Line-up-Laberthread

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Schmuh, 30. November 2012.

Schlagworte:
  1. alicekubbi

    alicekubbi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2013
    Beiträge:
    15.507
    Zustimmungen:
    1.021
    Da muss ich alter Sack Dir Junior absolut recht geben ;)
     
  2. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    23.933
    Zustimmungen:
    2.918
    Seid Ihre beide völlig besoffen?
    Meine Aussage war doch wertfrei, wenn nicht gar positiv. Habe doch geschrieben, dass es nicht schlecht ist.:rolleyes:
    Das ist poppig. Punkt. Sind TNFO auch, ja. Mag ich trotzdem, ja. Punkt.
     
  3. alicekubbi

    alicekubbi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2013
    Beiträge:
    15.507
    Zustimmungen:
    1.021
    Wir sind nur etwas auf Krawall gebürstet :o
    Alles gut ;)
    Und fehlte wohl etwas Euphorie :D
     
  4. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    23.933
    Zustimmungen:
    2.918
    Zum Glück schlafe ich um die Zeit oder sauf noch was, aber auf meiner RO tauchen die nicht auf. Nach RuWi und In Flames brauchen die bei mir eh nicht mehr anzutreten...:o
     
    stormwarrior78 gefällt das.
  5. alicekubbi

    alicekubbi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2013
    Beiträge:
    15.507
    Zustimmungen:
    1.021
    Ich sage ja es fehlt Dir etwas an Euphorie :o
     
  6. Schmuh

    Schmuh W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    14.504
    Zustimmungen:
    92
    Das war auch nicht gegen dich persönlich. Ich habe dich nur als Beispiel genutzt. War nicht böse gemeint. ;)

    War nur auf die allgemeine doch teilweise reicht doppelmoraliserte Seite der Metalgemeinde bezogen.
     
  7. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    23.933
    Zustimmungen:
    2.918
    Naja, es ist schon ein Unterschied, ob eine Metal Band poppig oder mainstreamig wird, um neue und vor allem größere Hörerschichten zu gewinnen, oder ob eine AOR Band halt einfach ihre Musik macht und damit auch Metal-People erreicht...
    Um nochmal auf den Song zurückzukommen, der gefällt mir schon ziemlich gut nach 2-3 Durchläufen. Der ist ja auch sehr ohrwurmig-melodisch, aber schon bissl von den älteren Sachen, die ich von denen kenne, entfernt...
     
    Metalhead_vonne_Wupper gefällt das.
  8. Dr.Gonzo

    Dr.Gonzo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. September 2016
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    12
    Ich kenne Ghost erst seit dem 24.12. durch die Ankündigung hier...und mittlerweile gibt es wenige Auftritte, auf die ich mich mehr freue.

    Diesen Song finde ich allerdings sehr enttäuschend und hoffe mal, dass er keinem Favoriten den Platz wegnimmt in der Setlist. :(

    Prost
     
  9. MachineFuckingHead

    MachineFuckingHead W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    250
    Find rats ganz geil, vorallem der Chorus, auch metal darf gern eingängig mal sein :)
     
  10. Schmuh

    Schmuh W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    14.504
    Zustimmungen:
    92
    Aber findest du wirklich, dass die poppiger geworden sind als auf dem ersten Album? Ich finde eher, dass sie relativ konstant auf einem "Härtegrad" bleiben und von Album zu Album Mal in unterschiedliche Richtungen blicken. Das erste war eher so okkultrock das zweite ziemlich doomig, das dritte ne Mixtur aus beiden und Rats klingt für mich Recht heavy. Erinnert mich an eine Mischung aus Maiden riffing mit Queen theatralik..
     
    alicekubbi und Doc Rock gefällt das.
  11. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    23.933
    Zustimmungen:
    2.918
    Natürlich darf Metal eingängig sein! Ist er ja auch in vielen Fällen so, ohne dabei zu lasch oder poppig zu sein...

    Ich bin jetzt nicht sooo mit der Band vertraut. Alles, was ich von denen vor "Square Hammer" kannte, fand ich eher sperrig und auch nicht übermäßig hart. Daher hat mich die Combo auch nie wirklich interessiert. "Square Hammer" fand ich dann auch schon sehr eingängig und damit mainstreamig. "Rats" führt das irgendwie fort, wobei "Rats" irgendwie besser rüberkommt. Ist halt Geschmackssache...
    Wenn das ganze neue Album von Ghost auf einem ähnlichen Soundniveau wie "Rats" ist, wird man damit sicher weitere Fanschichten gewinnen, die halt weniger im Metal verortet sind... Das kann man bewerten wie man will...
     
  12. BreitPaulner

    BreitPaulner W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    10.781
    Zustimmungen:
    3.209
    Die Aussage hat mich das tatsächlich nicht nur einmal anhören lassen, das ist ja schon ne Messlatte, die du da vorlegst:D Gut fehlt mir wohl die Fantasie dafür, hör ich hier nix von. Ist gut gemacht und und kann sicher auch genreübergreifend seine Anhänger finden. Ansonsten muß man poppig nicht immer als Schimpfwort auffassen. Ist auch nicht wirklich was neues, das Popelemente verarbeitet werden, Def Leppard und Bon Jovi haben doch ordentlich von ihren Popalben verkauft. Ob das okkulte Image da hilft oder im Weg steht wird sich zeigen!
     
  13. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    39.264
    Zustimmungen:
    350
    Mal? Sabaton, Powerwolf, etc.? Metal ist doch momentan so poppig wie noch nie. Es darf das also durchaus, muss nur eben nicht jedem gefallen. Mich persönlich stößt es zum Beispiel direkt ab, wenn ich das Gefühl habe, ein Riff, oder eine Melodie wurde vor allen dafür konstruiert um poppig und massentauglich (oder pupulär) zu sein. Wohlgemerkt: Wenn es sich anhört, als wurde der extra so KONSTRUIERT! Es gibt natürlich auch eingängige Melodien, die sich einfach so anhören, weil sie so in das Kunstwerk passen und genau das auch ausdrücken wollen.

    Eigentlich ist es doch gerade nicht so? Gerade momentan gibt es zig geile Untergrund Newcomer Bands. Im Death, Black, Thrash, Heavy, etc. Bereich kommen aus allen Ecken frische neue Bands dazu, die ihre Genres auch durchaus musikalisch weiterentwickeln. Und das wird auch registriert und entsprechend gewürdigt.

    Auf keinsten! Ich mag Ghost ja auch gerne, aber die sind für mich nicht im entferntesten die beste Band der Jahrtausendwende!
     
  14. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.873
    Zustimmungen:
    159
    der meddl hat sich doch eh zum grossteil totgelaufen. da werden dann seit n paar jahren bands totgehypt die genauso wie aus den 80´ern klingen, aber angeblich frisch und kühl sind. alles nur dieselbe selbst-ins-gesicht-spritzerei der angeblichen meddl elite a la ehemalige forumsmembersse, die immer noch demselben krempel wie anno tuk hinterherlaufen. da wird neues oder anderes dann kaputt geredet, um sich selber auf seinen beschränktem musikmikrokosmos einen runter zu holen. :o
     
  15. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.873
    Zustimmungen:
    159
    Sie vergessen den einzig waren retrowave :o
     

Diese Seite empfehlen