Full Metal Bag

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2006<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von KIEZTIGER, 03. Februar 2006.

  1. KIEZTIGER

    KIEZTIGER Member

    Registriert seit:
    08. August 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Nach dieser Schlagzeile freu ich mich nur noch halb soviel auf das nächste WOA. Ist Euch eigentlich klar, dass extrem viel mehr Autos aufs Gelände kommen(vielleicht doppelt so viele ?), wenn ihr die Parkgebühr pro Person statt pro Fahrzeug nehmt? :mad:
    Bei dem durchgeweichten Boden des letzten Jahres hätte das bedeutet, das so gut wie niemand mehr vom Gelände gekommen wäre, da hier doppelt so viel Matsch gewesen wäre.
    Weiteres Problem ist der Einlass: Es wird in Zukunft wesentlich länger dauern, die Fahrzeuge abzufertigen, da bestimmt oft getrennt bezahlt wird. Naja und der Verkehrsstau am Einlass wird garantiert vorher unbekannte Ausmaße annehmen. :mad:
    Weiter: Am meisten Verständnis habe ich noch für die Preiserhöhung. Wenn ich das Chaos am Ende des letzten WOA denke :eek: , kann ich mir schon vorstellen, dass es nicht billig ist, dies wieder zu beseitigen.

    Vorschlag: Erhöhte Parkgebühr von 30 € pro Auto incl. Full Metal Bag für 2 od. 3 Personen pro Auto, zzgl. Müllpfand pro Person, anders anreisende bezahlen den FMB wie vorgesehen.
     
  2. pyrix

    pyrix Newbie

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Dass man jetzt pro Auto "nur noch" 10€ zahlen muss, heißt doch nicht automatisch, dass jeder allein in einem Auto anreist. Es kommen ja immerhin noch die Spritkosten dazu, die ja nicht gerade niedrig sind. Für mich z.B. kommt es auf jeden Fall deutlich billiger nicht alleine zu fahren. Aus Franken ists ein weiter weg.....
     
  3. wackenmike

    wackenmike W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    10.347
    Zustimmungen:
    0

    entschuldigung du redest doch echt quatsch!
    das wegen der preisänderung sich jetzt die leute denke nun fährt jeder mit seinem eigenen Auto glaubst du doch wohl selbst nicht!
    ich will ja nicht alles wiederholen was in anderen threads zu dem thema schon geagt wurde aber ich würde dir empfehlen sich da mal einzulesen!!!
     
  4. Lord Eddie

    Lord Eddie W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Äh, HALLO? Mal auf den kühnen Gedanken gekommen, dass man GEMEINSAM zum Wacken fährt, um die Spritkosten zu minimieren, um GEMEINSAM Spaß während der Fahrt zu haben und GEMEINSAM zu zelten???

    Mehr Autos = Mehr Regen? :rolleyes:

    Was man "früher" gemeinsam bezahlt hat, kann man in Zukunft auch machen. Einer legt aus und bekommt später das Geld zurück. Den schwachköpfigen Fahrer, der die Autogebühr alleine bezahlt hat, möchte ich gerne mal sehen!! (Das gilt natürlich nur für "Gruppen" ab 2 Personen....)

    Warst du schon mal aufm Wacken? :eek:
     
  5. IGMetal

    IGMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ja, und dann wird es nur teurer. Hat man sich früher, die Parkkosten mit 3-4 Leuten geteilt, so bezahlt jetzt jeder 10 Euro.
    Und es wird bestimmt mehr Autos auf dem Gelände geben als früher: Es gibt immer wieder Gruppen, die mit mehreren Autos anreisen und einige davon außerhalb parken, um Kosten zu sparen, wozu sie jetzt keinen Anlass mehr haben. Und mit Sicherheit wird so manche Gruppe, die keine so weite Anreise hat, mit mehr Autos anreisen und dafür mehr Gepäck, Bier, Pavillions usw. einpacken.

    Eines aber ärgert mich am meisten: Die Bahnfahrer, die am wenigsten Platz brauchen, weder einzeln vom vielen Personal eingewiesen noch später aus dem Matsch geschleppt werden müssen, bezahlen für die Autofahrer mit.
    Da sollte zumindest der W:O:A Shuttle-Bus kostenlos sein.
     
  6. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    102.182
    Zustimmungen:
    601
    dass das immer noch net alle kapieren........ :rolleyes:



    also nochmal:
    Die Leute, die nicht mit dem Auto angereist sind, verursachen auch Müllkosten. Das zahlen jetzt nicht meht die Autofahrer mit. Ist das so schwer zu verstehen?
     
  7. IGMetal

    IGMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Sicher. Aber es geht nicht nur um Müll.
    Autos (und im übrigen auch die umfangreichere Ausrüstung der Insassen) nehmen reichlich Zeltplatz weg, weswegen ich eine Parkgebühr angemessen finde. Mir ist klar, dass diese von Veranstalterseite oft mit dem Müllaufkommen legitimiert wurde.

    Das Campen selbst war früher mit im Eintrittspreis enthalten, den schließlich alle bezahlen.

    Gruß, IGMetal (der selbst schon mit dem Auto angereist ist)
     
  8. Lord Eddie

    Lord Eddie W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Mal 2 Fragen zur Verständnis:

    1. Wo kann man denn "außerhalb" parken?
    2. Wie läuft das dann mit den ganzen Klamotten im Auto ab? 5 Autos parken im Nirgendwo und das 6. Auto pendelt anschließend den ganzen Tag zwischen Nirgendwo und Campingplatz, um die Klamotten aufs Gelände zu schaffen, oder wie soll man das verstehen??

    Vielleicht fehlt mir ja da ein bisschen der Durchblick; wir fahren immer zu zweit und nehmen Klamotten für 3 Leute mit. Die 3. Person kommt dann später mit dem Motorrad nach.

    PS: Bei 2 Leuten pro Pkw hebt sich die Neuerung zum Glück ja auf. :cool: Einzige Voraussetzung: Müllsack zurückbringen. Allerdings lässt mich das "vollen" in dieser Aussage nachdenken:
     
  9. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    "Voll", so wie wir das in Coburg auf dem BG-Open-Air gemacht haben. Drei Müllsäcke, davon einer halbvoll mit Müll, ein anderer halbvoll mit Gras und Ästen und der dritte voll mit Luft und mit der Hand oben zugehalten. Haben sie auch genommen. Leere Müllsäcke haben sie damals übrigens nicht wieder zurückgenommen, obwohl das Gelände fast aussah wie geleckt.
     
  10. Neanderthal Man

    Neanderthal Man Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Wird ja wohl hoffentlich so gehandhabt, das es genügt, den Sack mit Müll abzugeben - man kann ja niemanden zwingen, einen vollen Beutel mit Müll zu produzieren.

    Auf dem Rockharz-Open-Air ist ein Securitymann über die Plätze marschiert, und hat uns bei unserem verdammt gut aufgeräumten Platz noch gebeten, ein herumliegendes Taschentuch aufzuheben...
    Soweit wird es ja wohl nicht kommen, oder? :eek:
     
  11. Impura

    Impura Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0

    Ich glaube, der hatte sich sogar über Zigarettenstummel aufgeregt, so ein Vollpfosten.
     
  12. gollum

    gollum W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    mich kotzt der ganze endlose terz darüber auch schon an...die leute sollen sich einfach mal die news oder den thread "kostenpflichtiges campen" (vernünftig und nich nur die letzten 2 beiträge) durchlesen und ihr gehirn mal in schwung bringen...dann müsste man nich alles 1000000000000000000000000000 (immer noch kein plan, wie diese zahl heißt) mal durchkauen und erklären.
     
  13. MetalPeter

    MetalPeter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. März 2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Abzocke ???

    10 Euro p.P + 5 Euro Müll = 15 Euro p.P.

    Für uns: 2 Leute = 30 Euro !!!

    Müllsack brauch ich nicht, da wir einen Schlafplatz in der Umgebung von Wacken haben (wird natürlich nicht vom Shuttelbus angefahren) und eigentlich NUR Parken. Jetzt müssen wir auch noch den Dreck anderer Leute sammeln!? Oder 10 Euro für leere Müllsäcke abdrücken.

    Hmmm. Ich könnte ja auch meinen Müll von zuhause mitbreingen ...

    Ach ja, und einen Tagesparkplatz wird es wohl dieses Jahr auch nicht geben ...
     
  14. Lord Eddie

    Lord Eddie W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Dafür wars aber sehr ordentlich. Im übrigen hättest du auch einfach abdüsen können. Wenn dir die Campingkaution nicht so wichtig gewesen wäre.... :D

    Aber an diesem Vergleich sieht man mal, wie "gut" es uns doch auf dem Wacken geht.


    Ich denke aber auch, dass ein abgegebener Müllsack ausreicht, um den Pfand zurückzubekommen. Wenn nicht, landet mein Müllsack halbvoll in der Ortsmitte von Wacken. :D
     
  15. Röbbes

    Röbbes W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2002
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Wegen mir kann ruhig auch in Wacken ruhig Security rumrennen und auf ETWAS mehr Ordnung sorgen.....

    Wenn ich nachts halb blind (letztes Jahr mussten wir genau auf so einen Lichtmast zulaufen (Camping D) , und da ich wegem dem Wetter meine Sonnenbrille nicht beihatte ;), war ich ziemlich geblendet... ) zwischen den Zelten herumirre, falle ich nicht gerne in Scherben.

    Bin seit 99 jedes Jahr in Wacken, und jedes Jahr wird es schlimmer. Fliegende Bierflaschen auf dem Campinggelände, lärmende Generatoren (gibts da nicht genug Musik?). Ein bisschen Rücksicht kann doch nicht schaden, und leere Dosen
    und Flaschen in einen der reichlich verteilten Müllsäcke zu geben tut doch nicht weh. Wenn mein bier leer ist, hol ich mir ein neues, die flasche bis zum Kasten zurückzunehmen ist gar kein echtes Problem;)

    Vielleicht (auch wenn ich es nicht glaube) könnte man dann gar kein Müllproblem seitens der Veranstalter vorschieben. Und ich kann wieder unbesorgt überall besoffen umfallen. Den Müllpennern wünsche ich nette Schnitte, die sich möglichst eiternd entzünden.
     

Diese Seite empfehlen