Lautstärke zu gering

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Lumbers, 07. August 2017.

  1. Lumbers

    Lumbers Newbie

    Registriert seit:
    25. August 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Das war jetzt mein sechstes Wacken in Folge und es war im Großen und Ganzen mal wieder echt spitze.
    Von so Sachen wie das waten im tiefen Schlamm lass ich mir die Laune nicht verderben, wobei ich ja die Aussage, dass die Maßnahmen durch welche die doch nicht gerade geringe Preissteigerung begründet wurde gefruchtet haben, absolut nicht nachvollziehen kann.
    Aber gut, alles nicht so schlimm, aber daß auf einem Festival, das mit Slogans wie "LOUDER THAN HELL" oder "FASTER HARDER LOUDER" wirbt die Lautstärke bei Bands wie zB KREATOR so gering ist, dass man sich ziemlich ganz vorne normal unterhalten kann oder ganz genau versteht wie jemand neben einem zu seiner Begleitung sagt, und ich zitiere "Da hört ja meine Oma lautere Musik!", also das geht halt einfach gar nicht!!!
    Manche Musik entfaltet eben ihre Wirkung erst so richtig ab einer gewissen Lautstärke, und dass diese nicht erreicht war konnte man ganz deutlich an den Reaktionen der Leute erkennen, und da ich KREATOR schon mehrfach live gesehen hab weiß ich wie's da normalerweise abgeht.
    Oder um es einfach mal mit euren eigenen Worten auszudrücken:
    "Nur lauter Metal ist guter Metal!"
     
    Knight666, Castiel, Gabbel und 2 anderen gefällt das.
  2. Oppi

    Oppi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    10
    Wir konnten ganz hinten auf V super Kreator hören, so leise können die nicht gewesen sein. Der Veranstalter muss halt auch gewisse Grenzwerte einhalten.

    btw: Wirklich guter Metal funktioniert auch leise noch :p
     
  3. Jariah

    Jariah Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Viele Bands habe ich mir tatsächlich auch ausschließlich im Pavillon auf U angehört, da war die Musik der Hauptbühnen noch super zu hören, so leise kann es also gar nicht sein und wie schon gesagt wurde: Es gibt einfach Grenzwerte, die man einhalten muss. Klar kann man auch noch hören, wenn einem der Nachbar was ins Ohr brüllt, aber ich will bei einem Konzert bitte auch nicht taub werden. Nur weil es Metal ist, muss es mir nicht die Ohren wegblasen. Ich bin nicht schwerhörig und habe auch nicht vor es in absehbarer Zeit zu werden, von daher fand ich die Lautstärke so wie sie war super.
     
  4. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    17.731
    Zustimmungen:
    1.133
    Wenn man aber vor den Bühnen schon fast flüstern muss, damit einen die Nachbarn nicht hören, dann ist's doch zu leise...

    Bei Kreator und Heaven Shall Burn war es extrem leise an vielen Stellen vor den Bühnen. Da kam einfach kein Feeling bei mir auf.
     
    Lansani und Lumbers gefällt das.
  5. Jariah

    Jariah Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Kreator habe ich mir nur aus der Ferne angehört, aber bei Heaven Shall Burn war ich auch und da fand es ich laut genug. Nur der Gesang kam bei mir nicht so wirklich an, aber das ist ja ein anderes Problem.
     
  6. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    9
    Wer es laut haben will der sollte sich eben vor einen der zahlreichen Boxentürme stellen , die meisten Leute stehen einfach nur falsch .Bei dem Wind der teilweise geherrscht hat , ist es völlig normal das nach 40 -50 Meter alles verblasen wird , da kann man noch so laut drehen . Ich hab den Unterschied auch gemerkt , als ich einfach mal den Standort gewechselt hab, 10 Meter vor den Türmen war es immer super
     
    Soundchaser gefällt das.
  7. Lumbers

    Lumbers Newbie

    Registriert seit:
    25. August 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    @Oppi
    Ich war zwar noch nie in der Hölle, aber wenn ich mich ziemlich weit vorne, auf nem Metal Festival, während ne Band spielt, normal unterhalten kann, und das dann 'Louder Than Hell' sein soll, dann muss diese Hölle ja ein ganz schön ruhiges, gemütliches Örtchen sein ;)
    Klar, wirklich guter Metal ist auch leise immer noch gute Musik, aber um eben ihre Richtige Wirkung zu entfalten bedarf es eben einer gewissen Lautstärke.

    Und das 'Nur lauter Metal ist guter Metal!' kommt ja nicht von mir, sondern von:
    http://www.wacken.com/de/news/news/news-detail/louder-than-hell-gehoerschutz-auf-dem-woa/
     
  8. alicekubbi

    alicekubbi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2013
    Beiträge:
    13.006
    Zustimmungen:
    481
    Vieles war vor dem Mischer war einfach zu leise.
    Avantasia habe ich ( Mitte Bühne) zwischen den beiden Türmen gesehen. Da war die Lautstärke und der Sound sehr GUT , das ist mir aber eigentlich viel zu weit weg vom Geschehen.
     
  9. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    17.731
    Zustimmungen:
    1.133
    Wenn Du wüsstest, was ich bei Kreator und HSB gewandert bin, um druckvollen Sound zu finden... Klar, es gibt aber immer wieder Soundlöcher, aber das war diesmal echt schlimm.
    Oder ich bin echt schon halb taub..:eek:
     
  10. Oppi

    Oppi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    10
    Ich hab keine Ahnung, was bei dir oder irgendwem sonst als "normal unterhalten" durchgeht. Ich kann mich vor den Hauptbühnen während sie bespielt werden jedenfalls normalerweise nicht "normal unterhalten". Und man sagt mir nach, meine Stimme sei viel zu laut.
     
    Jariah gefällt das.
  11. Lumbers

    Lumbers Newbie

    Registriert seit:
    25. August 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Unter 'normal unterhalten' verstehe ich, dass man sich verständlich unterhalten kann ohne sich anbrüllen zu müssen und das sollte man ja auch nicht können aber man konnte es eben, und das bemängel ich ja hier auch.
    Mag ja sein, dass der Standort eine Rolle spielt aber für die Position die wir hatten war es definitiv zu leise, und da waren meine Begleitung und ich mit Sicherheit nicht die einzigen die das so empfunden haben.
    Und wir haben wirklich gehört, und das ist kein Scherz, wie einer der neben uns stand zu seinem Kumpel sagte: "Da hört ja meine Oma lauter Musik"
    Wem es vorne zu laut ist, der kann ja immer noch weiter hinter gehen, aber wem es vorne zu leise ist wo soll der denn dann noch hin?
     
    Gabbel gefällt das.
  12. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    9
    Taub vielleicht nicht , aber mehrere Tage Aufenthalt in lauter Umgebung beeinflussen schon das Lautstärke empfinden . Und wenn z.b. manche schon seit Montag laute Musik im Camp hören dann ist es kein Wunder , das sie es nicht mehr als laut empfinden
     
  13. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    17.731
    Zustimmungen:
    1.133
    Glaub mir, ich habe mich nicht getäuscht...;)
    Kam erst Mittwoch Abend und habe im Camp nix Lautes gehört.
    Mein Soundempfinden hat sich die letzten Jahre eher geschärft. Deshalb bin ich ja gewandert, weil ich weiß, dass der Sound nicht überall gleich gut sein kann.
     
    Gabbel gefällt das.
  14. Lumbers

    Lumbers Newbie

    Registriert seit:
    25. August 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Also bitte Leute, von was reden wir hier denn?
    Wir reden doch hier nicht von einem gemütlichen Kaffeekränzchen sondern wir reden hier von dem Auftritt einer Thrash Metal Band auf dem größten Metal Festival der Welt, das sich zudem noch 'Louder than hell' oder 'Faster Harder Louder' auf die Fahnen geschrieben hat und zudem noch selbst sagt 'Nur lauter Metal ist guter Metal!'.
    Das muss fett und brachial rüber kommen und nicht so leise dass ich mit meinem Nebenmann ein gemütliches Schwätzchen halten kann!!!
     
    Gabbel und alicekubbi gefällt das.
  15. Jariah

    Jariah Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Also wenn ich mich richtig erinnere waren die erlaubten Dezibelgrenzen irgendwo bei 100 Dezibel. Lauter darf es nirgendwo sein, also zb auch nicht ganz vorne an der Bühne oder bei den Boxen selbst. Ein Gespräch auf Zimmerlautstärke ist irgendwo bei 50-60 Dezibel... Und dann kommt es natürlich immer darauf an, was dichter an einem dran ist. Jemand der direkt neben mir steht ist für mich verhältnismäßig laut, auch wenn er leiser spricht als die Musik spielt. Es geht hier immer noch um Musik, nicht um Körperverletzung.
     

Diese Seite empfehlen