Knight Errant

Dieses Thema im Forum "Forum" wurde erstellt von Guest, 18. August 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    Könnt ihr mir sagen, wie hat euch die Türkische Band Knight Errant gefallen?
     
  2. Guest

    Guest Guest

    so wie in den anderen Threads schon erwähnt... (a bissl Topics-Stöbern sollte in jedem Forum Gang und Gebe sein)
     
  3. Guest

    Guest Guest

    SUCHFUNKTION!



    *lol*
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Also: Zum Thema Knight Errant kann ich nur sagen dass die Violinistin zwar ganz gut war und das eine sehr interessante Mischung ist, doch die Qualität des Sängers und der Gitarristen haben mioch nit gerade umgehauen. Die einen vertreten zwar die Meinung das der Sänger eine echte Granate gewesen wäre (ein weiterer Konzertbesucher sah in ihm vollbegeistert den neuen Halford !!!), doch ausser ein paar hochgequitschen Schreien war während den Strophen nicht viel Power dahinter. Der Lead-Gittarist hat sich dann mehrmals gequält um ein SOlo rauszubekommen und dann hatte ich auch schon genug, sprich nach ca. 4 Lieder hab ich die Bühne wieder verlassen.

    Fazit: Eine Band mit Stärken und (für mich überwiegenden) Schwächen, die aber vielleicht noch eine erwartungsvolle Zukunft haben.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Wie mein Vorgänger schon sagte, hat sich ja nicht so schlecht angehört im großen und ganzen gabs in Wacken stärkere Newcomer.
    Obwohl, stimme ich dem metalman nicht ganz zu und zwar fand ich den sänger schon beeindruckend, aber ein neuer Halford ists bestimmt nicht, denn dessen Erbe kann nur Tim RIPPER Owens von PRIEST antreten, vielleicht ist ist er jetzt schon besser als Halford, obwohl Priests Alben schlechter werden, die alten stück bringt RIPPER besser rüber (kurzer ausschweif *g*)
    aber die guitarristen waren echt nicht so toll, dennoch hat meines erachtens der schlagzeuger seine arbeit recht souverän gemeister, und die Violinisten war auch nicht schlecht. Aber am Bewegegungsablauf auf der Bühne aller Bandmitglieder darf noch gearbeit werden, vielleicht lags an der Nervosität vor solch einem Publikum bei solch einem Cultfestival aufzutreten, dass ich davon nicht so richtig überzeugt war, dennoch täten lange Haare vielleicht ganz gut, sah schon ein bischen doof aus mit hochgegelten haaren auf der bühne zu stehen.
    Ich denke aber diese band hat durch den rockhard ein einmalige chance erhalten sich der welt zu präsentiern, wenn sie ein paar Jährchen mehr auf dem puckel haben müsste man sie nochmal sehen um sagen zu können ob aus ihnen was wird!
     

Diese Seite empfehlen