Kurze Kritik

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2010<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Kuhkönig, 09. August 2010.

  1. Kuhkönig

    Kuhkönig W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Wacken 2010 war nun mein drittes W:O:A in Folge. Mein Camp hatte ich auf Ground P.
    Hier also mal eine kurze Auflistung, was mir gefallen hat, und was man meiner Meinung nach hätte besser machen können.

    Die Anfahrt (am Montag) lief wie immer reibungslos. Einziger Wermutstropfen waren natürlich die 20€ Platzgebühr.

    Die neue Regulierung, Trinkwasser nicht mehr bei den Dixis, sondern bei den Duschcamps anzubieten, ging hervorragend auf. Ich hatte erst Bedenken, dass es aufgrund der geringen Anzahl der Duschcamps zu enormen Warteschlangen bei der Trinkwasserentnahme kommen würde. Diese Sorgen haben sich jedoch nicht bestätigt.

    Das Bullhead-City-Zelt finde ich persönlich überflüssig. Ich war lediglich beim ersten Wet-T-Shirt-Contest... joa... paar Titten halt... nungut. Einige schienen ja voll drauf abzugehen, und Mädels, die mitmachen wollten, fanden sich offenbar auch genug.

    Apocalyptica auf einem Bus spielen zu lassen fand ich ziemlich lächerlich. Okay, man konnte sie und ihre Celli so zwar sehr gut sehen, aber hören konnte ich aus gut 30m Entfernung nichts außer Schlagzeug.

    Die Wackinger Stage ist definitiv noch ausbaufähig. Von weiter hinten kann man zum Einen relativ schlecht sehen, zum Anderen aufgrund des schlechten Sounds relativ schlecht hören. Jedem, der die Band Equilibrium kennt, war vermutlich klar, dass es, wenn die auf einer solchen Bühne spielt, eng wird. Und es schien eng geworden zu sein. Sonst hätte wohl kein Sprecher der Security während des Auftritts auf die Bühne kommen müssen, um Warn- und Mahnworte zu sprechen. Zusätzlich bedenklich war natürlich das Fehlen jeglicher Leibesvisitationen zum Zugang zur Bühne, sodass man ohne Probleme mit einer Wodkaflasche in der Hand crowdsurfen konnte.

    Klar, die Begeisterung über den Verbot von Wall of Death, Circle Pit und Crowdsurfen hielt sich auch bei mir in Grenzen. Seltsam fand ich nur, dass nie die Rede von einem Moshpit-Verbot war, wo mir doch das wilde gegeneinander Springen und Schubsen eine deutlich höhere Verletzungsgefahr zu birgen scheint als das simple kollektive im Kreis Laufen. Übrigens schien mir die Bereitschaft der Besucher zu derlei Publikumsaktionen ohnehin relativ gering gewesen zu sein. Sei es, weil die Ereignisse bei der Love Parade 2010 ihre Wirkung auf das Bewusstsein gehabt haben, oder sei es, weil viele dessen mittlerweile einfach überdrüssig geworden sind.

    Das war's für den Moment auch schon von meiner Seite.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. August 2010
  2. evilCursor

    evilCursor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    3.170
    Zustimmungen:
    69
    Schön mal nicht ein "Ich-kotz-mich-aus"-Feedback zu lesen - da werd ich mich gleich mal zu äußern =)

    Wenn man (wie wir) nah an einem WC- und Duschcamp sein Zelt stehen hatte wars super - von weiter Weg stell ich mir das etwas übel vor mit dem Wassernachschub. Aber wie schonmal woanders erwähnt kann man sich auch immer noch selbst eindecken und im Supermarkt versorgen.

    Platzgebühr fand ich übel, Dienstag morgen um halb 8! haben wir noch volle 20€ pro Mann bezahlt. Zugegeben es mag irgendwo vorher gestanden haben aber hatte noch im Kopf Dienstag wärs günstiger und nicht damit gerechnet.

    Bei der Wackingerstage hast du wohl recht - oder aber man lässt da kleinere Bands spielen und schickt sowas wie Fiddlers und Torfrock auf die Partystage wo sie hingehören.

    Zu Crowd- und Circle-Pit Verbot denke ich mal das Erfahrungen aus den Vorjahren mit Verletzungen dazu geführt haben und vor allem so kurz nach der Loveparade hätten die echt ziemlichen Dreck am Stecken gehabt wenn dabei einer draufgegangen wäre. Finde aber Überfüllung (z.B. auf der W.E.T.-Stage gefährlicher).
     
  3. evilCursor

    evilCursor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    3.170
    Zustimmungen:
    69
    sorry doppelpost (wegen Forumabsturz)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. August 2010

Diese Seite empfehlen