Ground Y verbesserungstauglich

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von stachelmohn, 04. August 2008.

  1. stachelmohn

    stachelmohn W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    die Idee schwere Autos so aufzustellen, dass sie gegenebenfalls nicht so schnell absaufen find' ich prinzipiell gut, fand's auch nicht so unzumutbar weit zu laufen (viertel Stunde/ 20 Minuten bis zum Festivalgelände.)

    Ziemlich uncool allerdings, dass in unserem Bereich viele Camper von der Wasserversorgung abgeschnitten waren, weil einfach keine Durchfahrwege mehr freigelassen wurden!

    Von 8x10 Metern, wie angekündigt, hab' ich auch nichts gesehen, die meisten Vorzelte stießen am Nachbarfahrzeug an.

    Die Nummer mit der Wasserversorgung war auf deutsch gesagt beschissen, aber was nicht ist kann ja hoffentlich in den nächsten Jahren noch werden.
     
  2. bmf-ostwestfalen

    bmf-ostwestfalen Newbie

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Parkground Y

    Also ich von meiner Seite aus, bin voll und ganz zufrieden mit dem Strom- & Wasser Support gewesen. Die Jungs haben Ihr bestes gegeben und ein so großes Feld zu versorgen dauert halt. Einmal haben wir etwas länger gewartet, aber was soll's wir haben Urlaub und sind nicht auf der Flucht.
    DIE BMF-Ostwestfalen sendet ein dickes Lob an Andreas, Klaus & Dicker.

    Schöne Grüße aus Bielefeld

    Lars und der Rest der Kombo!
     
  3. FTCmicha

    FTCmicha Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Wir standen auch auf Y, auf unser fahrendes Wohnzimmer wollen wir einfach nicht mehr verzichten. Wasser gabs für uns am Dixistand, Strom, auch wenn er anfangs immermal weg war, war da, was will man mehr. Unser Kühlschrank hatte stets gekühltes Bier ...
    Die Tatsache, dass direkt neben uns der Bauer sein Gehöft für Frühstück, Duschen und WC öffnete, war genial für uns. Der Fußmarsch zum Festivalgelände, ok, war bissl lang. Aber so konnte man sich die z.T. tollen und verrückten Aufbauten ansehen, und somit war der Weg doch erträglich, von einigen Verirrungen zwecks Trunkenheit mal abgesehen :rolleyes:

    An- und auch die Abreise erwiesen sich als sehr entspannt. Wenn es in den letzten Jahren Staus gab, dann hat dieses Jahr das immer angesprochene neue Konzept gegriffen.

    Was mich mehr stört, uns haben sie die gesammelten Büchsen geklaut. Pfand ade`
    Naja, was solls :D

    Und die Aktion "Mein eigenes Klo"
    Wir haben uns so gefreut, die meisten Festivals kommen ja doch nicht mit einer mehrmaligen Reinigung klar. Wir eines gebucht, und keines bekommen.
    Es war vereinbart, die Jungs vom Sani-Team melden sich bei uns, daher die erforderliche Angabe der Handynummer. Mittwoch war nix, die Sanis fuhren überall rum, nur nicht auf Y. Dann, als sie aufgespürt wurden hieß es, "sie rufen keinen an ...". Wir machten eine Übergabezeit aus nebst Platzangabe, niemand kam. Da wie oben beschrieben, die Dixi- und Bauersituation eigentlich kein eigenes Klo erforderlich machte, haben wir damit abgeschlossen. Donnerstag Nachmittag fuhren sie dann über Y und suchten uns womöglich. Pech, Sanis, da wollten wir dann keines mehr haben. Flux mal 110 Euro gespart. Schade nur, wir haben uns extra T-Shirts mit "Metalklobesitzer" drucken lassen. Aber das hat nix mit Y zu tun.
    Gruss :D
     
  4. Tearchen

    Tearchen Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    wir waren zwar nicht auf y aber wir haben auch bei der "eigenes klo" aktion mitgemacht! allerdings war nie geplant angerufen zu werden (auch wenn wir selbst zuerst auch davon ausgingen).. wir haben sämtliche stewards gefragt, wie das denn läuft mit den dixi´s, da wir unseres für mittwoch morgen 8.00 reserviert hatten aber kein anruf und nüscht kam... naja die meinten dann sie hätten damit nix zutun, wir sollen uns bei den duschcamps melden... die meinten dann, wir müssen einen der umherfahrenden klo-verteiler ansprechen... dies haben wir auch getan als 2 unserer jungs gerade aufm platz unterwegs waren.. da haben sie einen gesehen und ihn einfach festgenagelt, sich in sein auto gesetzt und zu unserem platz gelotst! und somit hatten wir dann mittwoch abends, gegen 18.00 endlich unser klo.. kostenerstattung von 20€, da sie gesagt haben es könne nicht geleert werden.. das machte aber nix, haben es eh nicht wirklich voll bekommen - trotz hilfe der nachbarn ;)
     
  5. Tearchen

    Tearchen Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    wir waren zwar nicht auf y aber wir haben auch bei der "eigenes klo" aktion mitgemacht! allerdings war nie geplant angerufen zu werden (auch wenn wir selbst zuerst auch davon ausgingen).. wir haben sämtliche stewards gefragt, wie das denn läuft mit den dixi´s, da wir unseres für mittwoch morgen 8.00 reserviert hatten aber kein anruf und nüscht kam... naja die meinten dann sie hätten damit nix zutun, wir sollen uns bei den duschcamps melden... die meinten dann, wir müssen einen der umherfahrenden klo-verteiler ansprechen... dies haben wir auch getan als 2 unserer jungs gerade aufm platz unterwegs waren.. da haben sie einen gesehen und ihn einfach festgenagelt, sich in sein auto gesetzt und zu unserem platz gelotst! und somit hatten wir dann mittwoch abends, gegen 18.00 endlich unser klo.. kostenerstattung von 20€, da sie gesagt haben es könne nicht geleert werden.. das machte aber nix, haben es eh nicht wirklich voll bekommen - trotz hilfe der nachbarn ;)
     
  6. Tearchen

    Tearchen Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    wir waren zwar nicht auf y aber wir haben auch bei der "eigenes klo" aktion mitgemacht! allerdings war nie geplant angerufen zu werden (auch wenn wir selbst zuerst auch davon ausgingen).. wir haben sämtliche stewards gefragt, wie das denn läuft mit den dixi´s, da wir unseres für mittwoch morgen 8.00 reserviert hatten aber kein anruf und nüscht kam... naja die meinten dann sie hätten damit nix zutun, wir sollen uns bei den duschcamps melden... die meinten dann, wir müssen einen der umherfahrenden klo-verteiler ansprechen... dies haben wir auch getan als 2 unserer jungs gerade aufm platz unterwegs waren.. da haben sie einen gesehen und ihn einfach festgenagelt, sich in sein auto gesetzt und zu unserem platz gelotst! und somit hatten wir dann mittwoch abends, gegen 18.00 endlich unser klo.. kostenerstattung von 20€, da sie gesagt haben es könne nicht geleert werden.. das machte aber nix, haben es eh nicht wirklich voll bekommen - trotz hilfe der nachbarn ;)
     
  7. Tearchen

    Tearchen Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    wir waren zwar nicht auf y aber wir haben auch bei der "eigenes klo" aktion mitgemacht! allerdings war nie geplant angerufen zu werden (auch wenn wir selbst zuerst auch davon ausgingen).. wir haben sämtliche stewards gefragt, wie das denn läuft mit den dixi´s, da wir unseres für mittwoch morgen 8.00 reserviert hatten aber kein anruf und nüscht kam... naja die meinten dann sie hätten damit nix zutun, wir sollen uns bei den duschcamps melden... die meinten dann, wir müssen einen der umherfahrenden klo-verteiler ansprechen... dies haben wir auch getan als 2 unserer jungs gerade aufm platz unterwegs waren.. da haben sie einen gesehen und ihn einfach festgenagelt, sich in sein auto gesetzt und zu unserem platz gelotst! und somit hatten wir dann mittwoch abends, gegen 18.00 endlich unser klo.. kostenerstattung von 20€, da sie gesagt haben es könne nicht geleert werden.. das machte aber nix, haben es eh nicht wirklich voll bekommen - trotz hilfe der nachbarn ;)
     
  8. FTCmicha

    FTCmicha Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte extra im Wacken Office nachgefragt, wie das mit dem Klo ablaufen solle, ob da eine Dixireihe stehen würde wo dann eines das unsrige sein würde usw., und da wurde mir geschrieben, der Grund für die Angabe der Handynummer sei der, dass die Sanileute uns anklingeln um zu erfahren, wo wir das Teil hingestellt bekommen möchten, weil es direkt zu uns an der Platz käme. Ist ja auch egal, so gings auch .-)
     

Diese Seite empfehlen