Meine Meinung

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2011<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von finntroller, 10. August 2011.

  1. finntroller

    finntroller Newbie

    Registriert seit:
    03. August 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin Metalheads,

    ich muss auch mal Lob und Kritik loswerden.

    1. Was mich etwas nervte war, dass der Steward der uns am Mittwochnachmittag auf unserem Zeltplatz 'V' einwies anscheinend nicht seinen besten Tag hatte. Wie sonst ist es zu erklären, dass unseren Nachbarn gesagt wurde dass sie ihr Zelt hinter dem Auto aufbauen sollten und uns dass wir desgleichen vor dem Auto machen sollten?
    Auf jedem anderen Zeltplatz über den wir gewandert sind, waren die Autos so geparkt, dass sie noch rauskamen, wenn denn Bedarf bestand, bei uns hat man noch Wohnmobile in ebendiese Fahrtrinne gestellt. Dank unserer super Nachbarn haben wir es geschafft unseren Wagen rauszustellen um noch während der Nacht zu verschwinden.

    2. Merchandise
    Ich weiss ja nicht ob es dort überhaupt eine Planung gab, aber es ist schon fragwürdig wenn noch bevor die Konzerte anfangen mehr als die Hälfte der Klamotten an dem kleinen merchstand neben der Bändchenausgabe ausverkauft sind und es ist definitiv ein Armutszeugnis wenn einem zum selben Zeitpunkt ebendort gesagt wird, dass KEIN WECHSELGELD mehr vorhanden ist!!
    Am grossen merch-Stand war es dann auch für mich eine sehr interessante Erfahrung dass ein Mädel die Mitte der Menge bediente, während sich drei Jungs in einem irren Arbeitstempo ganz rechts auf den Fässen standen. Ich war ziemlich weit links, das als Erklärung. Links von mir rief ein Mädel immer wieder dass sie schon bestellt habe und wann sie denn nun die Ware bekomme, wurde aber ignoriert, bis sie irgendwann verschwunden ist...ohne ihr bestelltes. Als ich dann das Mädel fragte, ob sie nicht einen ihrer Kollegen mal zu uns schicken könnte, wurde ich noch angepflaumt, dass ich nicht frech werden sollte! Tut mit Leid aber das kenne ich von etlichen, auch grösseren, Festivals sehr viel besser!

    3. Was mir aufgefallen ist und mir zu denken gab war die Tatsache dass die drei Mal die ich an der Tribüne für Rollstühle vorbeikam, mehrere Rollifahrer unten vor standen, aber genug, wenn nicht nahezu ausschliesslich, Leute auf ihren eigenen Beinen oben standen. Ich kann mir nicht vorstellen dass das so richtig war und ich habe auch schon einige Beiträge diesbezüglich hier gelesen.

    4. Was ich sehr positiv fand war das Wackingerlager. Nicht nur war es eine sehr gute kulinarische Ergänzung, sondern es bot auch was fürs Auge. Von daher...Daumen hoch.

    So das war glaub ich von meiner Seite.
     

Diese Seite empfehlen