Masters of Comedy . . .

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von dasflip87, 08. August 2012.

  1. dasflip87

    dasflip87 Newbie

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Na wer war auch da, wir hatten ein bischen Freizeit und dachten uns das wir die mit der Masters of Comedy Bühne überbrücken. Fing auch alles ganz nett an bis dato (Flüsterfuchs Yeah). Aber als Dieter Wischmeier und Hans Werner Olm die Bühne betraten, tja wie soll ich das sagen, die Stimmung war im Arsch . . . Nicht weil die beiden so unbelieb wären, sondern weil das Programm einfach schlecht war. Erst haben die sich so Rednerpulte aufgebaut wo sie auf lahmste art und weise über Frauen hergezogen haben (Dieter Wischmeiers aussprache war mehr als nur Unverständlich, lag nicht am MIC das wurde sogar getauscht . . .) Ja und dann meinte Herr Olm ein Lied singen zu müssen wo er ja die Männer dazubewegen will schwul zu werden, wenn sie kein Mädchen auf Wacken abbekommen würden.( und ich habe absolut nichts gegen schwule, habe mehrere im engeren Freundeskreis) Er hat vorher gefragt ob Schwule da sind welche sich natürlich auch meldeten. Neben mir stand einer der sich gemeldet hatte und ich habe ihn gefragt was er davon halten würde. Also der war nicht weniger, sagen wir, geschockt, das so ein schrott vorgetragen wird. Tja und um das ganze nocht weiter zu strapazieren fing er dann an zu Rappen. RICHTIG gelesen Rappen, auf nem Metal/Rock Festival . . . tja und da war für mich und meine Kumpels der Zug abgefahren und wir haben und verzogen. Also im Ernst was soll so eine scheisse. Ich wette die Leute haben sich nocht mal schlau gemacht was der für eine Scheisse vortragen will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. August 2012
  2. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Oh man...
    Ja die bescheuerten Mitarbeiter vom ZDF Boombox Stand haben auch HipHop auf Anschlag gespielt. Ganz super.
    Dabei hatte ich nichts mal wirklich was gegen den Stand an sich.

    Und dieses Comedy-Zeug hab ich nicht angesehen.
    Hab mir schon gedacht, dass es oll wird. Muss dazu sagen, dass ich Comedy an sich fast nur im Stil von Volker Pispers mag. :)

    Was du aber erzählst klingt wirklich beschissen.
    Da sollte man dann eher vernünftige comedy holen oder eben GAR NICHT.
     
  3. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.938
    Zustimmungen:
    295
    Wie jetzt? Die haben ne Büttenrede im Duett abgehalten? Wie....armselig.
     
  4. lard

    lard W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Seit zwei Jahren frage ich mich schon was das soll?
    Diese "Comedians" ja sie sind es nicht wirklich leben in ihrem Breich und verwurschteln alles was sie entweder nicht verstehen oder das was sie verstehen, aber nicht begreifen wollen.

    Mit anderen Worten da wird "Satiere" ueber eine Kultur gemacht die sie gar nicht kennen- und DAS ist dann Verarsche- und ganz schlimm das einige MH darauf anspringen- da sind keine ironischen Untertöne sondern nur die Kalauerkeule angesagt.

    Jack Black, der darf sich lustig machen über so manche Marotte und wir selbst duerfen und machen das ja auch _weil_ wir Fans sind- aber diese Maden die von aussen irgendwas lächerliches aus _Allem_ machen die braucht nun wirklich keiner.

    Olm ist imo übrigens das talentloseste Vihikel im TV...
     
  5. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Dabei kann man zu Metal so schölne selbstironische Anspielungen machen.
    Das kann aber wirklich nur jemand, der sich mit der Szene auskennt. :)
    Ich meine jetz z.B. sowas wie die Metal-Arten eine Prinzessin zu retten...oder die Story Metaller vs. HipHopper in einer epischen Schlacht.
    Da gab es von Fans echt lustige Sachen...

    Die 100 Regeln des Black Metal...oder der epische Vergleich ziwschen Black Metal und RAP.

    LUSTIG ist sowas nur, wenn es von Metallern kommt, die die Feinheiten verstanden haben.
     
  6. lard

    lard W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    meinst du das?
    http://www.stupidedia.org/stupi/Metal

    das ist schon fein beobachtet und tut nicht weh wenn man sich da endeckt^^

    aber so Metaltürken oder den Olm und Co. da sollte man schon aus Sicht der eigenen Niveauhygiene verzichten:D
     
  7. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Bei den Prinzessinen dachte ich an das hier:

    http://www.hoffmanoid.de/2011/07/21/die-metalarten-wo-ist-der-unterschied/

    Oder das hier...RAP= Black Metal?
    http://sixdays.no.sapo.pt/metalvsrap.html

    :D

    (Hab grad die Originale nicht auf die schnelle gefunden)
     
  8. lard

    lard W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
  9. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    WAAAAS du kantest nicht den Rap/Black Metal Vergleich. ^^
    Der war vor paar Jahren ziemlich bekannt. Scheint wohl in Vergessenheit geraten zu sein. :D

    Ich find den lustig. ^^
     
  10. BastiSito

    BastiSito W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2010
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    0
    Dann hätte Dir Henry Rollins gefallen. Der einzige Comedian den ich sah
     
  11. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    75
    Wie es dieses Jahr war kann ich nicht beurteilen, da ich mir die Show nicht angetan habe. Letztes Jahr war sie zumindest unter aller Kanone. Ich war mit einem Kumpel da und wir sind nach 10 Minuten abgehauen, weils einfach nur scheiße war! Einfach platt und absolut nicht lustig. Und wir waren definitiv nicht die einzigen, die so gedacht haben.

    Und es MUSS nicht so sein. Wie schon einige hier schrieben gibt es ja genug "Metalsatire". Ich hatte das Glück, das oben besagter Kumpel letztes Jahr 2 Tickets für die Vorpremiere von "Masters of Comedy" gewonnen hatte, die fand einige Woche vorm W:O:A in Schenefeld statt. Das war total geil! Zum GRoßteil die selben Leute wie aufm Festival, aber einfach witziger, spritziger. Wir waren echt enttäuscht, dass die Show aufm Wacken dann so weit hinter dem herhinkte.

    Für mich gibts eigentlich nur zwei alternativen: Entweder weg mit den "Masters of Comedy" oder deutliches Umdenken. So werden einfach nur Bühnenslots blockiert.
     
  12. Bärtel

    Bärtel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juli 2010
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    0
    Bei dem Typen hab ich die ganze Zeit Tränen gelacht. :D
     

Diese Seite empfehlen