Meine Verbesserungsvorschläge

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2011<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von julianrabe, 10. August 2010.

  1. julianrabe

    julianrabe Newbie

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    So, ich mag auch mal was beisteuern.

    1. zum WLAN: Tolle Idee, aber die Umsetzung ging in die Hose. Überall WLAN? Stimmte nicht, bei uns im Camp (mitten in D) hatte ich keinen oder nur mal sporadischen Empfang. Dafür sind 9€ zu teuer.

    2. Security: Ganz nette Leute eigentlich, allerdings sollten die sich auch an die Regeln halten. Es kann nicht sein, dass ich bei einem Security-Typen mehr oder minder alles mit aufs Infield bekomme und der andere mich nichtmal mit nem 1-Liter-Tetrapak Wasser reinlässt.

    Das lief ungefähr so ab: Er macht auf, riecht dran. "Was ist da drin?" - "Wasser." - "Warum ist das orange?" - "Weil vorher Orangensaft drin war, steht ja auch auf der Packung drauf." - "Wegschmeißen!"

    Was bitte soll das?

    Irgendwas wollte ich noch aufschreiben, habe ich aber leider vergessen.

    Trotz allem: Geiles Fest!
     
  2. Albert

    Albert Member

    Registriert seit:
    07. Februar 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mir hat einer das Tetrapack weggenommen, weils fast leer war :mad:

    Ich will halt so rein, der "zeig mal... is ja fast leer, brauchste nicht mehr!"
    Ich "jetzt mal langsam, ich will das nachher wieder auffüllen"
    Er: "Nee her damit"
    Ich ":mad:"

    :rolleyes:
     
  3. d.a.v.e

    d.a.v.e W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    so können die Sec. mit ihrem Hund reden. wenn die pappnase ein tetrapack haben will, soll der sich eins kaufen.
     
  4. evilCursor

    evilCursor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    69
    Also wenns darum ging ließe sich das Problem lösen indem ein Sponsor gefunden wird der für jeden Sec nen Tetrapack locker macht ^^
     
  5. Drayf

    Drayf W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    7
    Ich glaub das ging aber jedem so. Wärend ich Donnerstag mit Dosenbier in der Kutte durchgelassen wurde, so hat mann mir mein 1,5 Liter Tetrapack Eistee abgenommen. Abtrinken oder so war da nicht. Diese Regelung ist auch hirnverbrannter bockmist. Aber es lag wie so oft auch Am Sec und welche Band so gespielt hat in dem Moment wo man ins Infield wollte glaub ich.
     
  6. Jessica

    Jessica W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    das ging meinem schwager am samstag so da haben die sec. ihm die ersatz batterien für die cam abgenommen bei mir hat die trulla nur meine tasche von außen abgetascht und bei meiner schwester hat die andere reingeguckt alles reichlich merkwürdig.. war sonst irgendwie nicht so zumal man tetra pack ja mit rein nehmen darf! aber nun gut hat sich wohl nicht bis zu den sec. rumgesprochen die armen kerle..
     
  7. Asche

    Asche W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. Juli 2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Das nächste mal einfach die Karte mitnehmen und von seinem Recht gebrauch machen. Wenn man dann immer noch dazu aufgefordet wird, seinen Tetra Pak wegzuschmeißen würd ich einfach reingehen. Dann kann er es wohl schlecht verbieten. Wenn doch, irgendwie mal die Festivalleitung informieren.
     
  8. BierBaron666

    BierBaron666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.405
    Zustimmungen:
    0
    Müssen wohl irgendwelche frustrierten Securities sein, die zu Hause bei ihren Frauen nichts zu sagen haben..
    Lächerlich einfach. Bei mir kam sowas glücklicherweise noch nicht vor, aber ich würd mir das nicht so einfach gefallen lassen.
     
  9. magi

    magi Newbie

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Es geht nicht!

    Also mal meine Worte zu der Security. Ein paar Kritikpunkte.
    Einlasskontrollen!
    Es kann nicht sein, dass Leute mit Hüten draufkommen, die 7CM Killernieten drann haben. Hatte son Halbgehirn bei Candlemass neben mir, da gings Gott sei dank gut, weils echt ruhig war.

    Konzerte.
    Es kann nicht sein, dass ein Sec, der total auf Aggro ist Leute hin und her schiebt. Zur Erklärung. Es war bei Soulfly vorn Rechts beim Sani Zelt. Ein Sec der total agressiv war hat die Crowdsurfer, immer gen Ausgang geschubst. Wenn jemand da irgendwie verweilen möchte verständlich, aber die Leute, die wirklich gelaufen sind, dementsprechend haben sich auch einige Langgemacht. Unverantwortlich. Natürlich hat er das nicht bei Leuten gemacht, die etwas breiter waren. Da hätte er sicher einen geflankt bekommen und das zurecht. Aber man kann sich ja nicht vor Leuten aufspielen, wenn man sich nicht sicher ist, dass man nichts zurückbekommt. Zudem ist mir auch einer , der zentral stand negertief aufgefallen. Einfach dadurch, dass er Handschuhe mit Carbonschonern über den Knöcheln getragen hat-ähnlich den Motocrosshandschuhen, nur für militärische Anwendungen. Das einzige, wozu die gut sind ist vor urbanenen Geländegegebenheiten zu schützen. Aber sicher nicht, um Menschen aus einer Menschenmasse zu befreien. Ich möchte nicht wissen, wieviel Menschen da was abgekriegt haben. Die Sceurity war miserabel, da sollten Leute hinterstehen und mal ein Auge drauf haben. Wenn Leute meinen, sie müssten Sec machen um grob fahrlässig mit Leuten umgehen zu können denn sollen sie das bitte irgendwo machen, wo sie unter sich sind. Da können sie sich durch die Gegend schubsen, mit Killernieten abwerfen und Eisenhandschuboxen machen.
     
  10. julianrabe

    julianrabe Newbie

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist übrigens wieder eingefallen, was ich noch schreiben wollte:

    Wenn in den Sicherheitshinweisen explizit drinsteht, dass man Portemonnaie-Ketten mit aufs Infield nehmen darf, während einem alle anderen Ketten abgenommen werden, wieso wird nem Kumpel von mir dann seine Portemonnaie-Kette abgenommen?

    Sorgt doch bitte mal für ne professionellere Security...
     
  11. Pumicalein

    Pumicalein Member

    Registriert seit:
    02. Dezember 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde auch das die sec Sich besser mit Veranstalter und dem Sec Chef oder sonst wem absprechen muss.
    Am Eingang eins haben sie einen Sep Frauen und Männer Eingang gemacht aber an allen anderen Eingängen nicht.Das hat total aufgehalten weil keiner wusste was los ist. Zumal die einfach nen Stück Pappe Genommen haben und "Frauen" drauf geschrieben haben. Hat natürlich keiner drauf geachtet, also hat sich so nen Typ mit Glatze die Seele ausm Hals geschrieen^^
    Und ich Fand die Lebensmittel stellenweise Unverschämt Teuer.
    Ich fans nen Rührei ausm Tetrapak für 3 Euro echt heftig also die Preise könnten mal wieder humaner werden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2010

Diese Seite empfehlen