Ich mag mal wissen wie ihr meine Gedichte findet ....

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Desperado, 23. Mai 2003.

  1. Desperado

    Desperado W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    [color=C054B0]Das Baby !!!

    Es ist winzig uns sehr zart ,
    es benimmt sich ganz auf seiner Art .
    Wenn es Hunger hat schreit es dann ,
    dann kommt auch schon die Mama an .
    Es ist noch klein und braucht viel schutz ,
    die Zimmer sauber von dem schmutz .
    Die Windel ist auch manchmal voll ,
    das finden die Eltern dann nicht so toll .
    Wenn es satt ist schläft es dann ,
    und fängt zu lächeln an .
    Es ist noch lieb und nicht verdorben ,
    doch das schlechte ist in ihm verborgen .
    Wenn es grösser ist oh graus ,
    sieht die Welt schon anders aus .
    Es fängt dann an sich zu verändern ,
    und löst sich langsam von den Familienbändern .
    In der jugendzeit wird es dann schlimm ,
    es hat dann viel unsinn im sinn .
    Später dann wenn er Erwachsen ,
    seine verantwortung fängt an zu wachsen .
    Mit einem Partner dann durch`s Leben geht ,
    und ein Baby dadurch entsteht .
    Dann weiß er was Verantwortung bedeuten tut ,
    das Leben fängt von vorne an und das ist gut .
    Am schluss von dem Gedicht ,
    sei Du selbst und verstell Dich nicht .


    Geschrieben von Mario Wensing !!!

    Der Mond

    Der Mond er scheind für uns nur in der Nacht ,
    und hält über uns Menschen einsam wacht .
    Wirkung zeigt er auf alles was es auf Erden gibt ,
    auf die Natur , Tiere und auf Menschen die man liebt .
    Er spendet Licht wenn uns das Dunkel umhüllt ,
    manchen Menschen auch mit Hoffnug erfüllt .
    Der Mond kreist um uns rum und bleibt nie stehn ,
    drum ist er in einem Monat auf der ganzen Welt zu sehn .
    So gern ich ihn auch greifen mag geht es nicht ,
    ob wohl er so nah scheind aus meiner sicht .
    Ich denke oft an meiner Liebsten wenn ich zum Himmel seh ,
    ach wie tut mir dann mein Herz so weh .
    Er spendet mir dann trost und hört mir zu ,
    komme wegen ihm aber dann auch nicht zur Ruh .
    Mit Sehnsucht warte ich bis er wieder da ,
    hoffe dann das der Himmel Sternen klar .
    Damit ich ihn dann sehen kann in voller Pracht ,
    er hat schon eine Macht das hätte ich nie gedacht .
    Alles vertraue ich ihm an ,
    schade ist das er nicht Antworten kann .
    Ich würde gern hören was er mir Rät ,
    ob ich einst Ernte was ich gesäht .
    Kälte wird von ihm gesand ,
    Gefühle werden dann relevant .
    Sorgen machen sich dann breit ,
    schöner wäre es dann zu zweit .
    Am Wasser sitzen in der Nacht ,
    wo der Mond dann über uns wacht .
    Die Ruhe am Wasser dann genießen ,
    man hört nur ein Bächlein fließen .
    Der Mond spiegelt sich im Wasser dann ,
    wo man ihn betrachten kann .
    Verliebt schauen wir dann hoch zu ihm ,
    und lassen ihn seine bahnen ziehn .

    Geschrieben von Mario Wensing

    [/color]
     
  2. Desperado

    Desperado W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    [color=C054B0]
    [/color]Die Sonne

    Die Sonne sie steht im Zentrum von den Sternen ,
    sie ist für jeden da um leben zu geben und uns zu wärmen .
    Sie spendet trost dem der ihn braucht von ihr ,
    wenn Du willst ist sie da am Tag für Dich und zwar hier .
    Du kannst sie auch im Herzen tragen ,
    halt es nur für Dich und tuh nichts sagen .
    Sie hilft Dir auch gesund zu werden ,
    hilft Dir dann und wann auch bei beschwerden .
    Du kannst in ihr fliehen mit Deinem Geist ,
    denn sie ist für Dich da wie Du weist .
    Die Sonne strahlt am Tag so hell ,
    und trotzdem bleibt sie immer an der selben stell .
    Wenn Du willst dann schenke ich sie Dir ,
    doch leider ist sie nicht von mir .
    Sie soll jeden Tag ihr licht Dir spenden ,
    und so von mir einen Gruss Dir senden .
    Wenn Sorgen Dich mal plagen sollten schwer ,
    dann soll sie Dir scheinen noch viel mehr .
    Denn sieht die Welt ganz trübe aus ,
    hol Dir die Sonne in Dein Haus .
    Drum denk daran was ich gesagt im scherz ,
    Wenn`s Dir mal schlecht geht dann hol Dir die Sonne in Dein Herz .

    Geschrieben von Mario WensingDu hast mich verlassen !

    Durch den Kopf gehen mir mehr als nur Schuldgefühle , Gedanken und fragen !
    Immer fühlte ich mich bei Dir geborgen ,
    ich kann es nicht ertragen .
    denn ich habe Dich verloren .
    Niemals wollte ich Dich loslassen ,
    jetzt fühle ich mich allein und stelle fest ,
    ein Leben ohne Dich gibt mir den rest .
    Du hast mich verlassen .
    Alles neue wollte ich mit Dir erleben ,
    uns fehlte nur ein stück zu unserem Glück .
    Ich hätte alles für Dich gegeben .
    Ich gehe Durch die dunklen Strassen und frage Warum hast Du mich verlassen ?
    Wir könnten über alle Brücken gehen ,
    alle Probleme und Hindernisse überstehen .
    Aber Du nahmst mir das Licht ,
    es geht einfach nicht .
    Du hast mich verlassen !

    Geschrieben von Mario Wensing
     
  3. ry-

    ry- W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    *homer simpsons mode* ich hab keine zeit sie zu lesen, erzähl mir kurz was drin steht :D
     
  4. Desperado

    Desperado W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    [color=C054B0]Engel der Nacht

    Ein Engel der mir erschienen in der Nacht ,
    hat mir die Nachricht überbracht .
    Von Deinem Leiden und fleh´n ,
    dann sah ich ihn wieder geh`n .
    Er war so dunkel wie ein Schatten ,
    kam und ging so schnell wie manche Ratten .
    Der Engel war mir nicht geheuer ,
    ihn umschloss ein helles Feuer .
    Die Flügel waren gross und Mächtig ,
    das alleine was schon verdächtig .
    Seine Augen sie waren Rotglühend und schauten mich an ,
    mir wurde schon so richtig bang .
    Er erschien wie aus dem Nichts ,
    wie einst der Engel aus dem Licht .
    Leiden scheind er verkünden zu wollen ,
    hörte lautes Donnergrollen .
    Die Stimme klang recht dunkel und recht hart ,
    das ist nunmal des schwarzen Engel`s art .
    Als der Mond erschien am Himmel rund ,
    gab er seine Botschaft kund .
    Er sagte das er nicht das Böse sei ,
    und auch kein Feuer spei .
    Zum guten sich auch nicht bekannt ,
    man hat ihn ins Zwichenreich verbannt .
    Dort wacht er über Freud und Leid ,
    meinte er in Bescheidenheit .
    Das dunkle Kleid das er jetzt trägt ,
    war eigens nur für ihn genäht .
    Engel die in der Nacht erscheinen ,
    sieht man nie traurig oder weinen .
    Doch wachen sie in der Nacht ,
    bis der neue Tag erwacht .
    Passt ein Engel auf uns auf mit seiner Macht ,
    wird das gefühl der Sicherheit bei uns entfacht .
    Drum bitte ich Dich Oh schwarzer Engel halte wacht ,
    über mich und meinen körper in der Nacht .
    Die Flügel halte über mich und nimm mich fort ,
    an einem besseren Ort .
    Fliege mit mir durch die Ewigkeit ,
    nimm mich mit ich bin bereit .
    Dann kann ich wache halten so wie Du ,
    und höre anderen bei den Problemen zu .
    Helfen will ich ihnen dann ,
    natürlich wenn ich`s denn auch kann .
    Was Rache ist das weiss ich genau ,
    sie ist meist süsser wie mancher morgentau .
    Aber Rache ist nie gut ,
    gibt nur Ärger und bringt Dich in Wut .

    Geschrieben von Mario Wensing

    Engel ohne Flügel

    Wir waren verliebt ,
    kannten kein ende ,
    Du bist die einzigste die es für mich gibt .
    unsere Liebe nahm eine schreckliche wende .
    Du nahmst mir die Flügel der Liebe ,
    nun sind wir auseinander ,
    Du liebst mich nicht mehr .
    und ich stürze in die tiefe .
    Am Himmel der treue ,
    flogen nur wir allein .
    Auch wenn ich es nicht bereue sitze ich hier im dunklen beim Kerzenschein

    Geschrieben von Mario Wensing

    [/color]
     
  5. Desperado

    Desperado W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    [color=C054B0]Fesseln der Liebe !

    Wenn Dich die Liebe Fesselt dann hat sie Dich in ihrem Bann ,
    Zeit existiert nicht mehr was machst Du dann .
    Sie Fesselt Dich an Mensch und Bett ,
    auf einer Seite ist das ja auch ganz nett .
    Irgendwann wird sie dann unbequem ,
    das kann jeder hier verstehn .
    Wer einmal hat richtig geliebt ,
    weiss das es so etwas gibt .
    Das Gefühl es fängt Dich ein ob Du willst oder auch nicht ,
    es hat Dich einfach nur erwicht .
    Es ist ein grosser Preis den man zahlt dann ,
    weil mann die Freiheit verlieren kann .
    Der Zwang der da hinter steht ,
    von der dominanten Seite rüber weht .
    Wenn sie aber nicht vorhanden ist ,
    bleib so wie Du bist .
    Gefangen bist Du dann trotz dem noch ,
    von dem Gefühl was in Dir hoch kroch .
    Vergessen ist dann schwer bei verlust der selben ,
    trauer wird sich dann bei Dir melden .
    Schmerzen sind dann nicht zu ertragen ,
    manche ihnen schon erlagen .


    Geschrieben von Mario Wensing

    Herz voll Trauer

    Ich liege auf dem Bett ,
    und denke an sie .
    Sie ist sehr nett ,
    sie zwang mich mit ihren blicken in die Knie .
    Wenn ich in meinen Träumen zu ihr muß ,
    denk ich immer an unseren ersten Kuß .
    Glauben kann ich alles kaum ,
    weil ich ganz genau weiß ,
    es ist nur ein Traum .
    In meinem Bett liege ich wach ,
    meine Gefühle und Gedanken sind schwach .
    Meine Gefühle sagen sie ist auf mich sauer ,
    ich kann nichts dafür ,
    mein Herz ist voll Trauer .

    Geschrieben von Mario Wensing
    [/color]
     
  6. Desperado

    Desperado W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    [color=C054B0]Ich vermisse Dich

    Ich bin verliebt in Gedanken und in Not ,
    ich habe nur ein Rettungsboot .
    Ein Foto von Dir hab ich gefunden ,
    es öffnet mir die alten Wunden .
    Meine Sehnsucht nach Dir ist gross ,
    in meinem Traum bist Du das Floss .
    Auf Dir fahre ich den Fluss entlang ,
    in den goldenen Sonnenuntergang .
    Wenn Du bei mir bist spüre ich wärme und Liebe noch ,
    ich fühlte wie sie in meinem Herzen kroch .
    Leider bist Du nicht bei mir ,
    das was bleibt ist das Foto von Dir .
    Nur eins quält mich ,
    ich vermisse Dich .

    Geschrieben von Mario Wensing


    Komm doch zurück !

    Ich weine weil mein Herz es ist krank ,
    ich liege auf dem Bett und habe kummer ,
    sehe zu einem Bild von Dir am Schrank .
    und falle in einem Schlummer .
    Mein Herz zerfällt stück für stück ,
    was ist das für eine Welt ,
    Wie schön war es doch mit Dir ,
    komm doch zurück,
    Du fehlst mir .
    Warum hast Du mich verlassen ,
    ich geh durch dunkle Gassen .
    muß an Dich denken im strömenden Regen ,
    alles nur Deinetwegen .
    Ich seh wie die Sonne sinkt ,
    wie die hoffnung geht und winkt .
    ich Träume von Dir ,
    Du fehlst mir .
    Ich will Dich zurück Du hast mich verlassen ,
    zeigst mir keine Liebe nicht ein Stück ,
    Ich will Dich auch nicht hassen .
    Aber unsere Liebe wird verblassen .

    Geschrieben von Mario Wensing

    [/color]
     
  7. Desperado

    Desperado W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    [color=C054B0]Komm zurück !!!

    Ich hoffe Du weisst es noch ,
    Regen , Tränen aber kein Sommerloch .
    Ich glaub Du weisst es nich ,
    aber beides erinnert mich an Dich .
    Bei Regen hat alles angefangen ,
    mit Tränen bin ich fort gegangen .
    Ich konnte nicht mehr ,
    wünsch es nun aber um so mehr .
    Vergiss die ungelösten Fragen ,
    lass uns einen Neuanfang wagen .
    Ich bin schuld an der Miesere ,
    glaub mir es war mir eine Lehre .
    Ich werde Dir alles geben ,
    Ich kann einfach ohne Dich nicht mehr Leben .

    Geschrieben von Mario Wensing

    Kummer !!!

    Der Kummer überfällt Dich über Nacht,
    erst dann, wenn Du an Deinem Schwarm gedacht.
    Denn hast Du das einmal richtig geliebt,
    dann weißt Du, daß es Kummer gibt.
    Es zerreißt Dich dann in viele Teile,
    dass auch dann bleibt für eine Weile.
    D`rum hat die Liebe Höhen und Tiefen,
    und hinterläßt in Deinem Herzen viele Riefen.
    Das Herz wird Dir dann brechen,
    dies kann ich Dir jetzt schon versprechen.
    Er frißt sich schnell in Herz und Seele ein,
    und Du spührst es und willst alleine sein.
    Wenn Du ihn nicht kennst den Kummer hier,
    ich kann`s versprechen, er kommt auch mal zu Dir.
    Hast Du es einmal mitgemacht,
    ist das Gefühl schon entfacht.
    Der Kummer hat auch was Gutes an sich,
    man lernt aus ihm und tut es anders, oder nich` ???

    Von Mario Wensing geschrieben !!!

    [/color]
     
  8. Desperado

    Desperado W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    [color=C054B0]Liebe 2 !!!

    Einen Menschen den man Liebt ,
    den sein ganzes Herz auch gibt .
    Die Seele gibt es oben drauf ,
    ob es ab geht oder auf .
    Der Weg den man gegangen ,
    ist voll Leidenschaft und verlangen .
    Ob es Du bist oder ich ,
    Was ich sagen wollte ist Ich Liebe Dich !
    Teilen werden wir unser leben zu zweit ,
    es gibt keinen weg der für uns zu weit .
    Alles gute und auch böse teilen wir uns ,
    das war schon immer unser wunsch .
    Drum alles was ist und alles was war ,
    stellt für uns keine Bedrohung dar .

    Geschrieben von Mario Wensing

    Liebe 3 !!!

    Es gibt etwas auf dieser Welt ,
    das ist mächtiger als Geld .
    Der Teufel hat es oft verflucht ,
    so mancher Mensch sie ewig sucht .
    Sie ist das schönste was es gibt ,
    das gefühl wenn man Liebt .
    Jeder wünscht sich das sie Ewig bliebe ,
    diese Macht nennt sich einfach " Liebe " !

    Geschrieben von Mario Wensing

    Risse im Herzen !!!

    Das Herz es ist Dein ganzes Hab und Gut ,
    es mus ertragen Liebe , Hass und Wut .
    Doch es bleiben immer Spuren an Deinem Herzen zu sehn ,
    diese Spuren werden auch nie vergehn .
    Menschen die Du Liebst trägst Du auch darinnen ,
    wenn es kapput geht kann das alles entrinnen .
    Spuren sind immer zu sehn und zwar als Risse in Deinem Herzen ,
    sie sind nicht schön denn sie bereiten Dir Schmerzen .
    Du hast Angst das es zerbricht ,
    doch das wird es nicht .
    Denn der Schmerz er wird immer Dich begleiten ,
    Dir auch ein schweres Leben bereiten .
    Es ist aber auch ein zeichen das Du Lebst ,
    und auch nicht das Du an der Vergangenheit klebst .
    Denn das was vergangen ist das kommt nicht wieder zu Dir ,
    das was jetzt ist das ist das was Wichtig ist nicht nur mir .
    Doch die Risse im Herzen bleiben und werden nicht vergehn ,
    wenn Du es mal fühlst dann kannst Du mich verstehn .
    Das Gefühl wenn ein Herz zerbricht kann man nicht erklären ,
    das Gefühl wird sich wohl in Deinem Leben vermehren .
    Das kannst Du mir Glauben ,
    es wird Dir Deine Sinne rauben .
    Deine Sehnsucht ist dann sehr gross nach Deinen Lieben ,
    frag Dich selbst wo sind sie geblieben .
    Alles ist Dir dann egal ob Du lebst oder nicht ,
    bist auf die Sehnsucht nach dem Tod erpicht .
    Die Risse in Deinem Herzen sie weiten sich ,
    wenn Du es presst zerplatzt es nicht .
    Die Leidenschaft sie ist zweitrangig geworden ,
    Fühlst Dich nicht wohl nicht mehr geborgen .
    Meinst Du wirst nur belogen ,
    fühlst Dich ausgenutzt und nur betrogen .
    Leer und alle , kein Leben mehr in Dir ,
    ausgebrannt so geht es mir .
    Geschrieben von Mario Wensing

    [/color]
     
  9. Desperado

    Desperado W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    [color=C054B0]Schatten der Liebe !

    Die Liebe sie ist schön sie ist gut ,
    Doch es gibt auch Schatten die sie überdecken ,
    was uns dann manchmal fehlt ist Mut .
    doch es wird auch die letzten Kräfte in uns wecken .
    Die Schatten der Liebe holt jeden ein ,
    Sie werden uns versuchen zu zerstören ,
    wir können nichts dagegen tun es wird so sein .
    dabei brauchen wir doch nur auf unser Gefühl hören .
    Die Liebe sie kennt keine Freude und kein Leid ,
    Es ist ja nur ein Gefühl was mal vergehen kann ,
    jeden Tag fragt man sich wann ist es so weit .
    sag mir bitte was ich dagegen machen kann .
    Schatten der Liebe werden uns auf eine Prüfung stellen ,
    Können wir sie nicht erkennen und sehn ,
    sie kommen nie auf einmal sondern in Wellen .
    kann es sein das wir auseinander gehn .
    Doch wir klammern uns an erinnerungen dann ,
    Die Fantasie hilft uns in unseren Träumen ,
    damit man uns nicht weh tun kann .
    wegen der Angst etwas im Leben zu versäumen .
    Das Beste wäre wenn es nie Schatten gibt ,
    Noch sind keine Schatten da für mich ,
    doch es ist nicht so wenn man liebt .
    Du weißt doch ich Liebe Dich !!!

    Geschrieben von Mario Wensing

    Schweigen !!!

    Schweigen ist wie sterben ganz leise und ungehört ,
    worte bauten Brücken in der Stille wurden sie zerstört .
    Augen können nicht lügen doch wer schaut in sie hinein ,
    herzen die sich nicht öffnen bleiben stehts allein .
    Schweigen muss man manchmal schon ,
    um nicht zu ernten manchen hon .
    Was bleibt mir denn wenn ich es sage ,
    ich denke es gibt andere Tage .
    Doch da wird auch nicht gesprochen ,
    hörst Du nicht mein Herzchen pochen .
    So sehr liegt es mir auf meiner Seele ,
    das ich mich ins Schweigen stehle .
    Nimm mir doch mein Schweigen ,
    und auch damit meine Leiden .
    Schweigen ist gut ich hab`s gesehn ,
    Du wirst mich ein`st verstehn .
    Ich werde darum weiter leiden ,
    um lang bei Dir zu bleiben .

    Geschrieben von Mario Wensing

    [/color]
     
  10. Desperado

    Desperado W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    [color=C054B0]Vorbei !!!

    Wir haben uns so gut verstanden ,
    Vorbei .
    Wir hatten immer Spass zusammen ,
    Vorbei .
    Mit meinen Problemen kam ich immer zu Dir ,
    Vorbei .
    Die Wärme die ich von Dir bekam ,
    Vorbei .
    Die schönen Stunden zu zweit ,
    Vorbei .
    Deine Hände die mir zeigten was Zärtlichkeit bedeutet ,
    Vorbei .
    Wir hatten alles zusammen gemacht ,
    Vorbei .
    Die Gefühle von Dir zu mir ,
    Vorbei .
    Doch meine gefühle sind noch nicht ,
    Vorbei .
    Sie sagen das ich Dich immer noch Liebe !!!

    Geschrieben von Mario Wensing

    Wahre Liebe

    Ich Liebe Dich mehr als alles andere auf der Welt ,
    ich gebe Dich nicht mehr her auch nicht für alles Geld .
    Wenn Du in meiner nähe bist bin ich dem Himmel nah ,
    das macht die Liebe das ist uns beiden klar .
    Die Liebe sie lässt uns nicht mehr los ,
    dafür ist sie auch viel zu gross .
    Das Gefühl was ich will ,
    gibst Du mir ganz still .
    Das Herz schlägt höher wenn wir uns sehn ,
    darum lass ich Dich auch nicht mehr gehn .
    Alles um uns herum ist im einklang mit uns zwei ,
    ich hoffe es geht nie vorbei .
    Wahre Liebe kann man nicht zerstören ,
    auch nicht wenn wir auf andere Leute hören .
    Bei Dir da kann ich mir die Ruhe holen die ich brauch ,
    das kannst Du bei mir ja auch .

    Geschrieben von Mario Wensing

    [/color]
     
  11. Desperado

    Desperado W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    [color=C054B0]Wer bist Du ???

    Einsam gehe ich durch die Strassen durch den Regen durch die Nacht ,
    Warum hast Du mir das angetan , warum hast Du das gemacht ?
    Ich habe Dich gesehn ,
    wollte zu Dir gehn .
    Aber ich hatte nicht den Mut ,
    ich glaubte es ist für uns beide gut .
    Deine Augen glänzten hell und klar ,
    für mich waren sie nie weg sondern immer da .
    Sie leuchten wie die Sterne in der Nacht ,
    haben mich oft um den Verstand gebracht .
    Du zeigst Gefühl und Vertrauen ,
    auf Deine Liebe kann ich bauen .
    Dein Herz ist erfüllt von Zärtlichkeit und Liebe ,
    wenn Du gehen würdest frag ich was dann mir noch bliebe .
    Als ich Dich zum ersten mal sah ,
    Liebte ich Dich das war mir schon klar .
    Die Liebe in mir ist sehr gross ,
    was ist nur mit mir los.
    Leben kann ich ohne Dich nicht ,
    bist so wichtig wie mir das Mondlicht .
    Ich habe nur eine Frage an Dich ,
    Liebst Du mich ???
    Es Quält mich noch eins und lässt mir keine Ruh ,
    Wer bist Du ???

    Geschrieben von Mario Wensing

    Wie ein Engel !

    Als ich Dich sah war es als ob ich einen Engel sah ,
    der lächelte und zugleich Traurig war .
    Der Blick von mir den Du gesehn ,
    konntest Du nicht wiederstehn .
    Die Trauer stand Dir geschrieben in Deinen Augen ,
    ich sah sie und wollte sie Dir rauben .
    Es gelang mir auch für kurze Zeit ,
    doch dann war es wieder so weit .
    Die Erinnerung sie war nicht weit ,
    auch wenn wir jetzt waren zu Zweit .
    Ach Du mein Engel wenn ich Dir nur helfen könnte ,
    ich dir mein Glück sehr gönnte .
    Dann brauch ich nicht die Trauer sehn ,
    wie sehr würde ich Dich gern verstehn .
    Der Wunsch nach Freude kann ich bei Dir lesen ,
    wäre sie mal da gewesen .
    Du zerfliest in Deinem Leid ,
    hast Tränen auf Deinem Kleid .
    Sie Trocknen schnell auf Deiner Haut ,
    doch für die Seele gibt es nichts was sie aufbaut .
    Die Erinnerung sie bleibt in Dir haften ,
    auch die Wunden die in Dir klafften .
    Heilen werden sie nie in Dir ,
    nimmst keinen trost an auch nicht von mir .

    Geschrieben von Mario Wennsing

    Zwei Herzen !!!

    Zwei Herzen die sich trafen ,
    sind mit Liebe zu bestrafen .
    Sie schlagen zwar allein ,
    doch kann das eine sich von dem andern nicht befrein .
    Zwei Herzen die sind wie eins ,
    wenn die Liebe vorbei ist dann schlägt wohl keins .
    Auch wenn das eine am anderen ende der Welt ist ,
    weiss das andere immer wo Du bist .
    Der eine Teil des Herzens ist immer auf der Suche nach dem andern ,
    es hört nie auf zu suchen es wird immer weiter wandern .
    Bis es einst gefunden wird ,
    und sich dann niemals mehr verirrt .
    Als die zwei Herzen dann bei einander waren ,
    wird die Liebe dann von beiden erfahren .
    Auf der Suche nach dem anderen Herzen ,
    werden die Prüfungen hart und bereiten Schmerzen .
    Doch einmal beieinander kann man sie nicht mehr trennen ,
    alles wird überwunden Freud , Leid , Schmerz und Glück das Licht der Liebe soll wohl in ihnen brennen .
    Neider haben keine Chance dazwischen zu gehn ,
    es hat keinen Sinn Du wirst schon sehn .
    Zwei Herzen die gemeinsam schlagen ,
    haben immer was zu sagen .
    Sich die Liebe oft bezeugen dann ,
    das man es nicht mehr zählen kann .
    Wenn eins davon stehen bleibt ,
    bei dem anderen die Liebe aus dem Herzen treibt .
    So kanns geschehn ,
    Ich hab`s gesehn .
    Drum halt es fest um jeden Preis ,
    das geht mit viel Liebe und auch fleiss .
    Ich wünsche mir und allen anderen auf der Welt ,
    die`s Gefühl es ist mehr wert als alles Geld .
    Zwei Herzen die für einander gemacht ,
    werden nie auseinander gebracht .
    Mutig steht man dann im Leben auch dem Tod gegenüber ,
    und bringt noch mehr Liebe rüber .
    Der eine steht für dem andern ein ,
    so sollte es auch wirklich sein .
    Auch wenn mal eine Krise sich auf tut ,
    besinne Dich auf das was für beide gut .
    Das Glück es soll jeden dann begleiten ,
    und nie dem andern Sorgen dann bereiten .
    Schöne Stunden seien dann beschert ,
    wenn der andere Dir was wert .
    Eins bleibt mir noch zu sagen ,
    genisse es und stelle keine grossen Fragen .
    Wo kann man sie finden wo soll man suchen ,
    sie kommt einfach zu Dir sie kann man nicht buchen .
    Zwei Herzen sind dann eins geworden ,
    fühlen sich wohl und auch geborgen .

    Geschrieben von Mario Wensing

    [/color]
     
  12. Kender23

    Kender23 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    0
    Engelsgrab

    Ein toter Baum, ein Meer von Blut,
    ein weißes Blütenblatt muss schweben,
    kann nicht fliegen, fällt und fällt,
    Äonen lang verdammt zu leben,
    hier in dieser grauen Welt,
    in der nichts lebt als dunkle Wut.

    Doch Schattenflügel zieh'n herbei,
    umarmen stark die weißen Glieder,
    binden, schneiden in die Haut,
    sie zerr'n und stetig sinkt 's hernieder.
    Eben ward ein Grab erbaut.
    Die Flügel sind so schwer wie Blei.

    In großen Augen glänzt es rot,
    das tiefe Leid benetzt die Lider
    und die Zeit ganz plötzlich steht,
    bewegt sich für das Weiß nie wieder,
    dessen Lebenslicht vergeht.
    Der Engel seufzt, erschlafft, ist tot.

    Allein ins Blut sinkt sie hinab,
    dahingerafft von Weltenschmerzen,
    wird ein Teil vom roten Meer.
    Der Baum trägt tausend schwarze Kerzen.
    Ihre Augen sind so leer,
    sie sinkt hinab ins Engelsgrab.

    02.04.03 vom Kender
     
  13. Pumpkin

    Pumpkin W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    wow, weiß etz echt nich was ich sagen soll.......klasse Sachen dabei!
     
  14. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.420
    Zustimmungen:
    0
    Hmm - ich würde dich ja gerne loben aber das is mir zu viel zum lesen.

    Ich find´s aber schon beeindruckend, wenn jemand so viele Einfälle hat...

    Daher : RESPEKT !!
     

Diese Seite empfehlen