Metal-Märchen

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Elch, 05. Mai 2004.

  1. Elch

    Elch W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Mai 2004
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    0
    So mal wieder was zum Zeitvertreiben :D

    Also des funktioniert ungefähr so wie der Three Words Thread - nur dass man hier soviel schreiben kann wie man will. Allerdings muss man dann mitten im Satz aufhören.

    Der Elch fängt mal an:


    Vor langer Zeit, in einem weit entfernten Land lebte ein Volk, dass man die Metaler nannte. Die Sterne die über diesem verzauberten Reich schienen waren Metal Alben und in den Flüssen floss Bier und Whiskey. Die Metaler grölten den ganzen Tag, betranken sich und poppten die Nächte durch. Seit Jahrtausenden lebten sie ihre Art zu leben aus. Doch plötzlich fiel ein Schatten auf das Metal Land. Der False-Metal-König marschierte mit seinem oh-ich-bin-so-toll-und-stopf-meine-schuhe-mit-socken-aus-Heer auf das Metal Land zu. In ihrer Hauptstadt Wacken (sponsored by nobody) berieten sich nun die Altehrwürdigen was nun zu tun war. Nach mehreren Runden Tequila beschloß man...


    jetzt seid ihr dran !
     
  2. Drunken Master

    Drunken Master W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    0
    sich dem Feind entgegenzustellen. Man versammelte das Volk und unter den Tönen von Amon Amarths Victorious March marschierten sie dem Tod entgegen. Angst kannten sie nicht denn die Wagen waren voller Met und so konnte die Schlacht gar nicht verloren gehen. Nach dem
     
  3. Elch

    Elch W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Mai 2004
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    0
    ersten Zusammentreffen mit der Vorhaut des False-Metal-Königs war die Überlegenheit der Metaler klar zu sehen. Dennoch..
     
  4. TALKHEAVY

    TALKHEAVY W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    01. November 2002
    Beiträge:
    69.746
    Zustimmungen:
    0
    wurden zwischenzeitlich verschiedene Marketenderinnen nach allen Regeln der Kunst durchgevögelt und man(n) beschloss, erst mal die Nudeln zu waschen, da bekannt war das eine unbekannte Nudel-Seuche in einem angelegenen Ort verheerende Wirkung gezeigt hatte und die halbe Bevölkerung ausgelöscht hatte. Die Waschung selbst verlief nicht reibungslos, da in dem Gewässer, ein nahegelegenes Fluesschen, menschenfeindliche Kampfaale leben. Die Aale gingen beim herannahenden Menschenhaufe, direkt auf die z.T. schon entblössten Nudel, was
     
  5. GRRRR!!

    GRRRR!! W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    0
    zu einer schlagartigen Vermehrung der ansässigen True-Metal-Bands führte. :D
    Für die Kriegslist war das allerding weniger von Vorteil, da sich sofort die Ohrenbluter auf die Seite der Ünterdrückten schlugen und da sie die einzigen waren, die auch artfremde Musik durchhalten können, wurden die Metaller-Horden schnell mit Slipknot, System Of A Down und Korn aus dem Land vertrieben und man konnte ungestört mit den weiblichen Wesen korpulieren, da man im gegensatz zu den Standard-Metallern die Verhüterlis NICHT vergessen hatte und sich für den Akt nunmal mehr Zeit nahm.
    Auf der anderen Seite der Grenze
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. Mai 2004
  6. SH4D0W

    SH4D0W W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    ging die Schlacht aber schon wieder weiter. Die Metaler sahen sich plötzlich hunderten von tollqütigen VIVA Kiddys gegenüber. Sie beschlossen also
     
  7. Myrt

    Myrt W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. März 2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    sich wieder in Kampfmontur zu werfen um auch diesen Versuch, das altehrwürdige Land zu erobern zurückschlagen zu können. Der Kampf begann also wieder von neuem, wobei diesmal nicht der Fehler passierte..
     
  8. TALKHEAVY

    TALKHEAVY W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    01. November 2002
    Beiträge:
    69.746
    Zustimmungen:
    0
    ...dass nach der ueblichen Vergewaltigung irgendwelcher rumstehenden Frauen, die Vergewaltiger ihre Nudel noch einmal in diesem auch hier voreifliessenden Fluss zu waschen. Zwar verschleimten benutze Nudeln zusehends, was bei der zersetzung von Bakterien zu interessanten Geruechen fuehrte,doch
     
  9. Myrt

    Myrt W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. März 2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    eben diese Gerüche waren es zum schluss, die den wahren Metalheads den Sieg brachten. Es gelang also zum schluss
     
  10. SH4D0W

    SH4D0W W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    so ziemlich alle Angreifer in die Flucht zu schlagen. Es gab aber dennoch einige die bis
     
  11. GRRRR!!

    GRRRR!! W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    0
    wurde so die True-Metal-Plage im Zaum gehalten und es kann nur noch vereinzelt zu "Unfällen" wenn einige übereifrige meinten, die könnten Frauen zum Oralverkehr zwingen. Allerdings machte sich die UNO so langsam Sorgen, da sich die Meldungen über angebliche Kampfgasangriffe häuften. Nun
     
  12. Bollzeck

    Bollzeck W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    22.991
    Zustimmungen:
    2


    ...das machte den harten, Festival-Veteranen nix mehr aus.
    Bewaffnet mit Streitäxten, Nietenarmbändern, Biergürtel und Kümmerlingkanonen ging die Metal-Armee auf die Viva-Hip-Hop-wir-hippen-und-wir-hoppen-und-wir-rappen-wie-die-deppen Angreifer los.
    Eine Furchtbare und Grausame Schlacht begann.
    Denn die Viva-Pluderhosen-Armee hatte überall Ghettoblaster aufgestellt aus denen grausames Bohlen-Gedusel rumpelte.

    Aber der Ältestenrat der Metaller hatte eine Lösung:
    Kurzerhand wurde eine große W:O:A Bühne aufgebaut.
    Plötzlich ballerte und knallte es.
    Ein gigantisches V-Twin Gewitter war zu hören.
    Die Viva Generation wurde Nervös.
    Dann --- MANOWAR fuhren mit ihren Harleys auf die Bühne und legten los.
    Die Viva-Armee unterlag.
    Doch die Metaller hatten NOCH ein As im Ärmel.
    Nachdem Manowar fertig waren, wurde ein großes Faß Whisky auf die Bühne gerollt.
    Ein behaarter Typ mit Warze und Cowboyhut sagte nur:
    WE ARE M O T Ö R H E A D AND WE´RE GONNA KICK SOME ASS.

    Der Metalgott persönlich griff ein.
    Ein gigantisches db Gewitter fegte sämtliche Viva-Angreifer in die Flucht.

    Einer von denen meinte noch:
    "Soetwas höllisch lautes hab ich noch nie gehört, meine Ohren bluten"

    Danach versammelte sich die ganze Metal-Brut.
    Und wir merkten, das alle True, Black, Death, Trash, und sonstige Metal-Fraktionen zusammen, Schulter an Schulter, gekämpft hatten.
    Es wurde ein riesiges Feuer angezündet und ganze Convoys mit Alkohol kamen angefahren.
    Vorne weg ein Trans Am.
    Burt Reynolds stieg aus und sagte
     
  13. Elch

    Elch W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Mai 2004
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    0
    völligt erregt "Verdammte Scheiße ich hätte Indiana Jones spielen können aber ich hab mich für Magnum entschieden. Egal hauptsache ich kann bei der größten Metalparty des Jahrhunderts mal wieder ein paar Bräute aufreißen." So ging er zur
     
  14. TALKHEAVY

    TALKHEAVY W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    01. November 2002
    Beiträge:
    69.746
    Zustimmungen:
    0

    Toilette pubste und
     
  15. Papa Joe

    Papa Joe W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    20.414
    Zustimmungen:
    0
    feierte dies mit einem Kasten Bier, sowie einer Grilparty. Zu dieser Feierlichkeit lud er sich an die tausend stinkende
     

Diese Seite empfehlen