Horrorpunk over Wacken

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2006<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Blutlust, 19. Dezember 2005.

  1. Blutlust

    Blutlust Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    holt den Horrorpunk nach Wacken!

    jeder kennt und liebt die Misfits! (ok die jetzigen will keiner sehen)

    holt deutsche bands wie The other (support von wednesday 13 usw) oder The Crimson Ghosts (sehr metal lastig) oder holt wednesday 13^^
     
  2. BlackBoneTorso

    BlackBoneTorso W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Eine Idee, die ich 110%ig unterstütze, besonders geil sind auch Blitzkid, die auch schon mal hier in d-land waren www.blitzkid.com

    misfits würde ich gerne sehen, auch wenn der graves nicht mehr dabei ist.
     
  3. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.848
    Zustimmungen:
    1
  4. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.405
    Zustimmungen:
    356
    Auch dagegen.

    Nicht weil Wacken in DE liegt, nur Deutsche Bands nach W:O:A holen, sondern auch andere Bands ausm Ausland. GMM wird doch auch nicht nur Belgische Bands auftreten lassen, nur weil GMM in Dessel (B) liegt?

    PASS AUF!! Ich hab' nichts gegen Deutsche Bands!!! (en dit moest ff gezegd worden)
     
  5. MeTal_I-IeaDz

    MeTal_I-IeaDz W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    12.826
    Zustimmungen:
    0
    gegen wednesday 13 hätte ich auch nix...
     
  6. ActionMad

    ActionMad W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Bitte kein Punk (wenn auch Horrorpunk) aufn W:O:A. Das ist ein Metal Festival für Metalheads und kein Punk Festival für Punks... und wer "mal was anders hören" will kann ja alternativ auch ein zweites Festival angucken.
     
  7. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.848
    Zustimmungen:
    1
    eben.
     
  8. grinsekatze666

    grinsekatze666 <span style="color:black">Moderator</span>

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    22.589
    Zustimmungen:
    0
    Das ist aber leider absoluter Bullshit. :)
     
  9. Orschel

    Orschel Newbie

    Registriert seit:
    09. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Und wieso? :confused:
     
  10. Blutlust

    Blutlust Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ramones mania waren auch da^^

    außerdem is horrorpunk kult und einfach nur eine riesen party und perfekt zum mitsing.

    ich mein The Other spielen auch aufm Summer Breeze.

    Gut die aktuellen Misfits sind der letzte dreck und nicht zu empfehlen aber zB Blitzkid (USA) poder nochbesser Frankenstein Drag Queens From Planet 13 (USA/ REunion band mit wednesday 13)

    oder so.

    ALso horrorpunk is genial.
     
  11. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.848
    Zustimmungen:
    1
    wegen tollleranz. gerade zu weihnachten sehr beliebt
     
  12. grinsekatze666

    grinsekatze666 <span style="color:black">Moderator</span>

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    22.589
    Zustimmungen:
    0
    Also gut. Weil ich Langeweile hab, antworte ich mal ausführlich. Und weil Weihnachten ist. :D

    Das hat mit Toleranz eher geringfügig was zu tun - wenn du mich näher kennen würdest, wüsstest du, dass ich mitunter, was Musik betrifft, zu einem ganz gewaltig intoleranten Arschloch mutiere. Ich finde beispielsweise auch Misfits und Blitzkid richtig scheiße, wenn's nach mir ginge würden die überhaupt nirgendwo auftreten. Soviel dazu.

    Was mir bloß mittlerweile tierisch auf die Eier geht, ist dieses ewige Rumgeheule á la "Wacken ist ein Metal-Festival, da sollen ausschließlich Metal-Bands spielen und da dürfen auch nur Metaller rumlaufen... bla bla yadda yadda". Bullshit. Zum einen hatten auf unserem geliebten Festival schon immer "fachfremde" Bands ihre Auftritte. Hauptsächlich aus der Punk- oder Rock'n'Roll-Ecke und man munkelt dass sogar mal eine gewisse Crust-Legende namens Extreme Noise Terror die Blackstage gerockt hat. Na sowas. Zum anderen wird man, wenn man die Augen und Ohren offenhält, feststellen, dass auf dem WOA durchaus Menschen rumlaufen, die mit der Ideologie des truen Heavy Metals nicht wirklich oder nur zu gewissen Teilen übereinstimmen. Dazu gehöre ich im Übrigen auch. Das war meines Wissens nach auch noch nie anders.

    Da gibts also überhaupt keinen Grund die Fresse aufzureißen. Ob man nun tolerant ist oder nicht ist mal ziemlich scheißegal, ich persönlich könnte so manchem Punk oder Gothic der mir über den Weg läuft wortlos die Fresse polieren. Warum man allerdings so sehr drauf pochen muss dass ein Festival gefälligst "Metal" und ausschließlich "Metal" zu sein hat, was es zweifellos noch nie gewesen ist, will mir nicht in den Kopf. Da könnten wir auch schön im Gleichschritt aufmarschieren.
     
  13. garbage

    garbage Newbie

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Her mit Wednesday!

    So ähnlich sehe ich das auch, Wacken hatte in den letzten Jahren immer ein paar "Ausnahmen", die vielleicht kein Metal waren, aber trotzdem geniale Stimmung gemacht haben - Ramones-Mania oder Eläkeläiset zum Beispiel.
    Bei der Wackener Feuerwehrkapelle fragt man sich ja auch immer, WER sich hier über WEN lustig macht, aber das ist doch völlig egal - wer es mag, soll hingehen, wer es nicht mag, der stellt sich eben zu einer anderen Bühne, mein Gott, wo ist denn das Problem, wenn mal eine oder zwei Punk/Humppa/whatever-Bands auftreten? Da sind noch -zig andere bitterböse Metalbands da, die man sich anhören kann, wenn man will. Das ist doch das Gute an Wacken, man hat ewig viele Bühnen und kann sich sein Programm prima zusammensuchen. Denn ich glaube ja wohl kaum, dass solch eine Punkband Headliner wäre und es keine Alternative für die Anti-Punks gäbe.


    Und was Wednesday 13 angeht, da sag ich ganz klar: DAFÜR!! (Murderdolls wären genauso gut, aber das wird wohl nicht machbar sein...)
     
  14. ActionMad

    ActionMad W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich waren immer ein paar nicht Metallische Bands da doch trotzdem ist es ein Metal Festival für Metalheads die (ich denke mal) überwiegend nur Metal hören.
    Und ob die Punk Bands Party machen oder nicht ist nicht der Punkt. Es geht darum das es mit einer Band anfängt und am ende können wir uns nichtmehr vor sowas retten.
    Mir ist klar das es Leute gibt die das hören und es ist ok aber das müssen die ja nicht unbedingt auf dem Wacken machen. Ich hab auch Bands die ich gerne höre, aber aufn Wacken nichts zu suchen haben und deswegen auch nie verlangen würde das diese dort spielen.
     
  15. Blutlust

    Blutlust Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Die Murderdolls gibt es auserdem garnicht mehr ;)

    Und wegen Bands die nich reinpassen...es ist klar dass bands wie US5 usw nix da zu suchen haben. aber Punkrock oder halt auch horrorpunk rock macht einfach stimmung und is find ich zwischen Blut, Zerstörung und Tot auch ma ne nette abwechslung ;)
     

Diese Seite empfehlen