Kinder auf dem Festival

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Mörv, 07. August 2016.

?

Kinder/Kleinkinder auf Wacken

  1. Ab 0 Jahr mit Begleitung

    2 Stimme(n)
    1,5%
  2. Ab 4 Jahr mit Begleitung

    1 Stimme(n)
    0,8%
  3. Ab 8 Jahr mit Begleitung

    2 Stimme(n)
    1,5%
  4. Ab 12 Jahr mit Begleitung

    9 Stimme(n)
    6,9%
  5. Ab 14 Jahr mit Begleitung

    25 Stimme(n)
    19,1%
  6. Ab 16 Jahr mit der heutigen Regelung

    67 Stimme(n)
    51,1%
  7. Nein! Erst ab 18+

    25 Stimme(n)
    19,1%
  1. Mörv

    Mörv W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2007
    Beiträge:
    24.879
    Zustimmungen:
    2
    Ich weiß ja nicht oh nur mir das aufgefallen ist, aber dieses Jahr waren extrem viele kleine Kinder da.
    Und es kann ja nicht sein das betrunkene Eltern ihre Kinder mit auf das gelände bringen und diese dann auch noch mit Kaffee abfüllen damit die dann wach bleiben. Das klingt jerzt hier zwar sehr lustig und so aber das kann ja nicht so weiter gehen. Ich finde da muss man wirklich was dran machen im nächsten Jahr. Die Entwicklung ist doch schon ein wenig beängstigen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07. August 2016
  2. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.618
    Zustimmungen:
    0
    Was sind das denn schon wieder für Unterstellungen?! :ugly:
     
  3. Norrøn

    Norrøn W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Herrlich, Mörv :ugly:
    Nach dem ersten Satz hattest du mich fast, aber später wurde es dann klar :D
     
  4. Hurrabärchi

    Hurrabärchi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Oktober 2012
    Beiträge:
    18.409
    Zustimmungen:
    177
    Da muss man wirklich dran arbeiten! :eek: Kaffee is nu wirklich nix für die Kleinen.
    Als Lösung würde ich vorschlagen, dass man einen Full:Metal:Family:Bag verteilt, in dem ne ordentliche Ladung Speed ist, damit man die Bälger fithalten kann.
     
  5. Mörv

    Mörv W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2007
    Beiträge:
    24.879
    Zustimmungen:
    2
    Das sind keine Unterstellungen. Und das ist nicht nur mir aufgefallen dieses jahr.
    Ich weiß auch nicht was da so lustig dran sein soll.:rolleyes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07. August 2016
  6. stupsi82

    stupsi82 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. April 2013
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ähmm meinste Datt jetzt ernst??:confused:
    Ich kann mir kaum vorstellen das Eltern ihre Kinder mit nehmen sich dann hämungslos besaufen und die Kidys dann noch mit Kaffee voll pumpen um weiter machen zu können. :confused::confused::confused:
     
  7. Frau Antje

    Frau Antje Newbie

    Registriert seit:
    07. Juni 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also ich muss mörv da jetzt auch Recht geben. Ich habe noch nie so viele Kleinkinder gesehen wie dieses Jahr. Kinder im Alter von 2-5 Jahren, zum Teil ohne Gehörschutz. Am Samstagabend kamen uns welche mit Bollerwagen und Kind( ca. 4 und um 20Uhr noch sehr wach) entgegen; da spielte Steel Panther gerade. Viel Spaß beim Erklären von Fuck, Titten und Gummipuppen etc. Sollen die Lütten doch bei Oma oder sonst wem bleiben, wenn die Eltern auf Wacken gehen, aber die müssen doch wirklich nicht mit aufs Gelände oder den Campground.
    In der Festival Today wurde sogar schon ein Spielplatz als Verbesserung vom WOA gefordert. Gehts noch?????
    Okay, jeder hat das Recht, seinen Kindern das zu bieten, was er für gut hält. Aber selbst die Orga bittet doch, erst wirklich ältere Kinder mitzunehmen. Dazu zählen für mich Kleinkinder nicht.
     
  8. Goof

    Goof Member

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Einfach für die Kinder zusätzlich Eintritt verlangen.

    0-3 Jahre Babyzuschlag von 40 €
    3-6 Jahre Kleinkindzuschlag von 60 €
    6-12 Jahre Kinderzuschlag von 80 €

    :ugly:
     
  9. Rammsteiner

    Rammsteiner W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    9.343
    Zustimmungen:
    1
    Er hat sich das alles nur ausgedacht, einfach weil ihm langweilig war ... :rolleyes:
     
  10. Mörv

    Mörv W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2007
    Beiträge:
    24.879
    Zustimmungen:
    2
    Tut mir leid dir das zu sagen, aber das ist mein völliger ernst. Ich konnte das erst auch nicht glauben. Aber das ist mir dann von mehreren Leuten die das auch gesehen haben so bestätigt wurden.:mad:
     
  11. Mörv

    Mörv W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2007
    Beiträge:
    24.879
    Zustimmungen:
    2
    Nein, ich mach das nicht so wie du :rolleyes:
     
  12. Rammsteiner

    Rammsteiner W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    9.343
    Zustimmungen:
    1
    Da will ich dich einmal verteidigen und in Schutz nehmen und dann fällst du mich in den Rücken :(

    Typisch Neaera-Anhänger :o
     
  13. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    2
    Wer sein Kind mitnimmt wird auch 40€ zahlen - ist immer noch billiger als der Babysitter :ugly: Wenn dann müsste es ein generelles Betretungsverbot für Personen geben, die ein gewisses Mindestalter noch nicht errreicht haben. 12 Jahre wäre z.B. eine Möglichkeit. Die Frage ist nur ob dies vom Veranstalter so gewollt ist.
    Letzlich liegt es in der Verantwortung der Eltern, was sie ihren Kindern zumuten oder bieten. So lange das Kindeswohl nicht gefährdet wird geht das niemand anderen etwas an und falls doch ist das ein Fall fürs Jugendamt und nicht für die WOA-Orga.
     
  14. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    16
    Ich weiß ehrlich gesagt noch nicht einmal, ob wir das überhaupt dürften. Ja klar, Hausrecht und so, aber Kinder verbieten ist schon ziemlich Topfschlagen im Minenfeld.

    Schön finden wir das auch nicht und bei jeder Anfrage ob das geht, weisen wir immer daraufhin, dass das zwar geht aber ganz und gar nicht toll ist.

    Wobei es auch immer davon abhängt wie man es macht. Beispielsweise kenne ich ein Paar, welches zusammen mit der Großmutter eine Pension zwei Dörfer weiter bewohnt während des Festivals. D.h. 90% der Zeit ist immer eine Person mit dem Kind in der Pension. Und sie nehmen es dann nur ein-zweimal in den Wackinger Bereich mit, wenn nicht viel los ist. Das finde ich dann, mit vernünftigem Ohrenschutz usw. vertretbar.

    Aber ein Kleinkind auf dem Campingplatz... damit habe ich Bauchschmerzen. Die Polizei, die Ämter und die Secu haben auch Anweisungen ein Auge darauf zu haben, insbesondere bei fehlendem Gehörschutz.
     
  15. Mörv

    Mörv W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2007
    Beiträge:
    24.879
    Zustimmungen:
    2
    Kennst uns doch :o
     

Diese Seite empfehlen