Herr der Ringe die Dritte

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von monochrom, 27. Dezember 2003.

  1. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    So, hab ihn jetzt auch gesehen - und nachdem ich Teil 1 sehr cool und Teil 2 sehr mittelmäßig fand, habe ich jetzt auch ein Urteil zu Teil 3 entwickelt.

    In kurz: Bis auf die Spinne ganz schöner Mist, nur zwei ernst zu nehmende Figuren (Sam und Gollum) und drei sehr sehr schlecht investierte Stunden. Jackson baut konsequent jede Bumm-Bumm-Szene aus und verzichtet dafür komplett auf eine Handlung - hui, hätt ich garnicht gedacht das der Neuseeländer (Ich verehre seine frühen Werke) so einen kompletten Mist abliefern kann.

    Fand ihn noch jemand so richtig schlecht?
    :D
     
  2. Waldi

    Waldi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    29.289
    Zustimmungen:
    234
    Also, ich kenne weder die drei Filme, noch habe ich das Buch gelesen.
    Is das net toll? :D
     
  3. grinsekatze666

    grinsekatze666 <span style="color:black">Moderator</span>

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    22.589
    Zustimmungen:
    0
    Richtig schlecht fand ich ihn nicht, aber ich mag die Filme generell nicht. Und was die Charaktere betrifft muss ich dir absolut recht geben.

    Den ersten und zweiten Teil fand ich allerdings noch wesentlich schlechter, vor allem den zweiten.

    Cool war aber, dass mein Sitznachbar es sich nicht nehmen ließ, JEDEN Satz von Elrond mit "Mister Anderson" zu beenden. Ein paar leute haben ganz schön komisch geguckt, als ich bei ein paar bierernsten Szenen in schallendes Gelächter ausgebrochen bin... :D
     
  4. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: Herr der Ringe die Dritte

    :D:D:D

    Hmm, der zweite Teil hat für mich so 5-7 große Kritikpunkte, aber Teile gefallen mir auch gut. Jetzt beim Dritten wüsst ich garnicht wo ich anfangen soll - da macht einfach garnichts Sinn. Sowohl im Großen (Plot, Dialoge, Charakterdarstellung) als auch im Kleinen (zum Beispiel der rumliegende magische Stein oder die Orks mit den PSI-Fähigkeiten in der Schlacht :D - oder wie könnt ihr das erklären das die ohne Signale und im Rücken absichernde Truppen gegen die Rohanreiter eine Schlachtformation hinbekommen? Lustig natürlich auch der Zustand von Minas Tirith am Ende, müssen die aber flinke Baumeister haben) ist eigentlich alles ständig falsch, dumm oder unlogisch.

    Hihi, stelle aber gerade fest das mir das Lästern sehr, sehr viel Spass macht.
    :D

    @Waldi: Ja, das ist natürlich toll, aber so kannst du nicht mitlästern. ;)
     
  5. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.489
    Zustimmungen:
    23
    Ich fand den Film ganz geil.

    War allerdings viel zu kurz.

    Ich hab die Häuser der Heilung vermisst, da dort ja erst wirklich der König ersichtlich wird ("Die Hände eines Heiler") und zum anderen hätte ich gerne gesehen, wie Eowyn und Faramir(?) nach der Schlacht um Minas Tirith sich dort in den Gärten begegnen. Das waren für mich die Handlungspunkte, die am dollsten fehlten.

    Die Schlacht um Minas Tirith hätte viel länger hätte sein sollen.

    Da der Film allerdings schon über 3 Stunden lief, hätte das alles nicht mehr vernünftig eingebaut werden können.



    Das übliche Problem eben, zu wenig Zeit... ;)
     
  6. Stigmaddin

    Stigmaddin W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    0
    Also ich fand den 2ten schlechter als den dritten, da dort die Arwen als unnötige und für mich richtig nervige Kitsch-Liebesgeschichte reingequetscht wurde. Aragorn der Superkrieger fällt erstmal ne riesen Klippe runter, nur damit eine dämliche Liebeszene eingebaut werden konnte, die mit dem Buch und der Handlung eigentlich nix zu tun hat (hey nix gegen Liebesszenen...aber bitte nicht so erzwungen).
    Da war der dritte schon richtig angenehm nah am Buch. Ja gut Aragorn is immernoch der superduper Typ (und auch noch irgendwie voll der Ami:" Völker des Westens... blablabla"). Aber ansonsten hats für mich die Stimmung der Geschichte perfekt tranzportiert.
     
  7. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Was mir (beim ersten Überdenken) fehlte:

    Saruman im Turm und in Hobbingen - jaja, ich weiß, DVD blabla, dennoch - im Turm MUSS man ihn bringen. Dann macht das mit dem Palantir auch wieder Sinn.

    Die Waldmenschen um Ghan-Buri-Ghan.

    Irgendeine Auflösung mit Faramir und Eowyn.

    Die geilen Dialoge zwischen Grishnarck und Snaga - oder überhaupt irgendein guter Dialog.


    Dafür ist mir noch was Gutes eingefallen - die Toten waren gelungen. Nur natürlich viel zuviel Blablubb in ihrer Höhle.
     
  8. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Also nee, nah am Buch war das nicht. Worum geht es im Herrn der Ringe? Meiner Meinung nach um die Rettung des Auenlandes. Wenn man das dann rauslässt...na ja.

    Aber zu deiner Kritik: JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!
    Dieser idiotische Angriff von Saruman (Huch, meine Feinde sind fast wehrlos und ich hab ne einsatzbereite Armee - dann schick ich dochmal 20 Wargreiter um sie ein klein wenig zu ärgern) samt Aragorns Klippensturz und grausiger Traumsequenz ist wirklich ganz und gar furchtbar.
     
  9. dan666

    dan666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    17.153
    Zustimmungen:
    0
    Allerdings! Das war mehr als unnötig! Genauso der Auftritt dieser Elbentruppe bei Helms Klamm!
     
  10. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, die Teleportierelben. :D Genauso wie die Kavallerie in Lucky Luke, immer zur rechten Zeit da.
     
  11. Käte666

    Käte666 Guest

    Ich will da unbedingt rein....und alle waren schon da,außer ich
     
  12. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Spars dir - ist kacke, der Film.
    :D
     
  13. Stigmaddin

    Stigmaddin W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    0
    Ach würd ich net sagen... für mich jedenfalls hat sichs gelohnt reinzugehen und ich schau ihn mir auch noch ein zweites Mal an.
     
  14. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    War auch mehr Spass - den meißten Leutz hat er ja seltsamerweise gefallen und mein persönlicher Geschmack ist eh nicht massenkompatibel.
     
  15. Finntroll

    Finntroll W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    9.644
    Zustimmungen:
    0
    mich hat die homoerotische sequenz zum schluß des filmes begeistert, die vieles nur erahnen ließ und dem angetanen publikum spielraum für weitreichende gedankenspiele ließ...zwei hobbits im bett, die sich schon über drei filme ihre zuneigung gestanden haben, hinzu kommen noch zwei hobbits, ein zwerg, ein mensch und letztendlich auch noch ein elb mit höchst verklärten blick, der sich in manchen metallerforen als frau ausgibt....wen wundert da nicht der ruf des publikums nach mehr trauter zweisamkeit und liebreiz, welcher sich in dem wort "gaaaaaangbaaaaang" manifestiert?
     

Diese Seite empfehlen