Hat Sarrazin Recht?

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Totgeweihter, 20. September 2010.

  1. Totgeweihter

    Totgeweihter Newbie

    Registriert seit:
    02. Juli 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
  2. Hugo

    Hugo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    0
    Bin dagegen.Bei Volksberhetzung und das macht für mich teilweise in seinem Buch hört die Meinungsfreiheit auf.
     
  3. BlackSoul666

    BlackSoul666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    12.031
    Zustimmungen:
    21
    Volksverhetzung, dass ich nich lache.:rolleyes:

    Fakt ist nunmal, dass wir n verdammt großes Einwanderungsproblem haben und nicht die so gern heraufbeschworene Tritratrullala-„Multikulti”-Gesellschaft.
     
  4. Totgeweihter

    Totgeweihter Newbie

    Registriert seit:
    02. Juli 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Volksverhetzung fängt schon bei einem einfachen Türkenwitz an! Das ist lächerlich! Meinungsfreiheit darf nicht einseitig sein. Sondern auch unliebsame Meinungen müssen erlaubt sein.

    Zumal Sarrazin selbst von Juden und vielen anerkannten Experten klare Zustimmung bekommt. Seine Tatsachen als Lügen und Unwahrheiten darstellen tun nur Leute wie der Ober-Lügner Gabriel, welcher mit seinen ganz offensichtlichen Sarrazin-Lügen bereits entlarvt wurde:
    http://www.pro-sarrazin.net/archives/897

    Jeder normaldenkende Deutsche, der die Demokratie liebt und die Meinungsfreiheit schützen will, sollte hier seine virtuelle Unterschrift setzen:
    http://www.thilo-sarrazin-hat-recht.info


    Richtig! Ein ganz extremes Einwanderungsproblem und keine Integration kann uns da helfen, sondern nur konsequente Abschiebung von kriminellen Ausländern (die Gesetze dafür sind da, werden nur nicht angewendet!). Zudem muss endlich schluß damit sein, mit dem verschenken von Staatsbürgerschaften!

    Diese Staatsbürgerschaften-Schenkungen dienen einzig und alleine zur Verfälschung von Ausländer-Statistiken. Waren es gestern noch 50% Ausländer Einwohner in der Stadt XY, sind es heute noch 8%. Der Rest ist ja jetzt deutsch...
    Nimmt man dann aber die Statistik nach "Migrationshintergrund", so sind wir Deutschen bereits jetzt in vielen Städten in der Minderheit! Im eigenen Land!

    In selbiger Weise werden natürlich auch die Kriminalitätsstatistiken verfälscht, weil viele Ausländer einen deutschen Paß haben und daher als deutsche Straftäter gezählt werden.
    So versuchen die Mulit-Kulti-Fetischisten aus der Politik das Volk zu verarschen und uns einzureden, wie harmlos das doch alles ist und wie toll Multi-Kulti doch sein.

    Aber wehe einer erhebt sein Wort und spricht die Wahrheit aus (DANKE THILO!!!), dann ist man ja sofort ein böser Nazi. Da holen die politisch Korrekten sofort ihre "Nazi-Keule" raus und versuchen so die Tatsachen niederzuknüppeln.

    Wer es wagt die Wahrheit zu sagen, ist ein Nazi!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2010
  5. Bomberman

    Bomberman W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2009
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    richtig
     
  6. Bomberman

    Bomberman W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2009
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    ich verfolge dieses ganze lächerlich-hysterische und politically über-correcte gutmenschengewichse um sarrrazins thesen zwar nur aus der ferne, muss aber sagen, dass der mann völlig recht hat…seine aussagen (soweit mir bekannt) zur sozial- und bildungspolitik, zu migration und integration sowie zum judentum sind allesamt richtig und würde ich jederzeit unterschreiben…
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2010
  7. Melinchen

    Melinchen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Dezember 2008
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin gerade in Finnland und bekomme das, was in Deutschland abgeht nicht so mit.
    Kann mir das mal jemand erklären? Eine Kurzfassung reicht, aber ist mir irgendwie grad zu anstrengend mich durch die verschiedenen Berichten zu Wuseln wo jeder etwas anderes sagt
     
  8. Seatiger

    Seatiger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.840
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde er hat völlig Recht. Die armen Juden - können doch nix dafür, dass sie dumm sind, das ist genetisch bedingt. :(


    Der Kerl hat doch den Schuss nicht gehört. Mag ja nicht alles falsch sein, was er sagt aber...naja, hey. Vielleicht brauchen wir mal wieder einen Oberlippenbartträger, der unseren Faschos zeigt, wo's lang geht. Wenn ihr Adolf Sarrazin nicht wollt, biete ich mich an.
     
  9. Seatiger

    Seatiger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.840
    Zustimmungen:
    0
    Adolf 2.0.
     
  10. BlackSoul666

    BlackSoul666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    12.031
    Zustimmungen:
    21
    Da bin ich anderer Meinung.:o
     
  11. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.093
    Zustimmungen:
    27
    Ich ebenfalls.
    Der Vergleich mit dem juden-gen ist vlt. bisschen überzogen aber in den anderen Punkten geb ich ihm voll und ganz recht.
     
  12. Bomberman

    Bomberman W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2009
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    ja okay, sarrazins aussagen zum judentum waren sicherlich komplett überflüssig und in unserer diesbezüglich sowieso übersensibilisierten gesellschaft auch einfach ungeschickt, aber deswegen noch lange nicht wirklich falsch…natürlich teilen völker einen bestimmten eigenen genpool, wenn natürlich auch allgemein mehr oder weniger stark durchmischt, und gerade bei kleineren und traditionell mehr auf abgrenzung bedachten volksgemeinschaften eben oft eher weniger stark, zumindest im kern der jeweiligen volksgemeinschaft…es sind ja nicht alle menschen genetisch identisch…wenn man z.b. mal japaner und norweger vergleicht oder isländer mit polynesiern…und das ist lediglich eine feststellung fernab jeder wertung oder einordnung und hat mit „rassismus“ oder so absolut nichts zu tun…
     
  13. Bomberman

    Bomberman W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2009
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    denke die beste bzw. einfachste quelle für die grobe übersicht auf die schnelle ist hier mal wieder wikipedia
     
  14. Seatiger

    Seatiger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.840
    Zustimmungen:
    0
    Genau lesen. Ich verurteile seine _Thesen_ ja auch nicht. Integrationsproblem? Aber hallo! Da kann man wohl jeden fragen, der in den letzten 20 Jahren eine Schule besucht hat. Gerade junge Leute machen ihre Erfahrungen. Der Mann hat was gesagt, was sich nicht jeder zu sagen traut, aber durchaus seinen wahren Kern hat.

    Problem dabei: Der Typ ist einfach so verdammt inkompetent und dämlich - so, wie er es gesagt hat, redet jeder Dorfkneipenstammtisch schon seit Jahren. Und jemand wie Thilo Sarrazin müsste mittlerweile gelernt haben, dass man sich gerade im Licht der Öffentlichkeit etwas gemäßigter ausdrücken sollte. Das, was er erreichen wollte, hat er - meiner Meinung nach! - vergeigt.
     
  15. Iron-Maiden-FC-Member

    Iron-Maiden-FC-Member Member

    Registriert seit:
    03. Juni 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Selbst integrierte Ausländer stimmen den "Thesen" von Sarrazin zu und sagen das Deutschland einfach zuviel Ausländer hat.
    Wenn uns das sogar die Ausländer selbst sagen müssen, dann sollten die Alarmglocken angehen!

    Ich habe gerade auch mich eingetragen auf http://www.thilo-sarrazin-hat-recht.info/

    Die Öffentlichkeit muss sehen das die Meinung von Sarrazin vom Volk unterstützt wird!
     

Diese Seite empfehlen