Fukk

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2002" wurde erstellt von Hågal, 07. August 2002.

  1. Hågal

    Hågal Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    HALLOOOO?!?

    Geht´s noch? Für das Wacken 2002 gehört Ihr echt gesteinigt! Was soll der Scheiß, dass ihr in eurer Klolektüre schreibt, Essen und Trinken zu HUMANEN Preisen? Ich find´s mal übertrieben, für 0,4 l Bier 3 Euro zu verlangen! Hallooo, das sind 6 Mark! Euch geht´s doch echt mal zu gut... Ahja, und für die Scheißhäuser muss man jetzt auch zahlen! Erst mal 20 Minuten zum nächsten Klo laufen, dann noch über ne Stunde (!!!) zum Kacken anstehn! Gibts nicht! Schwule Scheiße is das! So! Und weil ich grad schon dabei bin: Wieso kostet im Supermarkt im Zelt die Halbliterdose Bier 1,50 und gleich daneben im Biergarten 3 Euro? Mannmannmann... könnt ihr doch nicht machen! Metaller ham kein Geld, is doch klar!

    Und wenn nächstes Jahr NIFELHEIM nicht spielen, is das hier schon die 2. Karte, die ihr an Verlust erleidet...
     
  2. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    Am liebsten hätte ich auch alles gratis und vielleicht sogar eine Auszahlung dazu. Genau. So spielt es halt nicht im Leben.

    Klar es war teuer, aber daran ist auch die Währungsumstellunf schuld und wo krieg ich sonst um DM 55 ein Festivalticket für 3 Tage? Hierzulande nicht, da sind wir froh wenn wir für einen Tag unter 30 € zahlen.

    Also manche werden echt unverschämt, man kann den Ton auch so drehen, dass man kritisiert, aber nicht beleidigend wird.
     
  3. psychoangus

    psychoangus Member

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    keine konstruktive Kritik

    Hier haben wir wieder mal keine konstruktive Kritik.
    Die Toiletten Benutzung hat schon immer was gekostet , und Du kannst ja wohl das WACKEN FESTIVAL nicht mit einer Dorfisco vergleichen .
     
    Zuletzt bearbeitet: 07. August 2002
  4. Rahl

    Rahl Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2002
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Es wäre ohnehin mal zu klären, inwieweit der Veranstalter für die Preise verantwortlich ist. Ich denk mal, dass die meisten Buden `ne Platzmiete entrichten und ihre Preise selber machen....
     
  5. tiamat

    tiamat Member

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    ja und genau da liegt ja der hasenfuß!
    mehr miete -> höhere verkaufspreise

    ...und somit liegt es am großen teil am vermieter, daß die preise so hoch liegen
     
  6. Aargoth

    Aargoth Newbie

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    genau so wird es sein. die jeweiligen bier- und fressensbuden müssen im zweifel ne schweineteure standmiete bezahlen.

    aber ich denke schon, dass man als veranstalter schon einen einfluß auf die preise ausüben kann.

    z.b. nicht teurer als xx euro sonst können die sich ein anderes festival suchen.

    und für die scheisshäuser musste schon immer gezahlt werden. was im übrigen auch gerechtfertigt ist (zumindest bei uns männern - für frauen sollte man sich mal was anderes überlegen).

    was nicht io war, war das die klos teilweise tierisch verdreckt waren und dass etliche klos einfach abgeschlossen (defekt?) waren.
    grade in der klosituation muss sich was ändern.

    warum die veranstalter da aus den letzten jahren nicht gelernt haben ist mir ein rätsel.

    zu den parkgebühren:
    sind in ordnung. da die wiesen einem ja wahrscheinlich nicht selber gehören, müssen sie bis auf den letzten zigarettenstummel aufgeräumt werden. könnt euch ja vorstellen was das für ne scheiss arbeit ist.

    wieder ein bsp. von dem oben genannten festival:
    dies wird jeweils von den aktuellen abi-jahrgängen veranstaltet.
    jeder abiturient verpflichtet sich per unterschrift zu einer zahlung von xx euro (bei uns waren es 60 dm - 20 fürs festival und 40 aufräumpauschale).
    wenn man dann beim aufräumen hilft, bekommt die kohle (40) wieder - ich habe mich gedrückt *hehe*
    ich wußte irgendwie auch warum:
    die jungs haben original zwei wochen lang jeden tag aufgräumt. nicht immer alle und auch nicht den ganzen tag lang aber immerhin.....

    von daher schenke ich holger mein vollstes vertrauen, dass für den fall, dass es irgendwann mal alle schaffen, ihren müll in tüten zu packen und zumindest diese dann auf einen haufen zu werfen, die parkgebühr sinkt.

    zu den essenspreisen:
    4€ für irgendwas, was grade mal zu mehr anregt ist schon echt viel - aber die chinanudeln *hmmlecker*

    warum das bier im supermarkt 1,5 und nebenan im biergarten 3 gekostet hat weiß ich auch nicht. warum holst du es dir dann nicht "nur" im supermarkt ????

    zu meckern hate ich im übrigen schon immer was, aber ich habe es immer jedes jahr überlebt :) also....

    Aargoth
     
  7. doombooster

    doombooster W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Na, wenn alles nur Scheiße war lieber Hågal dann brauchst du nächstes Jahr nicht zu kommen. Ich habe und werde auch Kritik am Wacken üben, aber insgesamt war es einfach wie jedes Jahr ein geniales Festival und ich werde auch nächstes Jahr wiederkommen. Und sag mir ein "großes" Festival außerhalb der Hard Union das besser organisiert und günstiger ist?

    Manchmal habe ich den Eindruck das ein groteil der Nörgler das erste mal auf einem Festival war und einfach keine Ahnung hat worüber sie reden!
     
  8. JackDeath

    JackDeath Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    zu kacken hat man immer was, ich bilde da keine ausnahme:D

    1.)Wetter/Regen
    ---------------------
    der arsch der sich das hat einfallen lassen sollte gesteinigt und vom nächsten wacken ausgeschlossen werden.
    eine absolute frechheit der veranstalter das zuzulassen.

    2.)Security
    -------------

    für diese fürstliche entlohnung(5euro die stunde) die die jungs und mädels allesammt bekommen haben(die übrigens alle aus dem osten importiert wurden),hätte man wirklich mehr freundlichkeit und entgegenkommen erwarten können.
    z.b. bierdosen tragen helfen, autotür aufhalten..etc.
    aber nein, die haben nix besseres zu tun als auf die sicherheit zu achten und mich doof am einlass anzugrabschen.

    3.)Parkgebühr
    ------------------

    also da hört sich wohl alles auf, 20euro nur damit ich n bißchen zelten und meinen müll in die landschaft werfe kann.
    absolut lächerlich, der regen hätte den mist eh weggespült und was nicht weggespült wurde hat sich eh durch die horden von diesen ungepflegten kopfschüttlern festgetreten.
    also auch absolut unberechtigt.

    das waren nur einige punkte, aber euch fällt doch bestimmt noch mehr ein was zu bemängeln wäre.
     
  9. doombooster

    doombooster W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mir fällt noch ein das die Bands nicht bis spät in die Nacht spielen sollten. Ich meine nach 20:00 Uhr dürften keine Bands mehr spielen da ich meinen Schönheitsschlaf brauche und bei dem Krach kein Mensch schlafen kann. Und ich weiß auch garnicht wieso das auf dem Wacken immer alles so laut sein muß....im Musikantenstadel ist die Musik auch nicht so laut und alle haben Spaß :D
     
  10. Quästor

    Quästor Member

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Na super...

    Da hat die liebe Hågal ja mal wieder richtig doll rumgemeckert...
    Wen's interessiert: Lest mal in der Oktober- oder Novemberausgabe des RockHard von 2001 die Leserbriefseiten nochmal durch, da sollte irgendwo einer sein in dem sich ein Mädel aus Wernau über die schlechte Plazierung von Bathory bei den Top-300 beschwert und sich desweiteren mit den ganzen Nazispacken, die sich in der Metalszene rumtreiben solidarisiert. Selbe Person, mir (leider) persönlich bekannt.
    Und dann überlegt euch beim nächsten mal ob so ein Dummfug es überhaupt wert ist drauf zu antworten.

    Nazi Punks fuck off!
    Schönen Tag noch!

    P.S.: Könnte auch die Dezemberausgabe sein, ich weiß es nicht mehr so genau...
     

Diese Seite empfehlen