Mal ganz ruhig

Dieses Thema im Forum "Q&A Discussion" wurde erstellt von Noihufer, 18. August 2003.

  1. Noihufer

    Noihufer Newbie

    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    moin
    ich misch mich da mal so ein...
    also vonwegen panikmache "onkelz" - ich denk auch nicht dass das WOA 2004 jetzt zum "glatzenfestival" mutiert nur weil die onkelz kommen.
    und sollten wirklich einige hardcoreonkelzfans anmaschieren, die nach der meinung von gewissen leuten keine "wahren metaller" sind, dann ist das sicherlich ne minderheit, die uns keineswegs die party versaut.und selbst wenn unter denen noch zwei drei vollspacken sein sollten - der platz ist gross genug um sich aus dem weg zu gehen.

    wer die onkelz nicht mag, muss sie sich nicht anschauen, das bandaufgebot wird sicher wieder reichhaltig genug sein um jeden zufrieden zu stellen - ich werd sie mir auch nicht anschauen

    also entspann you mal alle und huuft euch lieber ein bier rein
    cu in wacken
     
  2. Asrael

    Asrael W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    0


    gaaaaaaaanz meine Meinung. So oder so Wacken wird sicher geil.
     
  3. Scarecroe [DC]

    Scarecroe [DC] W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ich denk mal es geht auch nicht darum, dass das WOA zum Glatzentreffen mutiert, sondern dass durch das Aufeinandertreffen verschiedener Zielgruppen (und so ist ja nun mal, frag mal den Otto Normalonkelzfan nach 5 Metalbands die nicht in den Charts sind ...) die Stimmung einfach gereizt, wenn nicht sogar zerstört wird. Und über dem ganzen Festival schwebt immer der "Headliner" Böhse Onkelz. Die Band ist einfach zu gross für's WOA und kommt aus der falschen musikalischen Ecke.
     
  4. Blutsbruder1905

    Blutsbruder1905 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ich begreif das Problem noch immer nicht... es haben schon 3 bekannte Metalbands (Manowar, Kreator, Destruction) bei den Onkelz gespielt, da gabs keinen Stunk. Wie kannst Du also von verschieden Zielgruppen reden?

    Naja, und das mit den 5 Metalbands die nicht in den Charts sind find ich einfach albern..., kann ich Musik nur dann gut finden wenn ich den Interpreten dazu kenne? Demnach dürfte ich keine Band mögen die ich zum ersten Mal sehe/höre...

    Naja, im Grunde ist es mir egal, die Onkelz kommen, ich finds geil und freu mich auf ne riesen Party;)
     
  5. Wolfsfrau

    Wolfsfrau Newbie

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Manchmal liest es sich beinahe so, als ob man eine Prüfung ablegen muss um "wackentauglich" zu sein. Wüßte gerne welche Bedingungen ich erfüllen muss, um den Anforderungen zu entsprechen :) vielleicht schaffe ich es ja (bin jedenfalls guten Mutes).

    Ich verstehe auch leider nicht ganz wieso jeder Festival-Besucher 5 Metallbands kennen muss, damit die Stimmung nicht gereizt ist oder gar zerstört wird? *staun* Bislang dachte ich immer, dass ne geile Party von anderen Dingen abhängig ist ....

    Gruß
    Wolfsfrau
     
  6. karlsquell

    karlsquell W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Dezember 2002
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    also ein test um die wackentauglichkeit fetszustellen wäre sicher keine schlechte idee... wie fangen wir denn an? also ich finde, da das wacken ein festival von fans für fans ist/(sein soll...), sollten die wacken fans anfangen regeln für die tauglichkeit zu erstellen: ich fang dann mal an:

    1. tauglichkeit der bands
    1.1. es dürfen keine keybords in der band gespilet werden
    1.2. es muss ein riesen drum-kit mit mindestens double-bass-drum sein.
    1.2.1. der drummer muss mindestens so 3000 B/min schaffen
    1.2.2. der drummer darf dabei nicht schwitzen
    1.2.3. der drummer muss dabei lächeln...
    1.2.4.eigentlich darf der drummer nicht lächeln, weil lächeln ist kein heavy-metal...
    1.3. die gitarren müssen voll aufgerissen sein
    1.3.1. die gitarren müssen bis zum äußersten verzerrt sein
    1.4. der sänger darf nicht schwul sein
    1.4.1. der sänger muss grunzen können
    1.4.2. der sänger muss kreischen können
    1.4.3 siehe punkt 1.4.
    1.4.4. der sänger DARF melodien singen können
    1.5. die band darf nicht BÖHSE ONKELZ heißen

    2. tauglichkeit der fans
    2.1. der fan muss mit mindestens einem centner metall behangen sein [patronengurte, nietengürtel(natürlich mindestens 12-reihig, ketten, etc.]
    2.2. der fan muss ein schwarzes t-shirt tragen, mit dem namenszug einer metal band versehen
    2.2. der fan muss schwere lederstiefel tragen
    2.2.1. besser der fan trägt stiefel aus stahl (edelstahl rostfrei)
    2.3. der fan muss mindestens ein gefährlich aussehendes tattoo in der größe eines fusballs haben
    2.4. die haarlänge des fans darf die grenze von 40cm NICHT unterschreiten
    2.5. der fan muss alle lyrics von black sabbath (ozzy-ära), judas priest, iron maiden, motörhead und ac/dc auswendig singen können (dies wird am eingang stichprobenartig von der security getestet)
    2.5.1 der fan darf gar nichts mehr sprechen geschweige denn singen können weil er dazu viel zu betrunken ist
    2.6. der fan darf keine band namens BÖHSE ONKELZ hören


    so das waren ein paar kriterien von mir. wer noch ein paar hinzuzufügen hat, der möge dies bitte tun. aber ich denke wenn das oben genannte alles eingehalten wird, wird es bestimmt ein klasse wacken werden. :D:D:D





















    ps.: man beachte die ironie in dem ganzen...
     
  7. Dread

    Dread Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    scheisse...ich hab nur Turnschuhe *löl*
     
  8. Scarecroe [DC]

    Scarecroe [DC] W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Es ging auch nicht darum seine Wackentauglichkeit zu beweisen, sondern nur darum einfach mal aufzuzeigen wieviel der durchschnittliche Onkelz Fan mit Metal am Hut hat. Sicher gibt es auch genügend Ausnahmen, nur leider kenn ich (fast) nur Onkelz Fans (und die Betonung liegt jetzt auf Fans) die ohne eine Moment zu überlegen einfach ihren Idolen nachplappern und sich auch fast völlig auf diese eine Band versteifen. Wie gesagt, sicher gibts auch Ausnahmen. Wahrscheinlich gerade hier in diesem Forum, denn warum sollte Otto Normalonkelzfan auch in ein Metal Forum schauen.

    Sorry, das sind halt meine Erfahrungen zum Thema, ich kanns ja leider auch nicht ändern, glaubt mal nicht ich fände das toll ... Zumal ich ja wie gasagt selbst ganz gerne mal Onkelz höre.
     
  9. Blutsbruder1905

    Blutsbruder1905 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Nimms mir nicht übel, das kann ich so schlichtweg einfach nicht bestätigen. Ich glaube Dir auch wenn Du sagst dass dies Deine Erfahrungen sind (schließlich ist es ja auch häufig ne Frage des Umfelds), jedoch glaube ich nicht dass die Fans so "verblendet" sind wie Du es empfindest (dafür sind im Onkelzforum zuviele Diskussionen über Texte etc. der Onkelz). Wenn dem so wäre würden sie das ja alles ganz toll finden, so ist es aber definitiv nicht.

    Zu den verschiedenen Metalbands (die man als Metaller kennt) kann ich für meinen Teil nur Folgendes sagen ;)
    Wenn ich ne Band so richtig geil finde, dann befasse ich mich meist sehr intensiv mit ihr, daher kenne ich nichtmal die hälfte der Bands die für ´04 vorgeschlagen werden... Ich kenne halt wenige, die dafür aber meist ziemlich gut, ist wohl ne Einstellungssache.

    Soll keine Kritik an Deinem Statment sein, ist eher mein Standpunkt (und wie ich es halt wahrgenommen habe).
     
    Zuletzt bearbeitet: 07. September 2003
  10. dezperado

    dezperado Newbie

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ich habe die onkelz zur gleichen zeit entdeckt wie ac/dc; maiden, sodom usw. und die onkelz sind bestimmt mehr metal/rock und somit passender für wacken als irgendeine nu-metal band!

    mal abgesehen davon, dass ein guter teil der wacken-fans wahrscheinlich sowieso onkelz hört und die wenigen "anderen" "fans" der onkelz 2004 in der minderheit sein werden.

    also scheiß auf die penner & party on!
     
  11. Metal-Harry

    Metal-Harry Newbie

    Registriert seit:
    08. September 2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0

    Genau so ist es, meine rede!
    hab nebenbei bemerkt auch keine lust in diese 20 threads mit dem gleichen thema immer wieder das gleich reinzuschreiben also hört auf Wolfsfrau´s worte und wir werden näxtes jahr viel spass in Wacken ham...
     

Diese Seite empfehlen