Mehr Zeit für die Headliner

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2010<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von urukay4t@web.de, 21. August 2009.

  1. urukay4t@web.de

    urukay4t@web.de Newbie

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde die Headliner dieses Jahr hatten viel zu wenig zeit Ihr program dazubieten, deshalb müssten die headliner mehr zeit bekommen das sie auch einen krönenden Abschluss für den Arbend hinlegen können! Dieses Jahr sind die Headliner einfach zu Kurz gekommen!
     
  2. woa-klappstuhl

    woa-klappstuhl W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    20.469
    Zustimmungen:
    12
    Find ich nicht!
     
  3. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.612
    Zustimmungen:
    0
    welche headliner ?:o
     
  4. woa-klappstuhl

    woa-klappstuhl W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    20.469
    Zustimmungen:
    12
    Hassu Black Sabbath nich gesehn??:D
     
  5. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    65.911
    Zustimmungen:
    224
    ich wollts auch schon fragen, habs mir aber die ganze zeit verkniffen. danke pope. :o:D

    sag blos die waren da? :eek::eek: und ich habse verpasst. ich war nur bei heaven & hell. :(

    :D:D
     
  6. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Gut, das W:O:A war einmal ein Headliner-Festival mit Iron Maiden, vielleicht meinte er/sie das?:confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2009
  7. woa-klappstuhl

    woa-klappstuhl W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    20.469
    Zustimmungen:
    12
    Für MICH sind immer diejenigen Headliner, die ICH geil finde!
    Dieses Jahr haben halt Running Wild, Heaven & Hell, Klaani und Rabenschrey headgelint...:o

    Immer dieses Kommerzdenken.... :o
     
  8. woa-klappstuhl

    woa-klappstuhl W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    20.469
    Zustimmungen:
    12
    Tja.. ich auch ... Black Sabbath sind sowas von überbewertet.... Besonders mit Ozzy... Wenn wenigstens der Ronnie gesungen hätte.... :o


    :D
     
  9. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    65.911
    Zustimmungen:
    224
    so siehts aus. *rechtgeb* :)
     
  10. Efreet

    Efreet Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann auch ohne Headliner Spaß haben.

    Seltsamerweise war 2008 mein bisher beschissenstes Wacken. Und das lag unter anderem an Maiden. Die agenzen Idioten die "von Wacken irgendwann mal was gehört" hatten kannten jetzt dummerweise auch noch ne band und ließen sich durch nix mehr aufhalten uns auf die Nüsse zu gehen.

    Dann kamen noch die ganzen Ich-hab-Maiden-damals-als-ich-noch-jung-war-und-metal-hörte-ganz-toll-gefunden-muss-ich-mal-wieder-sehn-Rentner dazu.
    Erst nach ganz vorne gehen, merken das sie das in ihrem alter nicht mehr aushalten und dann beim rausrennen die hinteren reihen niederrushen. So. nun iss Maiden rum, wieso also noch hier bleiben. packen wir zusammen und fahren heim.

    Ich freu mich jedes jahr drauf neue leute, aka nachbarn kennen zu lernen und mit denen auch mal nen umtrunk zu starten. ging nur 08 ab nem gewissen punkt mehr weil die einfach nimmer da warn. war irgendwie angsteinflößend. da krabbelt man morgens ausm zelt und was findet man vor GRÜNE! wiese soweit das verstrahlte auge sieht. riesige freie flächen und das auf C

    Merke. headliner brauchen keine längere spielzeit. im gegenteil. KEINE Spielzeit für headliner und gut iss.

    P.S. Die 2. Passage soll keine Anmache an den FullMetall-Ü40er sein.
    Find es toll. das die Altersskala bis annähernd ins vorletzte Jahrhundert zurück reicht :D damit spreche ich nur die leute an, die damals ausschließlich wegen maiden kamen und damit auf nem festival sogar eher störend als nur deplaziert auftraten.

    P.P.S. Und mit meiner Kritik meine ich jetzt ÜBER-Headliner wie es eh nur knapp eine handvol bands gibt. Wer sich beschwert das 09 keine Headlnier hatte sah den Wald vor lauter Bäumen nicht. Motörhead, In Flames, RW, H&H, Amon Amarth uvm. das sind nicht alle meine persönlichen favs aber das man diese bands als headliner bezeichnen kann sollte eigentlich unumstritten sein.
     
  11. xdxh4

    xdxh4 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    11.029
    Zustimmungen:
    1
    Ja, Runing Wild war auch für mich definitiv die Band des Festivals! Man war das geil! Heaven & Hell dann gleich Hinterher! Und ich sag mal, zum Glück hats dann noch angefangen leicht zu tröpfeln, denn das war dann der Zeitpukt wo sich diese ganzen Hobby-Metaler vor dem "Regen" in Sicherheit bringen mussten...
    ...Schön Platz, freie Sicht, und ganz gepflegt abrocken, auf einmal ging das alles
    :D
     
  12. Da_Wishmaster

    Da_Wishmaster W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.773
    Zustimmungen:
    0
    Das war echt geil. Wir konnten da relativ weit vorne, ohne jemanden zu stören, gepflegt headbangen ohne das überall gestossen wurde. :D
     
  13. _Pete_

    _Pete_ W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    unglaublich wieviel platz ich bei h&h hatte!!!
    und ich stand 5-6 reihe oO
    also von mir aus hätten folgende bands länger spielen dürfen:
    Machine Head,H&H,Drone,Walls of Jericho,Heaven Shall Burn,Motörhead und Testament!
    muss nur nochmal sagen dass der sound bei Amon Amarth mehr als beschissen war und Running Wild am anfang nur aus BASS bestand...
    und an in flames fand ich auch nur die show gut ;-)
     
  14. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.118
    Zustimmungen:
    27
    Ich frag mich was mittlerweile alle haben mit ihren längeren Spielzeiten.

    Verdammt noch mal wenn du deine "Headliner" länger sehen willst dann geh auf Konzerte eben jener Band da spielen se auch länger.
    Warst du jemals auffem Summer breeze oder dem partysan oder dem uftg und wie sie alle heissen. Da haste noch weniger Spielzeit.
    Festivals sind meiner Meinung nach dazu gedacht mal ein bisschen Vielfalt bei den bands zu haben, die bands die ich sehen will evtl. sogar ein Best Of der Hits und weniger neue Sachen, dazu geh ich auf Konzerte.
     
  15. no.human.being

    no.human.being W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    3.583
    Zustimmungen:
    0
    Der beste Act für mich war dieses Jahr Enslaved. Die hatte ich zwar schonmal live gesehen, aber die gingen richtig ab. Ham ne astreine Setlist gehabt, absolut einwandfreie Performance abgeliefert und der Sound war spitzenmäßig. Dazu hab ich noch nen super Platz seeehr weit vorne gehabt und es war auch nicht voll und keine Assis da, weil die wohl alle bei Machine Head waren, was will man mehr? :D

    Und die Headlinerslots waren lang genug. Gönnt den "kleineren" Bands doch auch n bissn Spielzeit. ;)
     

Diese Seite empfehlen