Heuschnupfenmittel

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von GRRRR!!, 21. April 2004.

  1. GRRRR!!

    GRRRR!! W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    0
    Ich sollte so langsam mal wieder anfangen, welche zu nehmen. Weiß da jemand ein gutes (also nix homöopatisches)??? Am Besten eins, von dem man nicht so müde wird.
     
  2. WarriorPrincess

    WarriorPrincess W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    17.485
    Zustimmungen:
    0
    Calcium trinken.
    Hilft mir jedenfaslss sehr gut.
     
  3. Drunken Master

    Drunken Master W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube ja das die Klamotten aus der Werbung Reactine und livo irgendwas ganz gut sind.

    Bei mir fing es schon letzte Woche an zu kribbeln.
    Ich hoffe das es nicht so schlimm wird hab mich ja dieses Jahr erstmals Hypasensibilisieren lassen.

    Ich hoffe das beste.
     
  4. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    Zyrtec und deren Nachfolger Xyzall sind gute Antihistaminika - ich nehme sie fast jeden Tag und habe keinerlei Nebenwirkungen.
     
  5. GRRRR!!

    GRRRR!! W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    0
    Zyrtec hat mich vor zwei Jahren ziemlich umgehauen...blöd ist nur, dass mir nicht mehr einfällt, welches Mittel ich letztes Jahr genommen habe...:confused:
     
  6. stoepsel

    stoepsel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. Mai 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    0
    probiers mal mit Telfast, die hab ich die letzten zwei jahre ganz gut vertragen!
     
  7. xantia

    xantia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    16.516
    Zustimmungen:
    0
    also - meins heißt (zumindest bei uns in ö) claritin (oder so) bin echt sehr zufrieden damit - und das heißt was bei meinen allergien ;)
     
  8. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß gar nicht ob es Zyrtec überhaupt noch gibt, ich habe das gut 2 Jahre durchgehend genommen und nichts war... jetzt bin ich schon das 3. Jahr auf Xyzall und da gibt es auch nichts - aber ich weiß nicht ob zwischen den Präperaten ein Unterschied besteht. Ich hab auf jeden Fall plötzlich das andere verschrieben bekommen.
    Wenn dir der Arzt das Mittel verschrieben hat müßte sich das leicht herausfinden lassen?!
     
  9. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    hab mich grad schlau gemacht, In Zyrtec und Xyzall ist Cetirizin drinnen nur ist bei Xyzall noch Levocetiricin drinnen, das schneller wirkt, geringerer Dosis bedarf... ja jetzt versteh ich auch warum ich das kriege, ist schon ein Unterschied ob jeden Tag 10 oder 5 mg.

    Vielleicht solltest du wirklich Claritin probieren, das Xantia erwähnt hat, das arbeitet nämlich mit Loratadin, kann sein dass du dies besser verträgst
     
  10. Der Helm

    Der Helm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. November 2002
    Beiträge:
    17.535
    Zustimmungen:
    14
    Dann wars wohl Alkohol :D

    Erweitert die Blutgefäße und beschleunigt so eine Ausschwemmung der allergenen Stoffe.
    [/klugscheiß]

    Ok, über die Nebenwirkungen kann mann streiten.

    Ich benutze was auch immer die APotheke günstig da hat.

    "Ham sie nicht was das schnell weg muß, fast abgelaufen oder so ?"

    :D

    Möglichst in Pillenform, wirkt bei mir alles wunderbar :D
     
  11. Legolas

    Legolas W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    16.955
    Zustimmungen:
    0
    zyrtec gibts noch.... kostet aber ohne rezept um die 30€

    telfast ist mir persönlich viel zu stark dosiert (120mg)... nehm ich nur, wenn ich wieder ne schwere allergie (nicht heuschnupfen) bekomme....

    momentan nehme ich *tablettensuch* Latadin.... hab aber auch nur prob. mit den augen zur heuschnupfenzeit....

    edit: benutz auf keinen fall finistil (?).... davon bin ich das letzte mal quasi in tiefschlaf gefallen
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2004
  12. scratch

    scratch W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    10.718
    Zustimmungen:
    0
    also ich kämpf heuer das erste mal seit etwa 1,5 wochen so richtig mit einer scheiss allergie...hab aber bisher noch nix dagegen genommen....aber wenns net besser wird, dann muss ich wohl. da dreht man ja durch mit dem ganzen gejucke usw. :(
     
  13. GothGirl666

    GothGirl666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehm auch immer Telfast (120 mg). Die sind eigentlich sehr gut verträglich und helfen auch.
     
  14. Linde

    Linde W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    12.327
    Zustimmungen:
    0
    bin ich froh das ich keine allergien habe

    kommt von der gesunden lebensweise schon seit immer auch zu zonenzeiten :p:D

    hoffentlich wird es nicht so schlimm für euch dieses jahr
     
  15. GRRRR!!

    GRRRR!! W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmmm...ist halt nur nen kleiner Unterschied, ob ich 19 EUR oder 7 EUR nicht von der Versicherung erstattet bekomme... :)

    Ich glaub, ichg nehm Lorano. So richtig schlimm ist der Heuschnupfen bei mir auch nicht und den Rest kriegt man mit NAsenspray, Augentropfen Nasenduschen und Haarewaschen in den Griff...
     

Diese Seite empfehlen