Jugendschutz

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival / Questions about the fest" wurde erstellt von Knight666, 04. Juli 2017.

  1. Knight666

    Knight666 Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2017
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    4
    Ich muss einen Kumpel mit aufs Festival nehmen. Würde gerne wissen, wie genau da differenziert wird und ob mein Kumpel (16 Jahre) immer, oder nur beim Betreten von mir begleitet werden muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04. Juli 2017
  2. PopoMetal

    PopoMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2009
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    44
    siehe hier:

    http://www.wacken.com/de/festivalinfo/festival-abc/abc-link/207/#kinder-und-jugendschutz
    also er darf offiziell nur bis Mitternacht aufm Gelände sein

    in der Praxis ist das zwar schwer zu kontrollieren als verantwortungsvoller Erwachsener solltest du aber so oder so auf ihn aufpassen.
    Wenn er am Ende Aids, ne Alkoholvergiftung, gebrochene Beine, 5 Kinder und geheiratet hat während du ihn spät nachts alleine gelassen hast bist du mit Schuld :)
     
    Varg83 und Knight666 gefällt das.
  3. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Wenn nicht nur ihm, sondern auch anderen was passiert, ist es für dich ggf. ein größeres Problem!

    smi
     
    neo-one und Knight666 gefällt das.
  4. Kolyusha

    Kolyusha Newbie

    Registriert seit:
    06. Juli 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Noch mal ne Anfängerfrage dazu. Die Zeitbeschränkung für 16-18jährige ("nur bis 00:00 im Festivalgelände") gilt auch, wenn die einen Erziehungsberechtigten dabei haben? Im normalen Jugendschutz können sie dann ja auch länger bleiben.
     
  5. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.461
    Zustimmungen:
    211
    Richtig, mit Erziehungsberechtigtem geht's auch länger.
     

Diese Seite empfehlen