Kontrollen

Dieses Thema im Forum "Discussion" wurde erstellt von Guest, 18. Juli 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    hiho, ich weiß oft gestellt.
    Frage an Erfahren Wacken gänger, Wo und ab Wann ca. wird
    Hundegassie gegangen ?

    Ab Freitag oder früher ?
    An der BAB ?
    Oder im Orte !


    ein metaler
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Also die Jungs bauen sich so ca. Freitags ab Mittag auf. wie es an den anderen Tagen ist, weiss ich nicht. Die Stelle ist eigentlich immer dieselbe. Ein paar Kilometer vor Wacken. Im Ort hab ich noch nie Kontrollen erlebt.

    Andi
     
  3. Guest

    Guest Guest

    aber die kontrollen sid meines wissens nach nur an der südseite des ortes!
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Kann sein. Die paar Leute, die von Norden kommen lohnen wohl nicht.

    Andi
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Hallo,
    ich ich wohne da in der Gegend, bin also relativ ortskundig, ich habe immer relativ viele Bullen gesehen die an der Strecke von Itzehoe (kurzes Stück B5, dann 431) an besagter 431 stehen! Das ist polizeimäßig die Hölle los. Nicht dergleichen habe ich aber bemerkt, wenn man die 431 aus der anderen Ruchtung fährt also praktisch von Norden. Dazu muß man die Autobahn (A23) bis zur Ausfahrt Schafsstedt durchfahren, dann in Richtung Hochdonn (10 Minuten), dort mit der Fähre (kostenlos) uber den Nord-Ostsee-Kanal, von da sind es dann nur noch wenige Minuten bis Wacken.Ebenso möglich ist die Abfahrt Hanerau Hademarschen, auch da kommt man von "Norden" nach Wacken. Ich weiss allerdings nicht ob auch schon auf der Autobahn kontrolliert wird, da ich diese logischerweise nicht benutze um nach Wacken zu kommen. Dann ist dieser Tip natürlich wertlos, obwohl die Strecke auch sonst nicht schlecht ist, da wesentlich leerer. Die meisten werden sicherlich Ausfahrt Wacken rausfahren, demnach denke ich das sie hinter dieser Ausfahrt massenhaft stehen werden.

    Gruß Mach666

    PS: Letztes Jahr wurde wohl am Sonntag die ganze Autobahn abgesperrt und alle Festivalbesucher noch Alk am Steuer kontrolliert. Kann natürlich sein das unsere Freunde und Helfer sich den Spass am Freitag schon machen um ein bißchen Dope zu kassieren. Ich habe übrigens am Donnerstag auch schon Bullen an besagter Strcke gesehen, also passt auf,
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Sonntag letztes Jahr

    Das ist richtig, sonntag die ganze bahn gesperrt, letztes jahr. aber keine probleme gehabt
    wer mit alk im blut fährt ist selber schuld.......

    und das mit den BUS anreisen, weil interessant.
    Habe letztes Jahr voll viele getroffen den wurde alle abgenommen, weil halt erwischt.....
    die wahren alles andere als fröhlich über die situation.....

    saßen halt auf dem trockenen:))))

    weiß nicht was dann passiert für son brösel aber kann ja nicht die welt sein und ALK
    schmuggeln innerhalb der BRD ist ja noch nicht verboten

    H E A V Y M E T A L !""""""""""""""""""
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Re: Sonntag letztes Jahr

    Hey Leute stresst euch doch nicht so rein!
    Wir kommen aus BAyern und wer noch von hier kommt weiß wirklich was Polizeikontrolle heißt (Arschgaudi usw.)
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Re: Sonntag letztes Jahr

    Also letztes Jahr ham sie wenn man von der A 23 gekommen ist auch am Donnerstag Abend kontrolliert, und zwar an der gleichen Stelle, an der bei der Rückfahrt am Sonntag die Alk-Kontrollen waren. Ich wär jetzt echt mal dankbar, wenn mir jemand sagen könnte wie dieser Autobahnparkplatz heißt, wo die immer Ihre Betriebsfeiern abhalten - Hab ich nämlich irgendwie vergessen mir aufzuschreiben, und das istv scheinbar dieser Leute Lieblingsplatz. Ich mein doch mal, dass man nach Möglichkeit der Kontrolle doch entgehen sollte, da es sich meiner Meinung nach dabei nur um reine Schikane unserer lieben Staatsbediensteten handelt. Also wäre nett wenn mal jemand die Info für mich hätte.

    Ma

    P.S.: Solltest Ihr lieber Schessi, Erdbeermütze, Hund oder ein anderer von dieser mißratenen Cuxhavener-Clique diesen Eintrag lesen, erspart mir euere dummen Kommentare - See ya at the Korn-Breakfest. - machen wir das dieses Jahr schon am freitag, oder wieder erst am Samstag ? - Neee - ich weiß am besten an beiden Tagen !!!
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Re: Sonntag letztes Jahr

    Ich schmuggele zwar selbst nichts (Halte es lieber mit Bier!), aber es ist schon mehr als lächerlich vom LKA Schleswig-Holstein, da das Bundesland noch vor einigen Jahren als erstes eine ordentliche "Legalize It" - Kampagne fuhr. Ist zwar ordentlich schief gegangen, aber das passiert halt, wenn man deren Preise in den Apotheken über denen des Schwarzmarktes ansetzt.
    Das Hans es im Lande unterhalb des Weißwurstäquators nicht leichter hat, kann ich mir schon vorstellen.
    In einer von mir geführten Monarchie würde dies alles jedenfalls nicht passieren!
     
  10. Guest

    Guest Guest

    RECHT HABT IHR

    Also doch, wir sind mal wieder der ABSCHAUM, der kontrolliert werden muss.
    Nunja das wir alle schwerverbrecher, dealer, alkoholiker, kinderfresser und
    mädchenschänder sind die bei hartem gitarrenklängen die muskeln im nacken
    mit leichten wippen bis auf zu häftigen schlägen beanspruchen ist ja klar.

    Aber ich finde das ist SCHIKANE !!!!!!!
    Nen bissel mehr Bier einpacken und das wars.
    Es lebe Woodstockl :))))

    Nein natürlich nicht
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Re: RECHT HABT IHR

    Ich bin in den letzten Jahren im Do. Vormittags oder gar früh morgens angereist und hab weit und breit keine grünen Uniformen gesehen, die müssen immer erst so gegen mittag einlaufen...

    Probiers halt mal.....
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Re: RECHT HABT IHR

    es stimmt das wir hier in Schleswig-Holstein sehr liberale Drogengesetze haben, d.h. bei einer "geringen Menge" die meines Wissens in Schleswig Holstein bis zu 30 Gramm (Dope versteht sich) sind (immerhin, so gering ist das gar nicht). Bis zu dieser Menge muß man nicht mit einer Strafverfolgung rechnen, d.h. zur Anzeige kommt es schon aber es gibt höchstwahrscheinlich kein Verfahren wegen Geringfühgigkeit. Es sei die Staatsanwaltschaft ist der Ansicht ihr habt vorgehabt mit dem Zeug zu handeln.

    Allerdings gibt es leider einen Haken an der Sache, seit einigen Jahren gibt es ein Gesetz, das Daten an KFZ-Zulassungsstelle weitergegeben werden dürfen, was wohl auch inzwischen Gang und gebe ist. Im Klartext heisst das das es wenn man erwischt wird tierische Probleme mit dem Lappen geben kann, entweder ist der für lange Zeit weg, oder man muß beweisen das man clean ist, ich kenne jemanden, der einfach nur mit zwei Gramm Dope in der Tasche erwischt wurde, und seitdem alle paar Monate pinkeln muß um seinen Lappen zu behalten, am Anfang musste er auch zur Haarprobe. Haarprobe hört sich vielleicht harmlos an, heisst aber Matte Adé. Wenn man lange Haare hat kann einem nämlich jahrelanger Konsum nachgewiesen werden und dann kann man seinem Führerschein erst mal Lebewohl sagen
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Re: RECHT HABT IHR

    also alle paar Monate pinkeln passt scho... ich kann das sogar mehrmals täglich :)
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Re: RECHT HABT IHR

    Hi Leute,

    nach meiner Erfahrung stehen die auch schon ab Mittwoch da. Wir sind die letzten Jahren immer Mittwochs nach Wacken gefahren und die lieben Grünen waren da auch schon ganz schön beschäftigt.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Re: RECHT HABT IHR

    Wie gesagt, grundsätzlich nicht mein Problem, da sich der Graf ausschließlich Alk (Allerdings von jeder Sorte!) reinkniftifiziert. Verstehen muss ich diese sinnlosen Aktionen aber nicht, denn demnach müsste man/frau den Küstennebel, den die zuständigen Verantwortlichen wohl in Übermaßen genossen haben, ebenfalls verbieten.
     

Diese Seite empfehlen