Mein Senf

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Moviestar, 08. August 2016.

  1. Moviestar

    Moviestar Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nach nun mehreren Jahren dabei melde ich mich hier auch mal an um was zu sagen ;)

    Positiv:
    Bullhead war mit Holzfußboden verlegt....wenn man an die Seelandschaft vom letzten Jahr denkt...super Sache...außerdem war der Sound dadurch definitv krasser.

    Hauptbühne hatte keine (meiner Meinung nach) ünnötigen LED Stripes die ständig kaput gingen.

    Wackenapp ist kompatibler als letztes Jahr. Letztes Jahr lief es auf mein Android nicht ....dieses Jahr schon und war immer Hilfreich.

    Stewards waren meistens sehr freundlich und kompromissbereit...bis auf die Anreise (man sollte keine 18Jährigens frisch geschlüpften "Mädchen") die Parkplätze zuweisen die damit absolut überfordert war. Ansonsten immer nett was den ersten Eindruck wieder weg macht.

    Essen war wie die letzten Jahre auch qualitativ hochwertig

    Negativ:
    Ich glaube es werden immer mehr Fressbuden....die meiste Zeit waren quasi alle ohne Schlange....ich glaub die "hälfte" davon hätte es auch getan ...kostet ja alles Geld und mehr hunger bekommen die Menschen davon auch nicht das es mehr Stände gibt.

    Gibt es im Infield Stände wo man auch Cola kaufen kann? Ich hab nur Bier und Selter gefunden

    Fahnen über Becksständen die die Leinwand verdecken sind unnötig.
    Wenn man Bier möchte findet man die schon ;)

    Ist sicherlich nicht einfach alle zufrieden zu stellen....aber es gab etliche Überschneidungen für "meine Hauptacts"....Feuerschwanz mit Iron Maiden....Knasterbart an allen auftritten oder zu unchristlichen Zeiten....das gleiche wie Mr Hurley und die Pulveraffen...hatten zwar 4 Auftritte...aber nur dadurch das es 4 waren habe ich es einmal geschafft.

    Gedränge bei Iron Maiden und Hämatom...
    das war teilweise so heftig das Menschen in direkter umgebung ohnmächtig wurden(andere haben sich geprügelt) und gegen die Absperrung der Bar gedruckt wurden.
    (das Bar Team hat dabei nur mit sorge zugeguckt) Man könnte "Spotter" mit kleinen Auslaufflächen an den Tresenständen einrichten wodurch sowas entschärft wird.

    Im Infield irgendwo Sitzmöglichkeiten...letztes Jahr war die Beergarden Stage dichter an den Hauptbühnen wo man sitzen konnte dieses Jahr gabs sowas garnicht...weshalb meine Gruppe auch öfter zwischen gelaufen ist....wenn man sich auch mal setzen kann und nicht 14h durchstehen muss schafft man vieleicht auch sowas wie Testament die zu späterer Stunde spielen

    Dieses Jahr stand ja Hauptsächlich im Zeichen der Oldrocker (Saxon, Whitsnake,...)da man die Tickets ja 1Jahr im vorraus ohne komplettes Lineup zu wissen kaufen muss wäres es besser auch mehrere neuere Hauptacs zu haben und vieleicht weniger ältere.

    Dixies...zum Anfang und Ende gut...aber ansonsten "beschissen" und übervoll 2Tage ohne leerung und als denn ein Dixie Mensch kahm stellte er nach einem Dixie fest das sein Tank voll ist und kahm 24h später wieder ;)
    Menge der Dixies ist ausreichend...nur leerung muss öfter passieren.

    Im großen und ganzen super Organisation....wie auch andere schon geschrieben haben: auf manches würde ich aus kostengründen verzichten (1/2 der Fressbuden, Wrestling,...) damit die Ticketpreise = oder günstiger werden.

    Bis nächstes Jahr (hab mein Xmas Ticket)
    see you in wacken, rain or shine
     
  2. Rumblejack

    Rumblejack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    5
    Weniger Fressbuden werden die Kosten kaum senken. Ich denke, die bringen Geld ein. Die bezahlen der Orga ja sicher Standgeld. Und so eine geile Auswahl an Essen hab ich selten mal!!
     
  3. Skargon89

    Skargon89 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Die waren letztes jahr doch eh nur für die Savatage/TSO Show da und wurden danach abgebaut.

    Dir ist aber schon bewusst das die Fress- und Verkaufsbuden Wacken Geld einbringen ja? ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. August 2016
  4. MisterX

    MisterX Member

    Registriert seit:
    05. August 2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    2
    Mit der gleichen Begründung könnte ich mehr [hier beliebige Stilrichtung einsetzen] fordern.
     
  5. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Keine Wartezeiten und große Auswahl sind negativ? Was stimmt denn mit dir nicht? :rolleyes::ugly:

    Im Ernst: Dir ist klar das die Betreiber Geld bringen und nicht kosten, oder?

    smi
     
  6. grummelzwerg

    grummelzwerg Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hatte nicht den Eindruck, dass es mehr Fressbuden waren. Zumindest im Infield. Oder meinste Du dort, wo vorher der Biergarten war? :confused:
     

Diese Seite empfehlen