Iced Earth

Dieses Thema im Forum "Bandwünsche / Bandrequests" wurde erstellt von kuvaton, 09. August 2016.

?

Iced Earth

Diese Umfrage wurde geschlossen: 01. August 2017
  1. Ja

    60 Stimme(n)
    96,8%
  2. Nein

    2 Stimme(n)
    3,2%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kuvaton

    kuvaton Newbie

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Iced Earth könne sich sehr gerne mal wieder auf dem W:O:A blicken lassen. Waren zuletzt mit Mathew Barlow da. Haben nach dem WOA Auftritt den Sänger gewechselt und danach zwei neue Alben released.
     
  2. kuvaton

    kuvaton Newbie

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Iced Earth wurde 1984 in Indiana von Jon Schaffer als „Purgatory“ gegründet. Nachdem die Band nach Florida umgezogen und ihren Namen in Iced Earth geändert hatte, gelang es ihr durch das Demo Enter the Realm, einen Plattenvertrag mit Century Media zu erhalten, dem die Debüt-LP Iced Earth folgte.

    Stilistisch werden Iced Earth zumeist dem Power Metal zugeordnet, wobei auch Einflüsse des Thrash Metal wahrgenommen werden können. Iron Maiden werden von Fans immer wieder als direktes Vorbild angesehen. Die Band selbst hat einige Coverversionen der NWoBHM-Legende aufgenommen und live gespielt. Ein markantes Merkmal des Sounds von Iced Earth ist der rechtshändige Galopp des Rhythmusgitarristen Jon Schaffer, der sich wie eine beschleunigte und variierte Variante des 1/8-2/16-Rhythmus anhört, der von Steve Harris' Spiel in Iron-Maiden-Liedern wie Run to the Hills, The Trooper oder Caught Somewhere in Time bekannt ist.

    Die Texte von Iced Earth behandeln oft theologische Themen wie Strafe und Sünde, Bestimmung, Himmel und Hölle, den Antichristen und die Apokalypse. Viele Alben der Band sind Konzeptalben, die sich beispielsweise mit dem Superhelden Spawn (The Dark Saga), Horrorfilmen (Horror Show) oder – wie oben bereits erwähnt – mit historischen Kriegen (The Glorious Burden) befassen.

    In einigen Liedern wie Dante’s Inferno, Angel’s Holocaust, Damien oder The Coming Curse verwendet die Band Elemente des gregorianischen Chorals. Drei Iced-Earth-Songs haben weiblichen Co-Gesang: A Question of Heaven, The Phantom Opera Ghost und The Awakening, sowie die Remaster-Version von Burnt Offerings auf der Days of Purgatory. Der weibliche Part im Song A Question of Heaven wurde von Matthew Barlows Schwester Kate übernommen. Den Gastpart in The Phantom Opera Ghost steuerte die unbekannte US-Sängerin Yunhui Percifield bei.
     
  3. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    19.124
    Zustimmungen:
    1.424
    Und schulden uns noch n Gig, da Sie ja wohl 2015 abgesagt haben...:eek::o:rolleyes::)
     
  4. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.523
    Zustimmungen:
    2.339
    /sign/
     
  5. kuvaton

    kuvaton Newbie

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    stimmt. da wurde doch der Gitarrist an der Hand operiert oder so...
     
  6. 1000 Knork

    1000 Knork W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    3.545
    Zustimmungen:
    18
    Die werden so oder so bestätigt. Ob wir uns das hier wünschen oder nicht :o
     
  7. waachepitte

    waachepitte W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Genau verdammte Scheisse!!!
     
  8. James Newstedd

    James Newstedd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    33
    War immer noch 2014, verdammte Axt. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
  9. SchafferGreg

    SchafferGreg Newbie

    Registriert seit:
    23. August 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ein muss für 2017.
     
  10. James Newstedd

    James Newstedd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    33
    Der Dude heißt aber Jon Schaffer und nicht Greg. :o
     
  11. SchafferGreg

    SchafferGreg Newbie

    Registriert seit:
    23. August 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das weiß ich schon danke
     
  12. James Newstedd

    James Newstedd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    33
    Oder sind Sie sein verschollener Zwillingsbruder? :eek:
     
  13. SchafferGreg

    SchafferGreg Newbie

    Registriert seit:
    23. August 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wäre nicht schlecht. Aber unmöglich, ich bin viel junger xD
     
  14. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.650
    Zustimmungen:
    250
    Was ist jetzt, endlich mal, hier? Junge.
     
  15. Dr.Gonzo

    Dr.Gonzo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. September 2016
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    4
    Zeitmaschine

    Moin Fachleute,

    habe es bedauerlicherweise und unentschuldbar noch nie zu nem Iced Earth Konzert geschafft.

    2014 war es auf Wacken ja fast soweit...bis die Absage kam. Unabhängig davon, ob und wann sie es endlich nachholen, habe mir ich jetzt ne Karte fürs Rockharz geholt. Ich denke aber, dass Wacken dann wohl folgt wenn sie schon Zeit fürs Rockharz haben (falls die Absage keine anderen Gründe hatte).

    Fühle mich gerade 15-20 Jahre jünger und höre die ganze Zeit Melancholy und vor allem Dracula.

    Je mehr Vorfreude aufkam, desto schlimmer war es gestern mir Dracula als Teil von Live in Ancient Kourion anzuhören (durch Block).

    Will Barlow hören:

    https://www.youtube.com/watch?v=Z_B5EfshvO0
    bzw.
    https://www.youtube.com/watch?v=nic8VeHEjUg

    Als Vergleich dazu (ab 1:10):

    https://www.youtube.com/watch?v=rxbQ76blaYQ

    Kann mir bitte jemand ne Zeitmaschine bauen?! :ugly:

    Oder mich beruhigen, dass Block live gar nicht so schlecht klingt?! :uff:

    Prost und Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen