Lob und Bandwünsche

Dieses Thema im Forum "Q&A - Bands/Billing - Only W:O:A 2004" wurde erstellt von Suse, 08. August 2003.

  1. Suse

    Suse Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Endlich mal ein entspanntes Wacken!
    Nach der Misere in den letzten Jahren sollte dieses Mal für mich das letzte sein, wenn sich nichts bessern würde. Aber ich werde jetzt garantiert wiederkommen, denn es war so gut organisiert wie nie! Ich mit meinem wackligen Verdauungstrakt brauchte endlich mal keine Angst zu haben, die Toilette nicht rechtzeitig zu erreichen. Es gab ausreichend, und die Sauberkeit ließ nix zu wünschen übrig. Dickes Lob für diese Verbesserung! Auch war es eine Offenbarung, endlich mal auf Wiese zelten zu können, und es gab auch sonst nix zu meckern. Das einzig Blöde war der Wohnzimmersound von Slayer - was sollte denn das sein, das hat ja überhaupt nicht gerockt! Alle schreien sie "Lauter!" und nix passiert. Das war jawohl nix.
    Fürs Wacken 2004 wünsche ich mir, dass Ihr es wieder genauso gut hinkriegt mit der Organisation, speziell mit den sanitären Anlagen, vielleicht sogar noch einen Tick mehr aufstellt. Die Atmosphäre war aufm Wacken immer am geilsten von allen Festivals, das soll auch so bleiben, wenn die blöden Onkelz spielen (müssen sie wirklich? Bitte überlegt euch das nochmal und holt dafür was Gescheites, richtigen Metal bitte, wir sind doch nich bei Rock am Ring!).
    Meine Favourites fürs Billing sind:
    Testament, Dimmu Borgir, Hypocrisy, Pain, Nightwish, Cathedral, In Extremo, Schandmaul, Eläkeläiset (gibts die noch?), Threshold, Six Feet Under, Nevermore, Candlemass, Finntroll, Sepultura mit Max Cavalera ( man wird ja wohl noch träumen dürfen...), Dragonlord, In Flames, Therion, Arch Enemy, Skyclad, und ich hab bestimmt noch ganz viele vergessen...
    Danke für das geile Wacken 2003, mit Hoffnung auf ein onkelzfreies 2004, Suse
     

Diese Seite empfehlen