ManOwaR - keeping the trve Heavy Metal alive

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Bandwünsche / Bandrequests" wurde erstellt von Eric_Adams, 11. Dezember 2007.

  1. Eric_Adams

    Eric_Adams Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Für mich gibt es zwei Dinge, die "echten" Metal ausmachen. Erstens: Für mich ist „True Metal“ die Fähigkeit, auch das live zu spielen, was man im Studio macht. In anderen Worten: es gibt zu viele Bands, die mit Tricks und Zugaben im Studio arbeiten, aber wenn sie live spielen wollen, verarschen sie die Fans, weil sie es nicht können. Die Fans fragen sich, was ist denn da passiert? Sie haben nicht das Talent, das zu performen, was sie im Studio gemacht haben. Die sollten von der Bühne verschwinden, die haben da nichts zu suchen. Die ziehen den Fans das Geld aus der Tasche, und hauen dann wieder ab. Die Fans bekommen bei denen nicht die Musik, für die sie bezahlt haben. Das ist für mich „False Metal“ (falscher Metal).

    Zweitens: „False Metal“ ist für mich, wenn Leute für den Geldbeutel spielen und nicht aus dem Herzen. Ich kann ehrlich nur sagen, dass wir aus dem Herzen spielen. Wir spielen, was wir fühlen. Es kann sein, dass das nicht die populärste Musik ist. Aber das macht uns nichts aus. Es ist einfach in unseren Herzen drin und deshalb spielen wir das.

    Die anderen sind nur aufs Geld aus, wollen Spielzeit im Radio und in die Videorotation im Fernsehen kommen. Die wollen immer nur. Wo bleibt da die Kreativität? Die spielen nicht aus dem Herzen, sondern nur das, was die Plattenbosse wollen. Das ist „False Metal“. Ich kann das nicht tun, weil ich aus dem Herzen spiele. Wenn man unseren Song „Blood brothers“ vom neuen Albums hört, wie ich den Refrain singe (Eric beginnt zu singen) „Think of me wherever you are“, dann kommt das direkt aus meinem Herzen. Als ich das aufgenommen habe, hatte es richtig gekribbelt, es gab Gänsehaut. So muss das sein, wenn ich etwas aufnehme. Wenn es nicht so ist, dann funktioniert das nicht. Das ist True Metal. Es kommt vom Herzen, von innen. Man bringt die Emotionen nach außen. Und man hofft, dass diese Emotionen in der Musik übersetzt werden. Ich glaube, dass es uns deshalb so lange gibt. Weil die Fans wissen, dass wir aus dem Herzen spielen.

    ManOwaR stehen für den ungebrochenen, handgemachten trve Heavy Metal ein.
     
  2. LEECH666

    LEECH666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    1.663
    Zustimmungen:
    2
    Richtig ... :D
     
  3. Eliael

    Eliael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    6.058
    Zustimmungen:
    0
    Manowar stehen für alles, aber nicht für Metal.

    Manowar stehen für extrem dümmliche Outfits.

    Manowar stehen für noch dümmlichere Kommentare.

    Manowar stehen für heiße Luft, und zwar in solchen Massen, dass sie reichen würde, um, einen Zeppelin in die Luft zu kriegen.

    Manowar stehen für die größten Fanverarschen aller Zeiten.
    Siehe Earthshaker, wo anwesende Musiker (also unter den Festivalbesuchern) erklärten, dass das Orchester playback spielte. Sie hatten vorher ncicht geübt und es war Scheiß-Wetter, darauf muss man seine Instrumente erstmal einstellen.

    Manowar stehen schlussendlich auch für die Geldgeilheit schlechthin. Wieder Earthshaker: Von JEDEM T-Shirt egal WELCHER BAND 50 Cent vom Verkaufspreis zu verlangen, wäre wohl sonst grad so einem Dagobert Duck eingefallen, aber sicher niemandem, der den True Metal predigt.

    Manowar sind die bekannteste Pop-Band des Metal. Es mag sie nur in Metalkreisen kaum noch jemand wirklich :D

    Manowar eignen sich nur für Trinkspiele. Wurde ja hier im Forum schonmal gepostet. Sonst zu nix.

    Männooo, wa ?? stehen (jetzt wirklich schlussendlich) für Schwachsinn, den nur sie und einige Deppen ernst nehmen. "Mit Gefühl spielen"... muhahahah .. vermutlich gehören die angesägten Saiten auch dazu.

    achja. Die Klamotten sehen immernoch verdammt schei0e aus.
     
  4. Eric_Adams

    Eric_Adams Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Solche Ausssagen können nur von einem Neider stammen. Das wird Joey dir sicherlich bestätigen können.
     
  5. insaHne

    insaHne W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    schon lange hat mir niemand mehr so aus der Seele gesprochen wie du::D
    Danke dafür.
     
  6. Joey de Maio

    Joey de Maio W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. Oktober 2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ein Beispiel dafür wie der falsche Metal versucht Manowar durch Hetzpropaganda zu beeinflussen. Klingt für den nicht Eingeweihten glaubwürdig, aber wer die Wahrheit kennt sieht dahinter den kleinen Gemeindepfarrer der seine verlogenen Behauptungen gegen wahren Metal gegen Manowar den leicht Gläubigen verkündet.
    Und wer nicht glaubt das Eric Adams sogar für seine Fans über die Bühne fliegt, der soll sich das Foto genau anschauen und das Gegenteil beweisen, genauso wie diese unanständigen Behauptungen die in jeder Bravo stehen und hier von einen falschen Metaler unrichtig dargestellt werden.
    Du bist nun Deutschlandweit geächtet als falscher Metaler und an dir werden die Kaiser des Metal nicht vorüber ziehen, du musst dich verstecken vor ihnen und seinen Anhängern, denn wenn sie dich erwischen, wirst du zu Boden gekitzelt!
    Ich Joey de Maio lege dir den Fluch auf und verzaubere dich in einen Frosch! Der Bann soll erst gebrochen sein, wenn dich Eric Adams oder Joey de Maio wach küsst, ansonsten wirst du Frosch bleiben!

    Manowar tuen alles für ihre Fans, sie fliegen sogar über die Bühne, hier der Beweis: Eric im Flug beim singen

    [​IMG]

    Kings of Metal
    ManOwar
     
  7. Barrock

    Barrock W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Mai 2007
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    0
    Quuuaaaaa(r)k :D
     
  8. Hell's Ambassador

    Hell's Ambassador W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    26.448
    Zustimmungen:
    0
    Erkenn ich grad nich so gut... RVD, oder?:confused:

    Eliael, du falscher Metaller du. :o :D
     
  9. Evil Steel

    Evil Steel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Shawn Michaels vs. Vince Macmahon beim Backlash 2006 ;)
     
  10. Hell's Ambassador

    Hell's Ambassador W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    26.448
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt wo du's sagst... ja doch, jetzt erkenn ich eigtl schon, dass das HBK ist.
    Dankesehr. :)
     
  11. Eliael

    Eliael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    6.058
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich bin ein falscher Metaller- wenn du meinst.
    Merkwürdigerweise kann ich mich über Manowar trotzdem nur schlapplachen-wie kann man sowas ernst nehmen. JA, bin ich halt verflucht --- solange das nur bedeutet von Leuten wie Joey Majo ignoriert zu werden-bitte. mach ich mit denen ja auch.

    nur merkwürdig, sogar ich erkenne, dass das kein Eric da ist o_O

    hättest du gesagt, es ist irgendein merkwürdiger metalcore-fritze, ich hätts dir ja geglaubt, aber Eric kanns net sein, da fehlt ein Leopardentanga.

    Ansonsten ... beim Fliegen würd ich ihm ja sogar helfen... Ich würd ihn am besten in die bekloppte Fanschar werfen, vllt. wirds dann mal was mit "Hail and kill" oder "Kill with power" .........
     
  12. Evil Steel

    Evil Steel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst mal waren das nicht anwesende MusikeR, sondern ein Typ der den selben Text per kopieren/ Einfügen in allen möglichen Foren, Gästebüchern und Leserbriefen veröffentlicht hat.
    Und woher will der wissen ob die ihre Instrumente gestimmt haben? Die haben erst mitten im Konzert angefangen einige Songs zu spielen, davor waren sie hinter nem Vorhang. Da kann man schlecht sehen ob die Stimmen oder nicht.
    Ich kenne auch Leute die beim Shaker Backstage waren, die dieses gesülze z.B. NICHT bestätigen konnten.
    Zudem zeig mit mal den Veranstalter, das Managment, Die Band, die 100 Mann aus Tschechien einfliegen, für 3 Tage unterbringen und Verpflegen und dann Playback spielen lassen.

    Haste dafür Beweise?
    Is ja klar, eine Band die ein Festival für 10 € Pro Tag organisieren und 2 Monate doppel DVD´s und T- Shirts an alle verschenken die n Ticket für ihr Festival kaufen sind ja der Inbegriff der Geldgeilheit und zocken ansonsten an allen Ecken und enden ab. :rolleyes:

    Schade, dass es immer noch Leute gibt die dem dummen Geschwätz irgendwelcher Wichtigtuer ungesehen alles glauben... aber das is ja die deutsche Mentalität. Egal ob Metal oder nicht.

    P.s.: Die Fake Accounts die hier den ganzen Pseudo- Pro Manowar Schwachsinn posten sind natürlich nach wie vor nicht als Maßstab zu nehmen ;)

    @ Ambassador:
    Gern geschehen ;)
     
  13. Eliael

    Eliael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    6.058
    Zustimmungen:
    0
    ja dafür gabs nen Beweis. Es war meines Wissens die Auflage der Band, damit sie überhaupt spielen ... ebenso wie, dassn paar Bands von Joey's Lael dabeisein müssen ;)
    Kann auch sein, dass sie gar net spielen wollten, und aus Spaß an der Freude diese Bedingungen gestellt haben, damit sie trotzdem spielen, weil sie meinten, dass das eh keiner mitmacht.. Hielte ich für möglich, und es wäre sehr lustig wenn dem so wäre. ich wage es aber zu bezweifeln ...

    sry .. jemand der seine Saiten ansägt um dann so zu tun als hätte er sie in "Extase" durchgerissen ..... dem trau ich auch das mit dem Orchester zu ... ;)
    und DAS erscheint einem doch sehr oft so (also das mit den Saiten) ...

    Außerdem hatten sie das ja vorher ewig angekündigt mit dem Orchester... Kann ja auch sein, dass sie die anwesenden Fans nicht enttäuschen wollten.... naja, wers glaubt.

    ungesehen glauben ? schön wärs ;) Es passte aber zu meinem Bild von Manowar... Danke, ich kenne beide Darstellungen. Jedem seine Meinung, ich halte es zumindest für sehr wahrscheinlich. Und den Manowar die ich kenne, traue ich das wirklich zu.

    Und wie lange warn die leute backstage ??


    ööhm... glaubst du nicht dass das mit dem festival nur ne Promo-Aktion war ?? Das erste Wacken war auch nicht so teuer.... und sie merken ebenfalls, für so intelligent halte ich sogar diese Band, dass sie einige Leute verprellt haben mit ihrem Earthshaker-Auftritt, auch viele alte Fans. was liegt näher als so eine Aktion ?
    und auch merkwürdig, dass es mehr als nur eine Quelle dafür gibt, dass das ES-Konzert ne große Verarsche war, die auf Kosten andrer Bands (Überziehen um eine Stunde) und Zuschauer (Nerven, Enttäuschung, mieser Sound, hoher Eintrittspreis etc. ) gehen...

    achja, Manowar und nicht geldgeil....
    es gab beim ESF-Auftritt extra lila Bändchen... weil vermutlich Manowar die einzige Band ist, die sich aufm Festival ihre Gage nach Anzahl der Zuschauer berechnen lässt ...Oder besser gesagt, die am Festival beteiligt wird ... zusätzlich zu einer Gage von inkl. Steuer wohl nur etwas unter 1MIO Euro. Klasse. Und das ist ne Zahl die von einem Mitglied der Veranstalterfamilie bekanntgegeben wurde. Du, bei soner Summe kann auch ich mir leisten, dann mal ein Festival zu organisieren, wo ich dann noch n paar Bands raufpacke, die ich selber unter Vertrag habe ... kommt auch relativ billig, net wahr ?? ;)

    selbst wenn das Orchester tatsächlich live gespielt hat, für drei! Songs und die Ouvertüre von Lohengrin eins hinzustellen (was verschiedene voneinander unabhängige Quellen berichten), ist de facto auch hirnrissig ;) .. da tät mich auch das Playback net wundern :D Und dann wagen sie es noch, sich über den Enkel ihres achso großen Vorbilds lustig zu machen... auch als Enkel Wagners bekannt ... naja, egaql. Männoooo, Wa ? halt.
     
  14. Evil Steel

    Evil Steel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Saiten is quatsch. Der sägt die nich an, der reisst die vom Bass nach jeder Show. Dafür muss man die nich ansägen, die kriegt man ganz leicht durch. Sogar beim spielen und auch beim neu aufziehen hab ich das schon geschafft.
    Zudem kann man auf angesägten Saiten nich mehr spielen. Und nach dem letzten Song geht er nich Backstage und macht das noch eben schnell...

    Und die "Promo Aktion" mit dem Festival währe sicher möglich, war nach fast ausverkaufter Tour und guten bis sehr guten Verkaufszahlen des Albums nicht wirklich nötig.
    ich kenne genug Fans die den ES gig Saugeil fanden (bis auf die obligatorischen Nörgler die es IMMER und ÜBERALL in ganz Deutschland gibt)
    Sogar Fans aus England, Spanien, Belgien und Italien sind zur Tour nach Deutschland gekommen und das VOR dem MCM Festival und die fanden das ES Fest auch Heute noch geil.
    M.E. also kein Grund um den Fans für bessere Verkaufszahlen in den Arsch zu kriegen.
    Zudem waren nich alle Bands vom eigenen Label... eigentlich nur 2.
    Majesty, Gamma Ray, Stormwarrior und Messiah´s Kiss waren nicht und sind nicht bei MCM unter Vertrag.
    Dafür waren andere MCM Bands wie Rahpsody und Bludgeon nicht dabei.

    Und selbst wenn die beim ES so Fett Kohle abgegriffen haben, was glaubst du bekommen Maiden, Metallica und andere Bands in dieser Größenordnung an Kohle oder Sonderkonditionen?

    Sorry, aber das was du so schreibst klingt nach hören sagen und einiges entspricht nicht mal den Tatsachen.
    Wenn du du Band nich magst, oder ihr Image albern findest, ok jedem seine Meinung, aber erzähl nicht solche Halbwahrheiten rum als währen es bewiesene Tatsachen. So klang dein erster Post nämlich ;)
     
  15. Joey de Maio

    Joey de Maio W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. Oktober 2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ich gebe dir recht!

    Kings of Metal
    Manowar
     

Diese Seite empfehlen