Lob und Tadel

Dieses Thema im Forum "Q&A - Only W:O:A 2003" wurde erstellt von schumi, 11. August 2002.

  1. schumi

    schumi Newbie

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Das WOA war geil wie immer (bin seit 1996 jedes Jahr dort). Hier nun meine sowohl positive als auch negative Kritik.

    Positiv:
    Der Paulaner Biergarten war eine gute Einrichtung und sollte beibehalten werden.
    Das Fußballspiel bzw. -turnier im Vorfeld ist ebenfalls eine gute Idee. Auch, dass das Fussballfeld nun außerhalb des Festivalgeländes aufgebaut wurde, war gut.
    Auch ist positiv, dass diesmal auch die WET-Bühne auf dem Festivalgelände war (und nicht außerhalb).
    Ebenfalls positiv war die Pinkelrinne auf dem Festivalgelände. Vielleicht sollte man davon mehrere von aufstellen (auch auf dem Camping-Gelände)!

    Negativ:
    Müllvermeidung wird nicht honoriert. Habe mich regelmäßig durch den Kauf von Getränken im Dorf versorgt, und zwar überwiegend mit Pfandflaschen! Habe diese natürlich auch zurückgebracht. Dementsprechend fiel bei mir sehr wenig Müll an. Das bisschen, was bei mir anfiel, habe ich zur Garbage Base gebracht. Dort sagte man mir aber, es sei zu wenig, um einen "Deal" machen und mir ein Poster geben zu können. Das kann's ja wohl nicht sein!
    Ebenfalls negativ ist die Running Order bei der WET- bzw. Party-Stage. Warum klappt es nicht, dass (genau wie bei Black und TureMetal) auf der Party-Stage gerade umgebaut wird, während auf der WET-Bühne gespielt wird (und umgekehrt). So wäre gewährleistet, dass auf allen 4 Bühnen immer nur 2 Bands gleichzeitig spielen!
    Idealerweisen sollten dann die WET-Bühne und die Party-Stage unmittelbar nebeneinander stehen (wie Black und TrueMetal), und zwar möglichst weit von Black und TrueMetal entfernt, damit es nicht zu Geräuschüberschneidungen von zwei Bühnen kommt. Das war dieses Jahr bei Party und Black der Fall!

    So, dass soll fürs Erste reichen!
     

Diese Seite empfehlen