@ L_H

Dieses Thema im Forum "Q&A old" wurde erstellt von Arnoc, 28. Februar 2005.

  1. Arnoc

    Arnoc Member

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    > 1. Manowar machen denen nen Rabatt wegen der Mega-Fan-Convention.

    Oder sie hatten schlicht keinen Bock auf Wacken und haben sich gedacht: Nennen wir nen Preis den sie nicht zahlen..

    > 2. Earthshaker kostet mit zwei tagen fast so viel wie Wacken mit dreien
    > (55€+4€VVKgebühr+10€camping-5€müllpfand=64€zzgl Versand)

    Naja, wenn man sich mal überlegt, daß das Wacken-Ticket für 3 Tage etwa 72 Euro + 7 VVK + weißgottwieviel noch Camping/Pfand/Wasser = Viel zu teuer ist, dann stellt sich die Frage was machen die in HH falsch. Wenns nach mir ging, könnten sie den Donnerstag getrost streichen. Wären wahrscheinlich einige besser mit beraten.


    > 3. Werden vermutlich deutlich weniger bands sein.

    Wie kommst Du da drauf? Gut, ist abzusehen, da es keine 4 Bühnen gibt und nur 2 Tage hat, aber ich glaube ich werde dieses Jahr beim ES wesentlich mehr gute Bands zu Gesicht kriegen wie aufm Wacken.

    > Ändert leider nix an der tatsache, das das Wacken Billing immer noch stark
    > schwächelt besonders mit blick auf Heavy/True/Power - oops, das sind ja
    > mal eben meine lieblingsgenres - und Thrash metal

    Ja allerdings tut es das. Aber wenn mal das Gemotze laut genug ist, dann gibt es halt eine Band die serviert wird - die Fans dürften erstmal ne Woche in Ruhe und Dankbarkeit verbringen, wenns dann wieder so weit ist, die nächste.. scheint echt so als sei es nicht lukrativ genug.

    > Hab den Eindruck dass Wacken derzeit in Richtung Standard-Festival
    > tendiert, während z.B. Earthshaker und Graspop Deluxe-Festivals ( teurer
    > aber ganz klar mit größeren Nummern) darstellen - könnt sich aber immer
    > noch ändern je nachdem welche bands noch so kommen...

    Ja, Wacken hat einen Standard gesetzt den es selbst nicht halten kann und deswegen geht hier ja auch so einiges drunter und drüber. Wobei ich das ES gar nicht mal teuer finde, wenn ich ehrlich bin. Mag aber auch daran liegen, daß ich bei dem Billing das Geld lieber denen geb als denen in Wacken, denn 79 € für drei Tage ist kein Eintrittspreis, das ist eine Unverschämmtheit. Ausserdem fahre ich lieber meine knapp 70 km als die knapp 600 km nach oben. Kommt also auch drauf an wo man haust. Aber die Tschechen holen auf was Festivals angeht.. und das wird bald wacken blass aussehen lassen, wenn sich nicht mal bald was ändert, bei den idyllischen Locations am See, etc. Die sehen noch was sie davon haben. Wie in der Wirtschaft. Mitteleuropa macht ein Produkt und im Osten kommt ein bis zwei jahre später das gleiche nur billiger.
     

Diese Seite empfehlen