In Flames....

Dieses Thema im Forum "Forum" wurde erstellt von Guest, 09. August 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    Ich hab grad den Band Poll 2001 gesehn und gesehn, dass In Flames am besten bewertet wurden. Das kann ich irgendwie nicht ganz verstehen, denn ich muss sagen In Flames haben mich ziemlich enttäuscht. Ich denke sie konnten ihre wirklich geile Musik live nicht richtig umsetzen.

    Deshalb würde mich ma interessieren was ihr an In Flames so toll fandet.
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Ich war total begeistert vom In Flames gig. Die Songauswahl war gut, die Stimmung von Band und Publikum und der Sound war im Gegensatz zu vielen anderen Bands grandios. Ich fands klasse!!
     
  3. Guest

    Guest Guest

    In Flames waren einfach die Besten. Und sie können ihre Songs live sehr wohl umsetzen. Die Mucke hat einfach Power, und die Show war auch klasse. Und sie kommen wahnsinnig sympathisch rüber, nicht wie manch andere Band...
    IN FLAMES ARE THE BEST!

    Cheers!
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Ich habe In Flames in Wacken das zweite Mal gesehen, und ich muss sagen, dass sie meiner Meinung nach einen der, wenn nicht sogar den SCHLECHTESTEN Gig des ganzen W:O:A gespielt haben. Zu viel neuer Müll von "Colony" oder "Clayman", ein geiler Song war dabei, und zwar "Behind Space", durch den Song habe ich überhaupt erst bemerkt, dass da In Flames am Werk waren. Tut mir leid, mit diesem Gig sind In Flames für mich gestorben!!!
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Tja, bin eigentlich kein Fan von In Flames, aber der Live-Gig hat schon was gehabt... hat Spaß gemacht in der Menge dabeizusein. da kam ne Menge geile Stimmung rüber.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Ich war auch riesig begeistert von In Flames, ich fand die ham das wahnsinnig gut rübergebracht und die Show fand ich auch inordnung!!!
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Die Stimmung war einfach total geil und wie schon erwähnt, der Sound war auch im vergleich zu den meisten anderen Bands gut
     
  8. Guest

    Guest Guest

    in flames hatten mit abstand das geilste intro !

    und sonst haben die auch tierisch gerockt, für mich der höhepunkt des diesjährigen WOAs
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Was redet Phil denn da für einen Müll! In Flames waren die beste Band des Festivals! Ich dulde keine Wiederworte! Die Songauswahl war riesig, obwohl ich gerne auch Stand Ablaze oder Moonshield gehört hätte! Das Publikum is total ausgerastet und war sehr geil drauf und, ach was red ich eigentlich noch? In Flames nächstes Jahr wieder! Und immer wieder In Flames!
     
  10. Guest

    Guest Guest

    An Herrn Tabasko: Ich kann nur von meinem persönlichen Eindruck von In Flames sprechen, und der war halt, dass sie schwach angefangen (letzten Herbst auf Tour mit COB und Dark Tranquility) und stark nachgelassen haben (Gig auf dem W:O:A). Es mag sein, dass es Leute gibt, die auf das neue Zeug von In Flames stehen und es auch live hören möchten, ich gehöre jedenfalls nicht dazu!
    Ach ja, der Sound... der war ganz in Ordnung.
    Schlussworte (ohne mich mit euch streiten zu wollen):
    In Flames sind für mich musikalisch mit der Veröffentlichung von "Colony" gestorben, den Todesstoß hat ihnen der Gig in Wacken gegeben! Die einzigen die schlechter waren, waren Knights Errent (oder wie die auch heißen).
     
  11. Guest

    Guest Guest

    @Phil:

    Siehste, ich find In Flames eben erst seit der Colony so richtig geil.... Is halt Geschmackssache :o)
     
  12. Guest

    Guest Guest

    @Tabasko

    ja Stand Ablaze hätte ich auch gerne gehört, oder Ever Dying, aber immerhin gab es ja Artifacts of the Black Rain, Behind Space, Clad in Shadows, alleine deswegen wars schon geil

    die Beste Band waren sie meiner Meinung nach trotzdem nicht, da waren Opeth, The Haunted und die Reiter doch noch etwas voraus, aber das ist ja völlig subjektiv
     
  13. Guest

    Guest Guest

    @Phil :
    Ich muß Sir Blabla zustimmen. Zwar sind "The jester Race" und "Lunar Strain" gute Alben, doch richtig geil sind In Flames erst seit "Whoracle" und danach wurde es (obwohl fast unmöglich) immer besser.
    Aber über geschmack läßt sich nicht streiten. Für mich waren In Flames auch DAS Highlight des W:O:A

    Cthulhu
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Wie Bitte?

    Ich finde es ist genau anders rum:

    Lunar Strain - Geniales Debut, kaum noch zu verbessern
    Subterranean- Der absolute Höhepunkt, perfekt, besser geht es wircklich nicht
    The Jester Race - Auch genial, kann locker mit Lunar Strain mithalten, aber nicht ganz so gut wie Subterranean (ist auch unmöglich)
    Whoracle - Ein gutes Album ohne Frage, allerdings irgendwie "glatter" und "zahmer" als alles vorher
    Colony- Das "schlechteste" In Flames Album, immer noch gut zwar, aber wie eine Kopie von Whoracle, die Band wird langsam satt
    Clayman - kleine Verbesserung zu Clony, dank einiger sehr guter Songs

    Fazit: In Flames waren nur vor Whoracle richtig geil, danach wurde es (obwohl nicht für möglich gehalten) immer schlechter (eher austauschbarer)

    *zwinker* @Cthulhu
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Also, sorry Leutchen, ich hab IN FLAMES dies Jahr zum zweiten mal aufm W:O:A: gesehen und ich muss sagen sie sind jedesmal wieder einer DER besten Gigs die man in Wacken erleben kann!!! Da geht kein Weg dran vorbei! Sie sind Sound- und Showmässig oberste Liga! Sie setzen ihre Songs live genauso gut um wie im Studio! Für mich ist und bleibt IN FLAMES eine der sehenswertesten Bands aufm W:O:A: und überhaupt!

    KEEP ON RUNNNG WILD! @WackenManiac
     

Diese Seite empfehlen