Kameras und deren Kontrollen

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von Lost_Soul, 08. April 2016.

  1. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    574
    Naja gut. Ich dachte da auch primär an eine Szene im Jahr 2013: Ein Typ steht vor mir (bei ASP glaube ich) und filmt das ganze Konzert mit seinem Handy mit. Ich tippe ihm auf die Schulter "Hey Kollege, genieß doch lieber die Show, das ganze Konzert wird mitgeschnitten und nächsten Mittwoch läuft das im Fernsehen. In guter Qualität! Und wir könnten besser sehen, wenn du das Handy weglegst." "Ja, aber das hier sind persönliche Erinnerungen!"

    Jaaa.. ein verpixeltes Handyvideo mit überteuertem Ton ist eine richtig gute Erinnerung und kommt natürlich locker an den Pro-Shot ran. :o:ugly:
     
  2. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.554
    Zustimmungen:
    464
    Welches Handy bietet denn so abartig teuren Ton? :o:D
     
  3. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    574
    Als OnePlus One Besitzer bleibt mir nur ein geschmeidiges: Quasi jedes. :cool::D
     
  4. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.554
    Zustimmungen:
    464
    Boah, Du Hipsternerd. :D
     
  5. Peter13779

    Peter13779 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    naja

    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass die Einschränkungen aber immer stärker werden. Das letzte Jahr in dem ich mit Glück noch meinen 70-300mm Zoom rein bekommen habe war 2010.

    Seit 2013 scheint schon eine Olympus PEN mit Standardzoom zu viel zu sein, schnallt man aber nen Pancake wie dieses drauf ist es wieder kein Problem :

    http://gzhls.at/p/984885.jpg


    Resultat ist, dass ich besonders seit der Geländeumstellung mit der Verlegung der Kontrollen weiter nach vorne kaum noch Fotos mache, was sehr schade ist.

    Wenn ich bedenke was ich z.B. 2008 aus meiner antiken Olympus E Serie, mit dem sehr begrenzten Rauschverhalten und quasi ohne Stabi an rein privaten Bildern raus ziehen konnte, ist es einfach nur traurig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2016
  6. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    90
    Wacken ist halt ein Musikfestival und kein Fotofestival. Ich - als Hobbyfotograf - bin froh um jede Kamera die es NICHT vor die Bühne schafft. Einfach mal Augen und Ohren auf machen und genießen! Wenn einem Bilder sooo wichtig sind soll man sich halt eine Akkreditierung als Fotograf besorgen.
     
  7. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    574
    Ja sorry, aber wo ist ein 70-300, am besten noch 2.8 mit Stabi, denn kein professionelles Equipment? Für Gruppenfotos der eigenen Reisegruppe vor der Bühne tut es auch die Kompakte oder das Smartphone. Und alles andere ist wie gesagt auch von den Musikern nicht gewünscht. Und von vielen anderen Fans auch nicht, so eine dicke Linse direkt vor dem eigenen Kopf nervt schon...
     
  8. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.872
    Zustimmungen:
    468
    Smartyphones nerven auch wenn anstatt der Pommesgabel jeder sein Smartyphon für "professionelle" videos hoch hält...
     
  9. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.554
    Zustimmungen:
    464
    Smartphones kannst aber nicht wirklich sinnvoll verbieten.
     
  10. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    90
    Klar KANN man das, aber das gäbe wahrscheinlich einen ziemlichen Aufstand. :D
     
  11. Peter13779

    Peter13779 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Nein es ist nen "kompaktes" und kein 2.8er :cool: Außerdem wäre ich ganz schön verrückt damit allein z.B. bei Maiden vor die Bühne zu ziehen. Dazu such ich mir mindestens ein stabiles Stativ in Kutte, dass mir seine Schulter leiht und weiter als bis zu den Soundtürmen würde ich mich trotzdem niemals damit wagen. Das Profil von den Leuten hinter mir gesehen ist auf jeden Fall kleiner als von nem 5 Zoll Handy mit dem jemand filmt und es leuchtet höchstens die eine LED bei Auslösung aber nicht der ganze Monitor (ich filme garnicht).

    Dies Jahr wirds aber eher ne sehr kleine Olmypus Pen mit Standardzoom und Kamerakondom aber dafür weiter vorne werden.
     
  12. Marshmallowman

    Marshmallowman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.524
    Zustimmungen:
    66
    Würde zumindest dafür sorgen, dass es nicht mehr so überlaufen ist:ugly::ugly:
     
  13. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    90
    Ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Bands nicht WOLLEN, dass man sie ohne Akkreditierung fotografiert.
     
  14. Peter13779

    Peter13779 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann durchaus verstehen, dass die 1000 Handys nerven und wenn von der Bühne ein nettes "bitte zur Seite packen" kommt nehm ich die Cam auch runter oder hab sie schon längst geschultert, denn mehr als 5 Minuten brauch ich für ein paar Fotos nicht.

    Generell kann ich aber dazu nur sagen, dass man sich nicht für Geld auf ne Bühne stellen sollte, wenn man nicht geknipst werden will ...
     
  15. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    90
    Da ist man dann quasi öffentliches Eigentum?
     

Diese Seite empfehlen