mal ne Frage...

Dieses Thema im Forum "Forum" wurde erstellt von Guest, 15. Juli 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    ...was für ne CD habt ihr euch letztends gakauft?
    ich hab mir grad die neue Hollenthon gekauft und die is ja voll der Hammer.Wie Therion nur besser und härter!
    Aber was könnt ihr mir noch empfehlen?
    und
    Wie viele CDs, Platten besitzt ihr?Meine mudda regt sich immer noch auf warum es immer so viele sein müssen.nu will ich mal wissen wie viel auch wirklich viel is.

    sind zwar nu drei fragen geworden aber ich hoffe ihr beantwortet sie trotzdem....
     
  2. Guest

    Guest Guest

    hmm...ca 300 cds, neu hab ich eigentlich nur aussem netz jede menge olle kreator klamotten jede menge exhumed (saugeil) und nevermore, aber nix sonderlich originelles, ach ja und die neue iced earth, die ich übrigens im gegensatz zu einigen anderen sehr geil finde
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Also das sind ja gleich drei Wünsche auf einmal...das geht nun wirklich nicht.

    Aber mal probieren.

    1.Gestern die Dark Fortress CD . Sehr zu empfehlen. Sehr guter Black-Metal.

    2. CDs hab ich ca. 90. Dazu noch jede Menge Samplers ( oder wie man die nennt ) aus Zeitschriften. Auf Vinyl hab ich ca. 30.

    3.Zuviele CDs/Platten gibt es nicht.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Gestern die Fatal embrace.........*geil geil geil* und sinner und seven witches

    erst knapp 100 stück...bin aber drann am arbeiten........

    genug gibbet es nitt........
     
  5. Guest

    Guest Guest

    @Pekka:
    Die "With Vilest Of Worms..." ist wirklich stark. Hoffen wir, dass Martin Schirenc die Band bald auch mal auf die Bühne bringt! Wenn dir die neue Hollenthon gefällt, kann ich dir auch deren erstes Album "Domus Mundi" empfehlen.
    An CDs besitze ich derzeit ca. 120 Stück. Bin gerade dabei, wieder etwas Nachschub bei einem bekannten Mailorder aus Donzdorf zu ordern... ;)
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Und nicht vergessen am 23.07.2001 kommt die neue JAG PANZER !!!!
    Hier nä kleine beschreibung :

    Jag Panzer - Mechanized Warfare (Century Media)


    Fast genau ein Jahr ist es her, dass die Coloradler ( - schreibt man das so? -) mit „Thane to the throne“ der metallischen Öffentlichkeit eine erstklassige Interpretation der härteren Art von „MacBeth“ ablieferte. Und wieder mal ist es Sommer und was gibt es schöneres, als ihn mit brandneuem Jag Panzer – Stoff zu begehen? Bei dem Wetter ist es natürlich schwer, einfach vor seiner heimischen Anlage zu hocken und schwitzend ( -alle Bewohner eines Zimmers unter dem Dach können mir hoffentlich nachfühlen -) Metal zu hören. Doch der Opener „Take to the sky“ lässt mich sofort meine Poren vergessen. So muss Power – Metal klingen, wenn er Power haben will! Der Song, der sich etwa im „Iron Eagle“ – Tempo bewegt, geht schnell ins Ohr und in die Nackenmuskeln, zeigt aber trotzdem aufs Neue die Spielfähigkeit der Panzers. Schon nach wenigen Durchläufen singt man unwillkürlich mit, dies wird sicherlich ein guter Livesong. „Mechanized Warfare“ liegt keinerlei Konzept zugrunde, und so entsteht beim Durchhören eher ein Feeling wie z.Bsp. bei „Age of Mastery“. Dabei bekommt man von vielen verschiedene Themen zu hören; es scheint, als wollten Conklin & Co. Im Gegensatz zu „Thane to the throne“ wieder alle Bereiche des Lebens ausloten. So erfährt der Hörer von Typen, die in einer Traumwelt leben, Menschen auf Glaubenssuche, epischen Apokalypsestorys und den Ängsten der Eltern um ihre Kinder. Von letzterem handelt der einzige Uptemposong des Albums, „Frozen in fear“. Die anderen Songs bewegen sich vor allem im Midtempo-Stampferbereich. Das wird nicht jedem gefallen, doch für Fans der Panzers ist das kein Grund, Abstriche zu machen. Denn dieser Midtempobereich bietet den besten Nährboden für die fantastischen Riffs und Gesangsmelodien der nicht mehr so ganz jungen Amis. Da kommen auch wieder die Poren ins Spiel. Musikern bleibt ob der Spielleistung gar nichts anderes übrig, als ins Schwitzen zu kommen! Harry „The Tyrant“ Conklin beweist mit seiner Stimme wieder einmal seinen direkten Draht zum Olymp, Mark Briodys Gitarrensoli lassen so manchen Guitarhero als Krüppelfinger darstehen und Rikard Stjernquist lässt so manchen knackigen Rhythmus vom Stapel laufen. Die ebenso knackige wie frische Produktion aus dem Hause Jim Morris lässt kaum Wünsche offen. Noch dazu überzeugt „Mechanized Warfare“ über die gesamte Spielzeit, um die 54 Minuten feinsten Bangerstoff letzen Endes mit dem epischen „All things renewed“ zu beenden. Doch auch jetzt kann ich mich nicht aus meinem 30° - Brutkasten entfernen: Mein Ohr verlangt nach der Repeat-Taste! Jag Panzer haben es eben schon wieder geschafft, ein reinrassiges Power -Metalalbum auf höchstem Qualitätslevel einzuspielen. Wer sich Metal schimpft, muss hier zugreifen!


    Hier sollte man mal vorbeischauen !!!! http://www.wallsoffire.de
     
  7. Guest

    Guest Guest

    also masta...ich hab die nitt.......
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Meine letzte CD die ich mir gekauft hab??

    Dimmu Borgir - Purtanical Euphoric Misanthropia
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Ich hab mir neulich ne extrem coole Truemetal CD von Savage Grace gekauft.Sie heisst " After the Fall From Grace" und geht heftig ab.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    1. hab letzte Woche nem Freund die Metallica - Garage Inc abgekauft...

    2. ca. 500 CDs (inkl. all diese doofen Sampler) plus ca. 100 Vinyl Platten...

    3. ich sach was der Waldi sagt
     
  11. Guest

    Guest Guest

    1. ich kauf CDs selten einzeln, die letzten die ich bei EMP bestellt hab waren Avantasia, Kamelot - Karma und Dimmu Borgir - Enthrone Darkness Triumphant
    2. so ca. 50 - 100
    3. Kaufempfehlung? ganz klar: Avantasia. Is derzeit das absolut beste was es gibt meiner meinung nach...
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Avantasia kann ich auch nur empfehlen! War die letzte Scheibe, die ich gekauft hab´!
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Die 1. Frage habe ich ganz vergessen zu beantworten: Meine letzter CD-Kauf war ebenfalls die neue Hollenthon. Als nächstes steht die Disbelief - Worst Enemy auf meinem Einkaufszettel.
    Mal gucken, was ich alles beim Metalmarket auf dem Wacken abstauben kann...

    @mastaBe:
    Die "Turn Loose..." von M.D.B. habe ich auch noch nicht, nur die "Light At The End Of The World". Welches sind denn deine 12 anderen CDs? Ich frage, weil mich mal interessiert, mit welchen Alben ein Metalnewbie heutzutage einsteigt...
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Das stimmt wohl. Wie kommt es, dass du gleich mit Black/Death angefangen hast?
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Wahrscheinlich weil mir mp3s in diese Richtung mehr zugesagt haben als andere...
     

Diese Seite empfehlen