Getränke Auswahl im Wacken Supermarkt

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2010<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von VonMatze, 30. August 2010.

  1. VonMatze

    VonMatze W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    0
    Moinsens Leute,

    Also mein vorschlag wäre die auswahl an Getränken etwas auszudehnen. Damit meine ich Getränke wie Cola Light (oder Coke Zero), Apfelschorle, und andere gängliche Softdrinks. Die Light getränke sind mir besonders wichtig weil ein Freund (mitreisender Metalhead) Diabetiker ist, und daher normale Cola nicht trinken kann. Bier haben wir schon genug, und sonnst gibts nur Wasser oder Eistee(oder Orangensaft, sind aber auch Zuckerhaltig). Ist jetzt nur ein kleiner vorschlag :p
     
  2. sweet_melli

    sweet_melli W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2006
    Beiträge:
    1.978
    Zustimmungen:
    11
    ich denke, das ist allein schon aus platzgründen nicht machbar!
    nichts gegen deinen freund, aber dann muss er auf dem infield eben wasser trinken und auf dem campground sich selber versorgen.
     
  3. Seatiger

    Seatiger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.840
    Zustimmungen:
    0
    Sicherlich deutlich schwerer zu realisieren, als es gesagt ist...aber der Vorschlag ist nicht ganz unwichtig.
     
  4. VonMatze

    VonMatze W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenn mich jetzt nicht groß mit der Logistik von Open Airs aus, aber wenn mann vom gleichen zulieferer noch sagen wir mal... 2? Getränke dazunimmt, wird das doch machbar sein. Zumal ich denke das Wacken jedes Jahr ein bisschen größer wird.
    Hab aber keine ahnung, und rede eigentlich nur daher :p Also nicht all zu böse sein wenn ich schmarn red
     
  5. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.435
    Zustimmungen:
    356
    Ich weiss es nicht so genau.
    Wenn die immer grösser werden, müssen die sich ma erst überlegen das Infield grösser zu machen. In all den Jahren dat ich nach W:O:A gegangen bin, und dat sind jetzt 13 Jahre, ist dat Infield nicht echt grösser geworden. (Camping schon). Wenn man dat Festivalgelände grösser gemacht hat, kann man auch mehr Getränkestuben(?) hinstellen, und dabei eine Differenzierung machen zwischen z.B. Bier und Soft Drinks (und damit auch eine grössere Auswahl zu bieten)

    Überigens lässt sich Eistee und O-Saft (zückerfreies) einfach mitnehmen ins Festivalgelände mit einem Tetrapack. Da löst sich dat Problem schon sofort.
     
  6. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.435
    Zustimmungen:
    356
    Sieh ma bei Graspop, wo es seit Jahren auch einen "Schwerbier"-Stand gibt.
     
  7. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.435
    Zustimmungen:
    35
    Ich bin auch für koscheres Essen, veganische Steaks und biologisch angebaute Sojasprossen Burger :o
    Sorry, aber bei 125000 Leute auf jeden Wunsch einzugehen... Dafür kannst Du Dir ja alles mitbringen!

    Außerdem: Light bringt einem Diabetiker auch nix!
     
  8. BarneyGumble666

    BarneyGumble666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Januar 2007
    Beiträge:
    38.373
    Zustimmungen:
    0
    Soller halt Bier trinken. Klappt bei nem Kollegen auch.:o
     
  9. lePasteur

    lePasteur W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Oder Wasser :o Entweder man trinkt Bier oder Wasser zum Erfrischen, alles andere is murks :D
     
  10. NymE

    NymE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Februar 2009
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    0
    Also so pauschal kann man das nicht sagen ;)

    Da der Patient relativ jung ist, tippe ich mal auf einen insulinabhängigen Diabetes (mellitus). Dabei muss man die Insulinzufuhr an die Glukosezufuhr/Kohlenhydratzufuhr anpassen - bei selbstgesteuerter Therapie. Daher können Lightgetränke (ohne "Zucker") sehr wohl helfen, um z.B. die nächste Insulindosis nicht erhöhen zu müssen.

    Aber wie gesagt, diese KANN natürlich angepasst werden - es ist für die Patienten also durchaus möglich, die "normalen" Getränke zu trinken. Wohlgemerkt: Solange die Therapie selbstgesteuert dem Bedarf angepasst wird. Bei einer Insulintherapie nach festem Schema geht dies nicht. Solche Leute sind auf glukose-/KH-freie bzw. -arme Getränke angewiesen.

    Lightgetränke sind aber ganz generell nicht vorteilhaft, da sie zu Übergewicht führen können sowie die Entstehung des nichtinsulinabhängigen Diabetes mellitus fördern. Deshalb sollte man da eher die Finger von lassen ;) Ich kann jedenfalls keine Empfehlung für diesen Light-Kram geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01. September 2010
  11. Efe

    Efe Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hey, wow, jemand der mal etwas Ahnung hat :)

    Es gab Anfang des Jahres schonmal so nen Thread, wo es allerdings hauptsächlich total dämliche Antworten gab.

    Ich halte es jedenfalls für nicht so schwierig, noch Cola Light oder Zero dazu zu verkaufen. Die Zapfanlagen für die Softdrinks haben an JEDEM Stand 5 Hähne gehabt, aber es gab nur 4 Getränke.

    Es wäre ganz angenehm, mal sowas zu haben. Weil dieses Bonaqua-Zeugs einem auch irgendwann aus den Ohren kommt...
     
  12. NymE

    NymE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Februar 2009
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön - aber nach vielen Jahren Studium wäre es auch eine Katastrophe, wenn nicht ;)

    Jup, kann ich mir vorstellen. Verstehe auch nicht, warum es das nicht gibt. Auf den meisten Veranstaltungen oder anderen Festivals habe ich Lightgetränke gesehen. Aber das liegt nun mal in den Händen der Standbetreiber. Deren Gründe kenne ich nicht, und will mir deshalb kein Urteil erlauben. Aber vielleicht liest ja mal jemand von denen die Threads dazu ;)
     

Diese Seite empfehlen