Merchandise

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Addy, 10. August 2017.

Schlagworte:
  1. Addy

    Addy Newbie

    Registriert seit:
    10. August 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    T Shirt kauf war die reinste Verarsche. Anstehen 1h warten und dann gesagt bekommen, in XL ist nichts mehr da. Versuchs morgen nochmal. Gesagt getan und es war wieder das gleiche Spiel. Wir haben auf Nachfrage, die Auskunft bekommen, das der Chef nicht möchte, das Zettel mit ausverkauft angebracht werden, da evtl noch Nachlieferung kommen könnte. Was ist das denn für eine Begründung? Wenn ich 2 mal verarscht werde, stelle ich mich doch kein 3tes mal an.
    Schade, ich hätte noch 2 Shirts genommen.
    Nach mehreren Umfragen, musste ich feststellen, das es vielen genauso ging, und die das auch nicht lustig fanden.
    Ehrlich anschreiben: "momentan Ausverkauft" und man sieht im vorbeigehen, das es nichts mehr gibt. Ist beim nächsten mal das Schild weg, kann man sich wieder anstellen.
    Der Chef sollte mal sein Gehirn benutzen, oder jemanden Fragen, der Ahnung hat.
     
  2. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    177
    Die Anweisung mit den "ausverkauft" Schildern ist Schwachsinn und alle von uns selbst betriebenen Stände haben das auch nicht so gemacht sondern gekennzeichnet, welche Größen verfügbar sind und welche nicht. Welcher Stand war das bei dir?

    Nachlieferungen kommen wirklich jeden Tag, teilweise mehrmals pro Tag.

    Restware von allen Ständen wird übrigens im Laufe der kommenden Woche bei Metaltix.com online gehen.
     
  3. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    55
    So definitiv passiert am Stand neben dem Outlet am Bullhead City Zelt und auch am Ausgang Wackinger-Village.
     
  4. Addy

    Addy Newbie

    Registriert seit:
    10. August 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Innenbereich und auch der Stand vor dem Eingang. Auch Freunde haben das so gesehen.
    Anstehen für nichts, ist nichts.
     
  5. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    177
    Danke für die Rückmeldungen, da klopfen wir gleich mal auf die entsprechenden Finger.
     
  6. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.056
    Zustimmungen:
    1.915
    Hallo Jasper,
    uns ist das auch zwei Mal am Merchstand an der Fressmeile passiert, zu dritt haben jeweils über eine Stunde angestanden. Wir wollten ein bestimmtes Shirt und hatten noch zwei Alternativen. Alles weg, jedenfalls in den benötigten Größen.
    Echt übel, weil es keine Sold Out Schilder gab. Aussage einer Verkäuferin: "Wir dürfen das nicht mehr. Die Leute stehen an kriegen nicht das Gesuchte und kaufen dann was Anderes."
    Da kommt man sich schon verarscht vor. Dazu kommt, dass nicht alle Merchstände das komplette Sortiment hatten.
    Hab ich auch schon woanders geschrieben: http://forum.wacken.com/threads/merchstaende-teilweise-echt-uebel.238786/
     
  7. Addy

    Addy Newbie

    Registriert seit:
    10. August 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hab gerade noch mal Rücksprache mit meiner Frau gehalten :
    Grösse "verfügbar", währe toll gewesen. Dem war aber an mehreren Tagen nicht so. Ein Kumpel hat jeden Tag um 10 Uhr versucht seine Shirts zu bekommen. Wir haben erst im Aussenbereich versucht und später im Innenbereich. Es waren keine Schilder vorhanden, definitiv nicht.
     
  8. Fry123

    Fry123 Member

    Registriert seit:
    16. April 2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    19
    Am großen am Plaza haben die uns das auch gesagt, das sie dass nicht dürfen. Anweisungen von oben, das sie alles hängen lassen sollen und auch keine größen dran schreiben die verfügbar sind. Damit wenn die Leute 2 Stunden abgestanden haben aus Frust etwas kaufen das sie nicht wollen! Die hatten aber http://www.wiehagen.com/de/wiewas.html T-Shirts an.

    Ich denke da sollte Wacken ganz dringend was dran machen, auch wenn es eine externe Firma ist. Immerhin stehen die dort mit eurem namen und das ist bestimmt nicht gut für euren ruf?!
     
  9. waachepitte

    waachepitte W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    3
    Sorry aber die Schilder welche Größen noch verfügbar sind, oder eben nicht, wie in den vergangenen Jahren hab ich dieses Jahr an keinem einzigen Stand gesehen. Weder Im Infield noch davor noch am Zelt oder am Plaza. Und ich habe an jedem Stand 2 mal angestanden außer an dem beim Metalmarkt. Es waren lediglich Sold out Schilder wenn es ein Teil garnicht mehr gab vorhanden.

    Auch am Stand im Infield in dem es die Bandshirts gab waren solche Infos nicht angebracht.



    Ich verstehe auch nicht, warum die Shirts nicht im Laufe des Tages, noch bevor was ausgeht nachgeliefert werden können. Dieses Problem gibt es seit mehreren Jahren. Ich bin jetzt das 5 Jahr in Wacken gewesen und jedes Jahr steht man an mehreren Merchständen an und weiß nicht ob es ein Shirt nochmal in der gewünschten Größe gibt oder nicht und wenn wann und an welchem Stand. Dir kann auch keiner sagen wann oder ob die Shirts nochmal kommen.

    Letztes Jahr habe ich jeden Tag an jedem Stand nach nem Kindershirt gefragt da es ja alle Shirts dort geben sollte. Nie war es da bevor wir dann Samstag im Dorf waren wo ich das letzte Exemplar bekam. Auch die Frauenshirts z. B. Firefighters gibt es scheinbar nur im Dorf. Man weiß zwar welche Shirts es geben soll, aber nicht welche es an welchem Stand gibt. Das ist echt schade, denn meine Frau und ich haben dieses Jahr somit kein Shirt gekauft, das war uns irgendwann zu blöd. Da lasst Ihr meiner Meinung nach echt Geld liegen. Von den Leuten aus meiner Gruppe die teilweise schon länger fahren als ich, hat dieses Jahr der Großteil ebenfalls nichts gekauft. Aus den gleichen Gründen.
     
  10. Hanebber

    Hanebber W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2017
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    40
    Ich fand es zwar auch doof, dass es keine Schilder gab was in welcher Größe noch da ist, aber viel schlimmer fand ich, dass ich mich täglich an mindestens einem Stand angestellt habe und mit viel Glück gerade mal ein T-Shirt bekommen habe.
    Ich hoffe, dass ich die dann später online im Shop kaufen kann.
    Mein persönlicher Eindruck war, dass es viel zu wenige Artikel gab und der Nachschub schlecht bis gar nicht organisiert war.
     
  11. Deuce

    Deuce W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    127
    Also am Tag nachdem das hier zum ersten Mal bemängelt wurde gab es diese Sold Out Schilder an dem Stand am Zelt.
     
  12. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.056
    Zustimmungen:
    1.915
    Das kann ich für andere Stände nicht bestätitgen. Ich habe bereits hier http://forum.wacken.com/threads/merchstaende-teilweise-echt-uebel.238786/ am 02.08. gepostet wie übel der MerchVerkauf an der Fressmeile war. An dem Stand hat sich bis zur Nacht von Sa. auf So. nichts geändert.
     
  13. Humni

    Humni W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    6
    An dem Stand, wo ich war (Ausgang Wackinger) wurde ich zwar schnell bedient (so schnell, dass ich sogar Trinkgeld gegeben habe), aber die T-Shirts, die ich eigentlich haben wollten, waren nicht da. Und da stand auch nichts von "Ausverkauft" oder "Nur noch in L" oder so. Das habe ich auch nur ganz selten erlebt, dass so etwas da steht - aber das ist jetzt gefühlt. War irgendwann zwischen Dienstag und Mittwoch.
    Die teilweise üblen Erfahrungen der anderen mit stundenlangem Anstehen kann ich dieses Jahr nicht bestätigen - aber ich habe mittlerweile ein paar Nischen raus, wo ich mich wann gut anstellen kann. Das hängt auch unglaublich von der Standorga ab: Wenn da jemand ist, der die Leute in einer Reihe aufstellen lässt, geht das viel schneller, als wenn das übliche Gewusel herrscht.
    Ob das T-Shirt dann da ist, ist reine Glückssache - und sehr oft nicht der Fall. Ich bin zwar dick, aber nur XXL-dick, und das gehört doch eigentlich noch zu den Standardgrößen, wenn ich mich in Wacken umschaue, und davon wie auch von XL ist echt oft wenig da. Erfahrungsgemäß gehts meinen dünnen Freunden mit M aber auch oft so ...
     
  14. Deuce

    Deuce W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    127
    Diesen Post meinte ich,
    Als ich am Donnerstag nach Speed Queen und The Kroach aus dem Zelt raus bin hingen da Pappschilder mit Sold Out an dem Merchandising Stand.
     
  15. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    177
    Jep, das sind halt auch alles Stände die wir nicht selbst mit eigenem Personal betreiben. Wie gesagt: Da wird auf die entsprechenden Finger geklopft werden. Ausdrücklich.

    Es gibt schlicht und ergreifend nicht genügend Lagerfläche, weswegen es laufend Nachlieferungen gibt. Die Größenverteilung orientiert sich an den Vorjahren und an den Bestellungen bei Metaltix.com, die jährlichen Trends auf dem Festivals selbst fallen trotzdem gerne mal anders aus.

    Wir denken an einem Vorbestell und Abholsystem rum, aber das ist auch nicht "einfach mal so" umsetzbar.
     

Diese Seite empfehlen