HALESTORM gewinnen Grammy - oder: Was falsch läuft im Musikbusiness

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von M4L0iK, 12. Februar 2013.

  1. M4L0iK

    M4L0iK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. November 2010
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    2
    Servus miteinander,

    nach den letzten Grammy-Verleihung muss ich meinem Ärger nun mal freien Lauf lassen.

    Falls es einige noch nicht mitbekommen haben sollte:

    HALESTORM haben für "Love Bites (So Do I)" den Grammy in der Kategorie "Best Hard Rock / Metal Performance" ("gewonnen") bekommen.

    Die anderen Nominierungen waren:

    ANTHRAX - "I'm Alive"
    IRON MAIDEN - "Blood Brothers" (live)
    LAMB OF GOD - "Ghost Walking"
    MARILYN MANSON - "No Reflection"
    MEGADETH - "Whose Life (Is It Anyways?)"


    So, und nun muss mir mal bitte einer erklären, wie HALESTORM in dieser Kategorie gewinnen konnten bzw. wieso eine Pop-/Radio-Rock spielende Band in dieser Kategorie nominiert werden konnten. Dafür gibt's doch eine andere Kategorie.

    Jason Bittner von SHADOWS FALL hat es auf den Punkt gebracht.

    Auch finde ich ganze Grammy-Veranstaltung absolut lächerlich und halte sie für eine Farce.

    Wieso ist bei diesen untalentierten R&B-Leuten und den rumjodelnden Rap-Affen die Bude randvoll und bei den Kategorien Rock, Country, etc. ist der Saal fast leer.

    Ebenfalls finde ich es äußerst ärgerlich, wieso z.B. IRON MAIDEN, ANTHRAX oder MEGADETH nicht auch mal für "Song Of The Year" oder "Album Of The Year" nominiert werden.

    Stattdessen werden jedes Jahr die selben Pfeifen nominiert und solche Subjekte wie JAY-Z oder Bruno Mars :ugly: gehen mit eine Schubkarre voll Grammys nach Hause.

    Dem Rock- und Metal-Genre wird viel zu wenig Anerkennung geschenkt.

    Nicht RIHANNA, BEYONCE, BRUNO MARS und Konsorten bewahren die Plattenfirmen jedes Jahr auf's Neue vor den Roten Zahlen - nein, es sind AC/DC, IRON MAIDEN, MANOWAR und sonstige Lederträger.

    NICHT JAY-Z, RIHANNA oder CHRIS BROWN kriegen Stadien voll - nein es sind Metallica, Bon Jovi und sonstige Stiefelträger.


    Ich persönlich halte rein gar nichts von den Grammys, aber es wäre doch schön in Zukunft mal bei "Song Of The Year", "Record Of The Year" oder "Album Of The Year" eine Metal-Band nominiert zu sehen.

    Aber in Zukunft wird es wieder zu laufen, dass z.B. MACHINE HEAD einen Hammer an Album veröffentlichen aber bei den Grammys nicht einmal berücksichtigt werden und stattdessen TAYLOR SWIFT für ihr 08/15-über-pickelige-Jungs-die-ihre-Liebe-nicht-erwidern-Album :ugly: den Grammy für "Album Of The Year" gewinnt.
     
  2. EvilJay

    EvilJay W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    12.330
    Zustimmungen:
    0
    The same procedure as every year?!
     
  3. Nightmare666

    Nightmare666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    27.871
    Zustimmungen:
    10
    Metallica? Stiefelträger? :confused:
    Da habe ich doch dieses "Einkaufsbild" vor Augen wo glaub alle Flipflops tragen. :D
     
  4. shortyhate

    shortyhate W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    14.855
    Zustimmungen:
    2
    Wer :confused:

    Egal. Mir wumpe sowas.
     
  5. Axel2

    Axel2 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    7.904
    Zustimmungen:
    0
    Da nicht nur die Bundeswehr in den letzten Jahren verstärkt in Wüsten oder wüstenähnlichen Gegenden eingesetzt wird, haben sich dort Flipflops inzwischen als Standardschuhwerk gegenüber herkömmlichen ledernen Stinkestiefeln durchgesetzt, d.h.: Flipflops sind die neuen Stiefel! :o *belehr*
     
  6. Freki

    Freki W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    0
    *gähn*
    Man stelle sich nur mal den Aufschrei der "echten" Fans vor, wenn z.B. lamb of god bei so einer Mainstream-Kommerzveranstaltung wie der Grammy-Verleihung ordentlich abräumen würden...:rolleyes:

    Achja, und Jethro Tull sind Super, Basta! :D
     
  7. Hardrockstorm

    Hardrockstorm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    6.019
    Zustimmungen:
    0
    Bon Jovi füllt Stadien ??? wo ???
     
  8. Roc

    Roc W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    6.944
    Zustimmungen:
    0
    Die Musikpreise gehen mir sowas von am Arsch vorbei.:o
     
  9. Alestorm haben gewonnen. Da floß der Scotch bestimmt in strömen, wa.:D
     
  10. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.650
    Zustimmungen:
    250
    Willkommen im Metal. Du bist hier auf der Schattenseite. Gehe direkt in den Underground. Gehe nicht über Erfolg. Ziehe keine 2.000 Preise ein.

    Freu Dich drüber. :o
     
  11. M4L0iK

    M4L0iK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. November 2010
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    2
    Da Frage war hoffentlich nicht ernst gemeint.



    Mir eigentlich auch, aber es geht mir hierbei, wie aber jeder anderen Sache auch, um's Prinzip.


    Und so oberflächlich bin ich auch nicht, dass ich eine Band anhand ihres kommerziellen Erfolgs charakterisiere.
     
  12. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.435
    Zustimmungen:
    35
    a. Maiden werden nicht für das beste Album nominiert, weil es nicht das beste war ;) (das sagt einer, der Maiden für das wichtigste Weltwunder ever hält!)
    b. Machine Head sind Bullenpipi :o
    c. Gewöhn Dich dran! Läuft schon immer so, wird auch immer so bleiben. "Euer Neid ist unser Ruhm." ;)
     
  13. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.093
    Zustimmungen:
    27
    Beim letzten Maidenalbum muss ich dir recht geben, war net das beste.
    Aber Machine Head sind geil :o
     
  14. M4L0iK

    M4L0iK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. November 2010
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    2
    Was hast Du an "zum Beispiel" nicht verstanden. Von mir aus können es auch METALLICA, AC/DC, MOTÖRHEAD, NIGHTWISH und Konsorten sein.
    Das was alles nur beispielsweise.

    Und dass das letzte Maiden-Album nicht ihr bestes war, brauchst, glaub' ich, keinem hier im Forum sagen - das ist eine Binsenweisheit. ;)
     
  15. Dead Kennedy

    Dead Kennedy W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Februar 2013
    Beiträge:
    3.643
    Zustimmungen:
    0
    *unterschreib*
     

Diese Seite empfehlen