Kennt sich hier einer bisschen mit CD-Player-Technik aus? :)

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Michi-Freiburg, 14. Januar 2007.

  1. Michi-Freiburg

    Michi-Freiburg Member

    Registriert seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Nach rund 15 Jahren streikt endlich auch dieser CD-Player mal, ein Pioneer PD-101, hat viele schöne Stunden beschert, doch nun spinnt er ein wenig, scheint die CD gar nicht mehr abzutasten, kann weder abspielen noch irgendwelche "Time"-Infos anzeigen, dabei machts so dezent "klack", wenn man auf "Play" drückt - liegts an der Drehmechanik, bisschen fettig-klebrig vielleicht über die Jahre? Hatte so ein Problem schon mal jemand hier? Werd ihn demnächst mal zerlegen, denn Werkstatt lohnt in dem Alter eh nicht mehr... ;)
     
  2. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    101.927
    Zustimmungen:
    460
    Entweder is die Linse dreckig (dafür gibts spezielle Reinigungs-CDs) oder (was ich eher befürchte) der Laser is zu schwach. Die Lichtleistung lässt im Laufe der Jahre nach.
     
  3. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.466
    Zustimmungen:
    18
    Den Sensor, der sagt, daß die Klappe geschlossen ist, vielleicht mal reinigen/anschleifen.

    Viel falsch machen kannst du ja eh nicht mehr. :D
     
  4. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    101.927
    Zustimmungen:
    460
    Das klacken kann ich dir auch erklären :D

    Die Linse wird zum Fokussieren bewegt, da aber nicht genug Licht auf den Sensor fällt findet er auch keine Fokussierung. Die Linse wird deswegen auch so weit herausgefahren, dass sie gegen die CD stößt. Das ergibt dann so ein Klackgeräusch.
     
  5. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Das gleiche Problem hatte ich neulich auch, ebenfalls ein ca. 15 Jahre alter Pioneer CD Player. Hab mich dann statt einer Reinigung spontan zu einem Neukauf eines CD-Players entschlossen. Hat 2 Jahre Garantie und solte erstmal halten. Diesmal von TEAC. War allerdings schwer, einen Laden zu finden, der tatsächlich in der heutigen Zeit noch reine CD-Player verkauft....:rolleyes: :o
     
  6. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.626
    Zustimmungen:
    49
    war verkoofen die denn sonst? ich hab meinen auch bestimmt schon 15 jahre oder länger und der tuts immer noch zu meiner zufriedenheit. :o
     
  7. Michi-Freiburg

    Michi-Freiburg Member

    Registriert seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Gestern also mal noch zerlegt - erstmal muss ich sagen: Das meiste in dem Gehäuse drin ist ja schon mal nur Luft, was für eine Mogelpackung und das merkt man dann nach 15 Jahren! :D

    Wenn ich da mal bei eingelegter CD das Knöpfchen drück, findet eine kurze Drehbewegung statt, dann kommts aber gleich wieder zum Stillstand des Laufwerks. Woher rührt diese miserable Motormotivation nun, Trübsicht der Linse, braucht der Player allmählich eine Brille? :p

    Diesem Problem seh ich mich heute nachmittag auch ausgesetzt, aber mal schaun, wer sucht, der findet, was auch immer (notfalls leg ichs aufn Plattenspieler). ;)
     
  8. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.466
    Zustimmungen:
    18
    DAS Problem hatte die Kiste von nem Kumpel auch. Da hab ich dann den Klappensensor/schalter angeschliffen und die Kiste ging wieder.
     
  9. Stormtrooper

    Stormtrooper W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir letztens noch bei ebay 'n CD-Player ersteigert, für 1€, +4,90€ Transport. Läuft tadellos. Wär vielleicht noch 'n Versuch wert.
     
  10. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.420
    Zustimmungen:
    34
    Wenn's klackt, isset der Anlasser :o





    Ach, wir sind hier gar nicht im Biker Thread?! :eek:

    :D
     
  11. Stormtrooper

    Stormtrooper W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    0
    nö, das klacken ist der Magnetschalter vom Anlasser...höhö.
     
  12. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Eigentlich wollte ich ja gern einen von Marantz, aber der hätte mich 299,- Euronen gekostet. :o

    Der hier tuts auch wunderbar, bin zufrieden! Hab vom Reaparieren null Ahnung, und im Bekanntenkreis ist auch keiner, der das wüßte, also war ein Neukauf die einfachste Lösung. ;)
     
  13. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    101.927
    Zustimmungen:
    460
    Das Problem is auch dass man in 90% der Fälle auch nicht reparieren kann. Da sind fast nur Spezialbauteile drin, die man als "kleiner Mann" nicht bekommt. Und ne Firma damit zu beauftragen wäre zu teuer.
     
  14. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Oder sie werden gar nicht mehr hergestellt. Pioneer baut ja nichtmal mehr reine CD Player, nur noch DVD Gedöns... Die spielen zwar alles ab, sind aber lange nicht so gut für CDs wie eben ein CD Player. Und zudem langsamer, unkomfortabler (fehlende Anzeigen, langsameres Einlesen von CDs, etc.).

    Da ist ein neuer Player die bessere Wahl. Gut, daß es neben den Kaufhäusern auch noch Spezial HiFi Läden gibt, die auch guten Service und Beratung bieten! ;)
     
  15. IL CATTIVO

    IL CATTIVO W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Mai 2006
    Beiträge:
    2.401
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich noch einen alten Cd-Player, welcher immer nach ca. 30 Sek. anfängt
    zu springen. Kann sowas mit einer ReinigungsCd entfernen?:confused: :confused:
     

Diese Seite empfehlen