Mein Ketchup auch noch....

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2006<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von MetalPriest, 10. August 2005.

  1. MetalPriest

    MetalPriest Newbie

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So, also, erstmal ein Lob an die Orga`s :
    War wieder geil, wie immer!!!

    Und jetzt ein bisserl Kritik:

    1. Schlamm

    Die Sache mit dem Heu und den Traktoren war super. Aber letztlich hat es nicht viel geholfen, das Heu bloss vor den Bühnen zu verteilen, wenn im Eingangsbereich metertiefe Schlammlöcher sind( wie zwischen Met-Stand und Bierbude). Die Campingplätze mit Stroh zu versorgen ist praktishc unmöglich, das ist klar. Aber zumindest der Eingangsbereich, und vor allem auch der Metalmarkt, sollten dafür eingeplant werden. Das war echt nicht mehr schön.

    2. Bands

    Eigentlich ziemlich geil, danke vor allem für Dragonforce.

    Aber was war das mit den Headlinern?
    Nightwish,okay, waren geil.

    Machine Head hat keiner gewollt, mit dem ich gesprochen habe, und das waren nicht nur drei Leute.
    Accept: War cool, sie mal sehen zu können.

    Trotzdem: der dritte Headliner hat gefehlt. Nächstes Jahr bitte Blind Guardian.

    Und bitte holt OOMPPHH! nicht mehr!
    Das geht ja wohl gar nicht! Die sollen bei MTV am Ring spielen, aber nicht in Wacken. Within Temptation sind da schon okay, auch wenn ich die nicht mag, aber die machen irgendwie noch Metal.

    Mein Vorschlag für die Night to remember 2006

    Headliner In Extremo
    Lacuna Coil
    Battlelore
    Forever Slave

    Damit könnten dann wohl sowohl Kiddies wie Metaller leben,
    denn da ist ne Underground-Kapelle dabei, eine die Black Metal macht, und ein paar geile Weiber für die Videokameras, sowie ein zugkräftiger Headliner, der auch kommerziell erflogreich ist.


    3. Sound

    Beschissen, vor allem bei der True Stage. Die Ansagen hat man kaum verstanden, es hab ständig Überlagerungen und Zerrtöne, die Gitarren waren viel leise, Bass und Drums hat man stellenweise gar nicht gehört.


    So, das wars. Die Stimmung war jedenfalls wieder geil, und ich komm wieder, keine Frage...
     

Diese Seite empfehlen