss bekommen.... (Das lustige danach war, dass ich es mir nicht nehmen lassen konnte mit diesem Abschluss (durchschnittsnote 1,9) zum Schulleiter der Hauptschule zu gehen und ihm das mal zu zeigen.....)

    Alles in allem war die Schulzeit seeeehr schwer.... und das alles nur wegen der Intoleranz unfähiger Lehrer..... Gibt man widerworte oder sieht man "nicht normal" aus ist man gleich der Sündenbock für alle..... Zudem noch die Offenkundige Authoritätsgeilheit einiger Hauptschullehrer....

    Ich kann euch allen nur empfehlen :
    Wenn ihr vernünftige Lehrer wollt, geht zur VHS.... Die lehrer dort haben mich weder wegen meiner Lederhose, noch wegen meiner T-Shirts oder meiner offenden Meinungsbekundung versucht fertigzumachen..... Gutes Arbeitsklima, intelligente Lehrer und vernünftige Regeln (wir durfen sogar essen und trinken insofern es nicht zu laut war.....)

    Sooo, genug Werbung für die VHS *schwarzenKofferannehm*

    Deinem Bruder kann ich nur empfehlen :

    Wenn die Verbindung auf die Meinung solcher Idioten hören sollte wäre es vielelciht besser sich eine andere zu suchen.... Oder, wenn es genug Metaller gibt, eine Metaller-Verbinudng aufzumachen ;-)
    Naja, aber Metaller gibts warscheinlich eher weniger.... gabs bei mir auf der Hauptschule sowie der VHS auch nicht.... wobei ich auf der VHS wenigstens ned dauern schräg angemacht oder zur Gewalt genötigt wurde wie auf der Hauptschule.... (wenn ihr noch ein paar richtig schöne Geschichten aus meiner Jugend hören wollte können wir die "Geschichten mit "Coolen" Hiphoppern" ja mal durchnehmen *g* Hab ja nix gegen Hiphoppern (jedem das, was er verdient *g*), aber einige subjekte dieser Spezies meinen scheinbar dass Gewalt etwas unheimlich cooles wäre.... naja, konnte mich aber meist verteidigen - verbal als auch physisch)

    Stay Metal - und lasst euch nicht unterkriegen ;-)
     
  4. lord of coffe

    lord of coffe W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.238
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jemand in meiner klasse der denkt kurze Haare wären nicht mit meiner Religion zu vereinbaren, nun wenn man Metal als Religion ansieht mag das zwar stimmen, ich habe aber keine Ahnung für was der mich eigentlich hält.
     
  5. M@instream

    M@instream W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Das einzige Unding das hier auf Gaias Angesicht rumwankt bin ICH so :D
     
  6. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4
    also.. ich persönlich hab bis jetzt noch nie irgendwas negatives bezüglich meines möglicherweise unnatürlichen aussehens erfahren... relativ lange haare, ihc trag auch ganz gern mal klamotten wo schwarz eindeutig dominiert... nur beim handball, die versuchen seit ca. 2 jahren mir meine haare abzuschneidn, geschafft ham´se das bis heute net... ein nachteil is, dass die frauen einem nicht mehr so zufliegen wie in früheren jahren... *lol* okay... *träneausdemaugenwinkelwischt* als ob das jemals so gewesn wär... *rofl* hach, ich kann nimmer...
     
  7. Aragorn

    Aragorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.174
    Zustimmungen:
    0
    Mensch Sohn, jetzt reiss dich aber mal zusammen. Dir fliegen die Frauenherzen doch immer noch zu. Du musst nur auch mal die Augen aufmachen... :D
     
  8. Abaddon

    Abaddon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    7.538
    Zustimmungen:
    1
    Als ich noch auf der Realschule war führte ich Krieg gegen meine streng katholische Religionslehrerin. Das hohle Nilpferd (etwa 140 kg Gewicht) hatte mich dauernd wegen meiner Tshirts angemacht und sich über meine Äußerungen aufgeregt, in denen ich eine Meinung bekundet habe, die nicht mit der des Papstes übereinstimmte. Das Mass war voll als sie verlangte, mit meinen Eltern zu sprechen weil ich angeblich einer satanistischen Sekte beigetreten wäre. Als Dank habe ich einen Brief an das Ministerium geschrieben, in dem ich ihre Unterrichtsmethoden dargestellt habe. Es gibt im deutschen Recht einen Unterschied zwischen Religionsunterricht (soll in der Schule stattfinden) und Glaubenslehre (darf nicht in der Schule stattfinden) - die alte hat es anscheinend nicht gewusst... Leider wurde sie nicht suspendiert, aber eine schriftliche Abmahnung und Zwangsurlaub waren auch ein nettes Geschenk zur Pensionierung.
     
  9. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4
    du kleiner schelm du... meine lehrer ham irgendwie keine probleme mit mir... aber ich wähle irgendwie auch keine katholische religion...

    @vaddern: frauenherzen fliegen mir zu??? verdammte axt, wenn du mir jetzt noch genau sagen könntest, wo die sich grad befinden,.. ich wäre dir sehr dankbar...
     
  10. TTP

    TTP W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    10.497
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte eigentlich nie Probleme mit meinen Lehrern, nur weil ich so komische Shirts an hab... Unsere Klassenlehrerin hat auf unserer Abschlussfahrt sogar angeordnet, dass auch mal Metall läuft (OK, wir waren auch nicht wenige Metaller in der Klasse, 4+1 Mitläufer) Es gibt eben solche und auch andere Typen von Leh(/e)rkörpern.
     
  11. Abaddon

    Abaddon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    7.538
    Zustimmungen:
    1
    @raidri: ich habs nicht gewählt, ich bin in eine katholische Sippe hineingeboren worden und durfte nicht bei den Protestanten mitmachen. und Philosophie als Ausweichfach gab es bei uns nicht.
     
  12. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4
    oha.. dann.... hast du sehr viel pech gehabt... wir ham sogar 2 ausweichfächer, philosophie und werte + normen... obwohl... religion stell ich mir auch mal ganz lustig vor... "herr lehrer, nun erklärn sie mir dat doch nochma´... die war da also im paradies... total ohne alle klamotten... und die ham sich nich... na, sie wissen schon???" ob man den unterricht wohl total demontiern könnt...?!
     
  13. M@instream

    M@instream W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    hm....Religion is toll...ich hab das unheimliche Glück nen wirklich kewlen Relilehrer zu haben :)
    Den Menschen hab ich schon drei jahre lang und jedesmal durften wir uns aussuchen was wir nehmen wollten...im endeffekt haben wir in den letzten 2 jahren nur Satanismus , Okkultismus , dunkles Mittelalter durchgenommen :D is echt lustig wenn du den Lehrer immer korrigieren mußt wenn da was nich stimmt *ggg*
    dieses jahr hat er mich ins klassenzimmer reingehen sehen und hat schon die Hände übern kopf gefaltet *ggg* und als ich dann wieder die "themen" für dieses Jahr vorschlagen wollte, guckt der mich nur an und sagt zu mir : " ahhhhhh nich schon wieder bittäääää , geh raus " hrhrh...also das zu Reli...achja im Unterricht hab ich nen typen in der Klasse der Kathole is....man is das lustig wenn man den unterricht übernimmt indem man sich 45min lang mit dem anneren typen verbal fetzt :D seiner Meinung nach bin ich sogar Satanist....loool
     
  14. Abaddon

    Abaddon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    7.538
    Zustimmungen:
    1
    ja ja, rel kann lustig sein, aber nicht wenn du so'n menschliches Gebirge vor dir stehen hast. ich glaube, wenn ich dieses Thema angesprochen hätte, hätte mich die Frau unter sich begraben *inangstschreien* wir haben auch ein Pärchen in dem Kurs gehabt, die beiden mußten am meisten leiden, weil sie vor der Ehe... du weißt schon. Als Katholik darf man das nicht.
     
  15. Banshee

    Banshee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    10.015
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, Zeiten haben sich geändert...
    als ich in eurem Alter war (grins, das klingt jetzt wirklich selten bescheuert, aber ich bin nun mal ?ne Generation älter), war Metal halbwegs normal, Deep Purple, Uriah Heep und Black Sabbath in den Charts, nannte sich zwar noch nicht Heavy Metal sondern Hardrock. An entsprechende T-Shirts kann ich mich nicht erinnern.

    Und mal ehrlich, die Metal-T-Shirts tragt ihr doch wegen der Provokation, wenn sich keiner aufregen würde, wäre das doch langweilig. Welchen Sinn haben sonst die Motive?
    Ich trage nur ausnahmsweise mal ein Metal-shirt (ca. 1 mal im Jahr), weil ich keine Uniformierung mag. Ich brauche nicht (mehr) durch meine Kleidung darauf hinweisen, dass ich ein Aussenseiter bin, das merken alle schon so ganz schnell.

    Aussenseiter bin ich schon im Kindergarten gewesen (schon da haben andere Kinder mit Steinen nach mir geworfen) und das hat sich später eher verschärft. Die Schulzeit, in der man unbedingt irgendeiner Clique angehören musste, war ein einziger Horror.
    Die "Revolte" in der Pupertät bestand bei mir daraus, die Bibel zu lesen!!! Ich komme nämlich aus einer "unchristlichen" Familie und habe nicht gerde die übliche Erziehung genossen, bei uns zuhause war immer alles ganz anders, trotz alle Bemühungen nicht so sehr aufzufallen. Kann eben keiner aus seiner Haut!

    Einsam als Metaler bin ich erst in den letzten 10 Jahren geworden, weil es nur sehr sehr wenige gibt, denen in meinem Alter der Metal noch als Lebensmittelpunkt gilt und nicht als "ab und zu Freizeitbeschäftigung".
    Da ich aber schon immer ein extremer Einzelgänger war (zwangsläufig), verzweifle ich daran nicht. Lässt sich eben nicht ändern!
     

Diese Seite empfehlen