Hamburger Landgericht: Forenbetreiber sind für Beiträge haftbar

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von tuxracer, 14. April 2006.

  1. tuxracer

    tuxracer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. April 2002
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    0
    Quelle
    Freie Meinungsäußerung in den Foren ist also eine "besonders gefährliche Einrichtung". Das sagt ein Richter in einem (angeblich) demokratischen Land!!!!
    Falls dieser schwachsinn durchgehen sollte, werden alle Foren in diesem Land geschlossen, weil die sonst zu Einnahmequelle für Parasiten-Abmahn-Anwälte werden :mad: Nach gleichgeschalteten Medien soll das gleichgeschalteter, zensierter Internet folgen...
    Wird man bald Wacken Forum im Freenet betreiben müssen um der deutschen Zensur zu entgehen??
     
  2. Bollzeck

    Bollzeck W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    22.991
    Zustimmungen:
    2
    Na das wär ja wohl echt Scheiße :(
    Mal abwarten was passiert...
     
  3. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    *hrmpf* :mad: :mad: :mad:

    Aber wieso Freenet? Die Wackenseite ist doch eh auf .com, also nix mit .de, also ob da deutsches Recht greifen würde, ich weiß nicht... :confused:

    Wird allerdings schön für die Leute, sämtliche Beiträge hier auszuwerten und nachzulesen, und vor allem die Ernsthaftigkeit zu bewerten... so ein Schwachfug. *kotz*


    Ficken!:o


    Diese Richter gehören erschossen, aufgehängt, an die Wand gestellt, assimiliert, geblitzdingst, abgeschoben, vergiftet, zermalmt, und weggeschlumpft!:o:p
     
  4. tuxracer

    tuxracer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. April 2002
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    0

    Egal wo der Server steht, wenn der Betreiber in deutschland wohnt, ist er für die deutsche Justiz greifbar. Der einzige Weg wäre den Server z.B. in die USA zu verlegen und als Forenbetreiber jemanden zu beauftragen der im Ausland wohnt und nicht vor hat, nach deutschland einzureisen :rolleyes:
     
  5. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Na ganz geil.... :mad:
     
  6. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.489
    Zustimmungen:
    23
    *Kopfschüttelt*

    Was ist das denn für ein weltfremder Idiot?
     
  7. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.489
    Zustimmungen:
    23

    Wir können ja mal Osama fragen. Der hat sicher Interesse dran, daß in Deutschland weiterhin "terroristische" Inhalte verbreitet werden und offiziell nach Deutschland einreisen wird er bestimmt nicht. :D
     
  8. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Aso... also demnächst http://forum0.wacken.ik?:D
     
  9. Widar667

    Widar667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    8.692
    Zustimmungen:
    0
    also ich verstehe ehrlich gesagt eure Aufregung nicht ganz....

    das Urteil bedeutet ja nicht, dass der Forenbetreiber jedesmal sofort dran ist, wenn irgendwas verfassungsgefährdendes o.ä. in einem Forum geschrieben ist! ....das Urteil sagt doch nur, dass er dafür sorgen muss, dass sich Foren nicht zu Umschlagplätzen für rechtsfeindliches Gedankengut etc. entwickeln, sprich dass er nicht sehenden Auges untätig bleibt, wenn bestimmte User entsprechend gefährlich auffallen...!
    ....ich denke es wäre demgegenüber noch nichtmal bedenklich, wenn man sich irgendwo in nem Forum mal über das Brennen von CDs etc. austauscht...! - geschweige denn irgend etwas vom Schutzbereich der Meinungsfreiheit erfasstes äußert..!
     
  10. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Es geht dort um Vorabkontrolle und die Tatsache daß die Richter meinen, als Forenbetreiber müsse man sämtliche Inhalte kontrollieren können und auch auswerten. Das würde bedeuten, daß evtl. ein Beitrag zunächst beim Betreiber aufläuft, geprüft wird, und erst dann freigeschaltet und lesbar wird. So wären keine normalen Gespräche und Austauschmöglichkeiten mehr wie bisher vorhanden. Und wenn dies auch für normale kleine Foren gelten sollte, wäre möglicherweise auch das Wackenforum davon betroffen... warten wir mal ab, wie sich das entwickelt. :rolleyes: :mad:
     
  11. Widar667

    Widar667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    8.692
    Zustimmungen:
    0
    bist du sicher, dass alle Beiträge erst vorab geprüft werden sollen, bevor sie öffentlcih erscheinen????? wo steht das!? ...das kann ich mir allerdings nciht vorstellen!? :confused:
     
  12. tuxracer

    tuxracer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. April 2002
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    0
    Und bei jedem betreten der Seite kommt ein PopUp Dialog: "Powered by Al Qaida" :p
     
  13. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.489
    Zustimmungen:
    23

    Gerade das, oder? Er ist verantwortlich für die Inhalte seines Forums. Es ist egal wie lange es da steht, ob 1 Sekunde, oder 1 Jahr. Sobald einer meint, daß es rechtswiedrig sei, kann er abkassieren.


    So hab ich das jetzt verstanden.
     
  14. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.489
    Zustimmungen:
    23

    Donate Al Qaida by Paypal


    :D
     
  15. tuxracer

    tuxracer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. April 2002
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    0
    Hast du den Heise Artikel überhaupt gelesen????
    Heise
     

Diese Seite empfehlen