Grillen/Feuerchen

Dieses Thema im Forum "Q&A" wurde erstellt von Guest, 25. Juli 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    Moin!
    Wie sieht das eigentlich für die Liebhaber eines netten kleinen Feuerchens aus? Muß man darauf verzichten? Aber Grillen is doch auf jeden Fall kein Problem oder?
     
  2. Guest

    Guest Guest

    grillen is kein prolem... offenes feuer... gute frage...!? nimm "schwedenfeuer", is irgendwie ´n mittelding zwischen grillen und richtigem feuer...
     
  3. Guest

    Guest Guest

    grillen ist OK
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Wunerbar! Das war nun die halbe Antwort!

    @Raidri: Was is ein Schwedenfeuer?
     
  5. Guest

    Guest Guest

    hm... stück holz vom stamm, möglichst rund, mit ner motorsäge einfach ein kreuz reinsägen, vielleicht noch´n büschen stroh oder trocken gras rein damits besser brennt und fertig is...
     
  6. Guest

    Guest Guest

    offenes feuer grösserer art is verboten. heisst:es kann sein, das dir ein paar ortner die die scheisse austreten.....
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Und das mit Recht! Rundrum wunderbar brennbare zelte und dann ein Feuer mittendrin. Schon mal was von Funkenflug gehört. ich habe echt keine Lust wegen solchem Schwachfug in nem brenneden Zelt aufzuwachen. da sollte es keine Security brauchen um das Feuer auszutreten, sondern das sollte bitte jeder machen, der so was sieht. Insofern ist Holgers Antort durchaus eine vollständige: Grillen ist OK

    Fragen gibts... *kopfschüttel*
     
  8. Guest

    Guest Guest

    ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, ich bin unwürdig, ich bin unwürdig...
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Nee, nicht wirklich. Ich find den Vorschlag mit dem Schwedenfeuer nicht schlecht. Zumal das für mich kein offenes Feuer ist. Und beim Grillen kann es auch zu Funkenflug kommen, oder irre ich mich da? Schliesslich ist mir Rom damals auch durchs Grillen abgefackelt und nur weil der blöde Nero so fettes Fleisch essen wollte... *g*
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Vielleicht bin ich ja blind, aber ich habe bisher bei Holzkohlefeuern im Grill irgendwie immer was weniger Funkenflug gesehen als bei offenen Feuern (wg. Feuchtigkeit, Wind usw.). Und die Leute denen das Zelt über dem Kopf abbrennt finden es vielleicht auch gar nicht mehr so witzig.
    Schwedenfeuer ist sicher schon was besser. Ist halt alles ein Kontinuum... Wollte ja keiner sagen, daß man sich keine Kippe mehr anstecken darf. Aber offene Feuer sind ja nicht aus purer Blödheit auf Zeltplätzen ganz allgemein recht unbliebt

    Grisu
     
  11. Guest

    Guest Guest

    ganz einfach Feuer inner Tonne machen da kann man drauf grillen und es lockt abends viele wärme suchende leute an, die brav nette getränke mitbringen und dann lässt sich der abend gemütlich bei gerstensaft beschliessen. und der funkenflug ist auch unter kontrolle

    nur keine plastiktonne verwenden *lächelgrins*
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Au ja, das schafft Atmosphäre, da fühlt man sich gleich wie zuhause, wo bekomm ich denn ne Metalltonne her? (Meine Eltern wollen mir unsere nicht leihen *g*)
     
  13. Guest

    Guest Guest

    mitein paar leutz zusammen schmeissen und tonne im baumarkt kaufen kann ja nicht so teuer sein !!
    oder den eltern sagen wie unglaublich wichtig die tonne ist und das es ohne tonne nicht geht!!!
     
  14. Guest

    Guest Guest

    mmh, ich wäre dafür, dass einfach zusätzlich eine Feuerstelle erschaffen wird, wo man halt Feuer machen darf, und wo sich alle mal drumrumsetzen können. Das wär doch noch was :)

    Bis denn
     
  15. Guest

    Guest Guest

    auja feine idee
    leider kann son grosses Feuer auch leicht mal ausser kontrolle geraten wenn einige Trunkenbolde Unfug veranstalten würde bedeuten dazu müssten erst einnige neue Orner (Feuerwehrmänner) angeheuert werden!!
     

Diese Seite empfehlen