Gehörschutz für Kinder

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2015<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Keksesser3000, 03. August 2014.

  1. Keksesser3000

    Keksesser3000 Newbie

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich würde mir für die nächsten Jahre eine Gehörschutzpflicht für Kinder wünschen.
    Ich habe dieses Jahr viele Kinder dort gesehen die keine Ohropax o.ä. getragen haben wobei mich ein Erlebnis dann endgültig dazu gebracht hat diesen Vorschlag zu posten.
    Und zwar war ich ohne Gehörschutz (leider vergessen) beim CoB-Auftritt und konnte daher leider nicht so dicht ran wie mir lieb gewesen wäre:(.
    Ich selbst gehe seit ca 6 Jahren auf Konzerte und muss zugeben, dass ich leider nicht mehr ganz soo geil höre (ja das mit den Ohropax passiert mir leider öfter).
    Dann habe ich jedoch eine Mutter gesehen die mit ihrem ca. fünfjährigen Kind wie selbstverständlich noch näher zur Bühne marschiert ist. Wie ihr euch sicherlich denken könnt ohne Gehörschutz.
    Da gerade kleinere Kinder, wie man sie auf dem Gelände hin und wieder mal gesehen hat nun wirklich nicht einschätzen können was sie ihrem Gehör zumuten können, ganz besonders nicht wenn Mama oder Papa sich wie selbstverständlich durch den gleichen Lärm bewegen.
    Unter der Prämisse, dass niemand ohne Kontrolle auf das Gelände kommt und in Anbetracht der doch überschaubaren Menge an Kindern dürfte es eigentlich kein sonderlich großer Aufwand für die Security sein den paar Kiddys kurz in die Ohren zu schauen.
    Naja und bevor jemand sagt "man kann ja nicht kontrollieren ob sie die nicht nachm reingehen wieder rausnehmen". Den Eltern, die sowas machen kann denk ich sowieso keiner mehr helfen.
    Ich würde mich freuen, wenn viele von euch meinen Vorschlag unterstützen:).
    Ich meine das ist wirklich kein Mehraufwand für irgendwen und bis ich auf dem Wacken war dachte ich, dass das selbstverständlich ist
     
  2. inkubus75

    inkubus75 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Was für'n Quatsch. :rolleyes:

    Worauf sollen die Secs denn noch alles achten. Ich meine für solche Sachen sollten dann doch die Eltern verantwortlich sein und nicht Dritter. Und wenn die Eltern selber nicht in der Lage dazu sind, dann kann man die ggf. ja darauf ansprechen wenn man so was sieht.
     
  3. cotton

    cotton Member

    Registriert seit:
    10. August 2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Sowas ist unter aller Sau. Wenn Eltern schon meinen ihr Kind als Metalhead erziehen zu müssen auf Wacken, dann aufjedenfall mit Gehörschutz! Am besten Micki Mäuse.

    Jedoch hat ein Kind hat eigentlich nix auf Wacken zu suchen, insbesonder direkt vor den Bühnen. Gerade Kinder haben noch empfindlichere Ohren und vor den Bühnen heerschen db-Werte um die 120.. Das ist schon fahrlässig.

    Entweder aufs Festival verzichten oder dat Kind zu Oma/ opa etc. Familie geben übers We, is doch auch mal ganz schön.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03. August 2014
  4. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.636
    Zustimmungen:
    3
    Steck ein paar Schachteln Ear Classic II ein, und biete den Eltern einen Satz an wenn dir 'n Kiddie ohne Gehörschutz auffällt. Ist keine Mühe, und kostet auch nicht wirklich was.
     
  5. Keksesser3000

    Keksesser3000 Newbie

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du prinzipiell nicht unrecht. Fakt ist aber, dass sie sie mitnehmen und da irgendwer sie schließlich reingelassen hat gibts wohl auch keine Regel die ihnen das verbietet.

    Und wenn dir jetzt noch einfällt wie ich die alle an jedem Tag zu jeder Uhrzeit da finden soll bevor die sich Kinder ne Dosis Metal in potenziell schädlicher Lautstärke eingefangen haben mach ich das vllt. sogar ;)
     
  6. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Hab genug Kinder mit Ohrschutz gesehen. Entweder mit Oropax oder per Muschel. Insofern: Liegt nicht im Verantwortungsbereich von Wacken.
     
  7. MacB

    MacB W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Eben. So einfach ist das!
     
  8. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.636
    Zustimmungen:
    3
    Du brauchst sie gar nicht *alle* finden. Aber es wäre schon eine Verbesserung wenn da noch ein weiterer für die allzu gedankenlosen Eltern ein paar Ohrstöpsel im leichten Marschgepäck hat. ;)

    Wäre imo sinnvoller als eine weitere Vorschrift (welche dann von so ungefähr niemandem beachtet werden würde).
     
  9. Thoringar

    Thoringar W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. August 2013
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    7
    Neuer Passus im Festival-ABC: "Kinder unter ... Jahren haben im Infield-Bereich nichts zu suchen!" (14? 16?)

    Ist kein Festival für Kinder - da zählt auch die metal-musikalische Früherziehung nicht.
     
  10. fireblade

    fireblade Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    am sinnvollsten und einfachsten wäre es da wohl wenn es an den eingängen stöpselspender gäbe. wennste auf Y s zelt stehen hast, gehst wohl ned freiwillig noch mal zurück-)
     
  11. swirll

    swirll Newbie

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ich bin sogar der Meinung an einem Eingang zum Infiel einen Ordner gesehen zu haben, der bei einem kleinen Jungen per Geste nach Gehörschutz gefragt hat und zufriedend dem Vater zunickte.

    Alles nur aus der Perspektive des Dahinterstehenden gesehen, aber so aufgefasst und postiv gewertet.
     
  12. FullMetalBratwurst

    FullMetalBratwurst W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    Bringt doch gleich nen ganzen Kindergarten mit, dann gibt's vielleicht noch Mengenrabbat auf die Stöpsel :ugly:
     
  13. Meril

    Meril W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das auch gedankenlos! Ich war dieses Jahr auf sehr vielen Festivals und gerade die Eltern, die ihre Kinder vorgeschickt haben, teilweise alleine (!) haben nicht für Ohrschutz gesorgt. Das ist so verdammt unverantwortlich!

    Die Frage ist, was man dagegen tun kann? Ich fände es auf jeden Fall sinnvoll, wenn man ins Festival ABC schreibt, dass Kinder nur mit Ohrschutz ins Infield dürfen. Man könnte ja auch vor die beiden Einlasse einen Stand stellen, der Ohrstöpsel verkauft (würden sicher nicht nur Kinder annehmen) und dann konsequent nur Kinder mit Ohrstöpseln reinlassen und alle anderen zum Stand welche kaufen schicken. Aber ob das umsetzbar ist? Außerdem gab es ja auch an einigen Ständen im Infield Ohrstöpsel zu kaufen, sogar ziemlich gute. Da habe ich nämlich welche erworben, weil ich recht empfindlich bin und die haben dann echt geholfen.

    Manche Eltern sind da einfach echt verantwortungslos. Schade dass es dann die ausbaden müssen, die nichts dafür können: Ihre Kinder.
     
  14. VikingHH

    VikingHH W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2014
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Eine "Gehörschutzpflicht" für Kinder ist bei einem Festival in der Größenordnung des W:O:A nicht umsetzbar. Außerdem "Pflicht" und "Metal"...??? Vielmehr sollte man die Eltern für das Thema sensibilisieren und auf dem Festvialgelände und am besten bereits im Eingangsbereich darauf aufmerksam machen. Ich will hier jetzt keine Werbung machen aber eine in Köln ansässige Firma, die Gehörschutz anbietet, ist das ganze Jahr mit einen Gehörschutzmobil unterwegs und leistet hinsichtlich Gehörschutz Aufklärungsarbeit. Die Artikel, welche diese Firma anbietet, sind hervorragend und sie haben auch sehr gute Gehörschutzartikel für Kinder im Sortiment. Ich benutze den Gehörschutz seit vielen, vielen Jahren und bin absolut begeistert...
     
  15. ALSWELLA

    ALSWELLA W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    17
    Also Mal abgesehen von den AGB sollte doch allen Eltern bewusst sein,
    dass sie nicht nur ihre Liebe und Verbundenheit,
    sondern zur Not auch das Gesetz dazu verpflichtet,
    Gefahren von ihren Kindern abzuwenden.
    Und zumindest der Festivalbereich,
    der zu den Hauptbühnen gehört,
    stellt in vielerlei Hinsicht
    - je nach Andrang -
    eine Gefahr für Kinder dar.
    Ich sag nur Surfer, Cirkler, Drängler
    und natürlich die enorme Lautstärke.

    So Was hier ist wenigstens Vorbildlich, wenns ums Gehör der Kleinen geht
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen